Forum: Politik
Aufstand in Syrien: Assad belügt sein eigenes Volk

Mehr als 5000 Menschen wurden in den vergangenen Monaten*bei Protesten in Syrien getötet, jetzt bricht Präsident Assad sein Schweigen. Er behauptet, es gebe keinen Schießbefehl. Er*bleibe im Amt, der Aufstand sei eine "ausländische Verschwörung".

Seite 1 von 10
cogitoergobum 10.01.2012, 11:21
1. Kurzmeldung

Zitat von sysop
Mehr als 5000 Menschen wurden in den vergangenen Monaten*bei Protesten in Syrien getötet, jetzt bricht Präsident Assad sein Schweigen. Er behauptet, es gebe keinen Schießbefehl. Er*bleibe im Amt, der Aufstand sei eine "ausländische Verschwörung".
1. Das Volk gehört nicht ihm.
2. Das ein "Staatsmann" Menschen belügt ist wahrlich nichts neues.
Das muß für heute reichen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
slider 10.01.2012, 11:22
2. Assad belügt sein eigenes Volk - na und !

Assad belügt sein eigenes Volk - na und !!? Warum soll es den Syrern bessergehen als "uns" Deutschen mit "unserem "Präsidenten" ? Vermutlich sind Präsidenten geborene Lüger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolloo 10.01.2012, 11:23
3.

Zitat von sysop
Mehr als 5000 Menschen wurden in den vergangenen Monaten*bei Protesten in Syrien getötet, jetzt bricht Präsident Assad sein Schweigen. Er behauptet, es gebe keinen Schießbefehl. Er*bleibe im Amt, der Aufstand sei eine "ausländische Verschwörung".
Beim ersten Blick auf die Überschrift las ich versehentlich "Wulff belügt sein eigenes Volk". Aber der Artikel passt da nicht dazu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
banksy11 10.01.2012, 11:26
4. und unser Bundespräsident uns auch

welcher Politiker, egal aus welchem Land, ist nicht verlogen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler Ackermann 10.01.2012, 11:26
5. Quizfrage

Zitat von
Assad belügt sein eigenes Volk
Was haben Assad und Wulff gemeinsam?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Talloires 10.01.2012, 11:33
6. Kleiner Unterschied

Zitat von slider
Assad belügt sein eigenes Volk - na und !!? Warum soll es den Syrern bessergehen als "uns" Deutschen mit "unserem "Präsidenten" ? Vermutlich sind Präsidenten geborene Lüger.
Ja wenn da der kleine Unterschied mit den 5000 Toten nicht wäre. Wieviele Tote hat denn unser BP auf dem Gewissen? Sie wissen bestimmt Genaueres.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bmehrens 10.01.2012, 11:35
7. wessen Volk..

Zitat von sysop
Mehr als 5000 Menschen wurden in den vergangenen Monaten*bei Protesten in Syrien getötet, jetzt bricht Präsident Assad sein Schweigen. Er behauptet, es gebe keinen Schießbefehl. Er*bleibe im Amt, der Aufstand sei eine "ausländische Verschwörung".
"sein" als besitzanzeigend hätte genügt - aber "eigenes" ist nur aus Herrn Assads Sicht korrekt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ericarthurblair 10.01.2012, 11:35
8. Vielleicht...

...lügt er ja garnicht? War es nicht bei Gadaffi dasselbe? Klar, wenn die Al-CIAda in meinem Land interveniert würd ich das auch ansprechen. Schade nur dass der Spiegel bei der Propaganda mitmacht.

Wir sind doch schon längst im 3. Weltkrieg. Schön ein Land nach dem anderen. Afghanistan, Irak, Lybien, Syrien, Iran.... Dabei heißt es doch immer "sowas darf nie wieder passieren". Dass ihr euch nicht schämt, Spiegel..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TheTrueHarryPotter 10.01.2012, 11:38
9. Hohes Niveau

Zitat von Talloires
Ja wenn da der kleine Unterschied mit den 5000 Toten nicht wäre. Wieviele Tote hat denn unser BP auf dem Gewissen? Sie wissen bestimmt Genaueres.
Die Syrer wären sicherlich glücklich, einen BP wie unseren zu haben. Wir jammern schon auf hohem Niveau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10