Forum: Politik
Auftritt in Brüssel: Ein nervöser Herr zu Guttenberg

Netzaktivisten haben ihn gestürzt,*jetzt bekommt er*von der EU ausgerechnet einen Job*als Internetberater. Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich deshalb*bei seinem ersten Auftritt in Brüssel quälende Fragen gefallen lassen, seine Antworten sind zuweilen patzig.

Seite 7 von 20
Daten falsch. 12.12.2011, 17:41
60. Jeder hat eine Zweite Chance verdient

Zitat von sysop
Netzaktivisten haben ihn gestürzt,*jetzt bekommt er*von der EU ausgerechnet einen Job*als Internetberater. Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich deshalb*bei seinem ersten Auftritt in Brüssel quälende Fragen gefallen lassen, seine Antworten sind zuweilen patzig.
Ich bin dafür, das neben Herrn Gutenberg auch Herr Berlusconi ein Amt in der EU erhält.
Zb. als Frauenbeauftragter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandros 12.12.2011, 17:43
61. Eine reine Weste - dank Hirnwäsche

Zitat von Wigers7
Herr Guttenberg hat bei einer Dr.-Arbeit geschludert .
Er hat nicht "geschludert", sondern gefälscht und betrogen!

Zitat von Wigers7
, aber Fakt ist, seine Weste ist blütenrein .
Ja, sicher: Fakt ist... Waschmittel. Sonst Nichts! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eine-Meinung-unter-Vielen 12.12.2011, 17:43
62. Das ...

Zitat von Wertkonservativliberaler
... 2.) Was qualifiziert Guttenberg für diesen Posten? ...
... könnten die Antworten sein:

1) "von und zu"
2) ganz grosses "Vitamin B"
3) die Elite lässt niemand aus ihren Reihen fallen

Warum nur kommt mir hier "Vetternwirtschaft" in den Sinn?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ruhri1972 12.12.2011, 17:44
63. Genau

Zitat von lupenrein
Kroes ist Mitglied der Bilderberger. Seine Auswahl durch Kroes macht alles klar. Damit steht sein Auftrag fest.
So sehe ich es auch. Guttenberg macht ja auch klar
"Mein Heimathafen" bleibt die USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hannowald 12.12.2011, 17:45
64. Abgehalftert

Dass die abgehalfterten Politiker, die in Brüssel Asyl bekommen immer jünger werden, ist schon bemerkenswert.

Mal schauen, wer von der der FDP da noch unterkommt, wenn im AA und beim Niebel keiner mehr auf die Beamtenschiene gedrückt werden kann.

btw: Was hat eigentlich der Stoiber mit seiner Entbürokratisierung erreicht? Ist der schon fertig damit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandros 12.12.2011, 17:46
65. das Multistehaufmännchen

Zitat von pkeszler
Der Mann scheint ein Multitalent zu sein? .
Ja, ein Multidilettalent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcobb 12.12.2011, 17:51
66. Tip

Zitat von RobinB
Interessant. Ich habe meinen Lebenslauf auch bei der EU hinterlegt. Es gibt da eine Datei fuer Berater- und andere Taetigkeiten. Ich bin Informatiker und habe einige Expertise in genau dem gesuchten Bereich anzubieten. Allerdings habe ich bisher keinerlei Reaktion oder Anfragen aufgrund meines Lebenslaufes bekommen. Ob das daran liegt, dass ich meinen Doktor noch habe? Ich muss mal ueberpruefe, ob ich mir den aberkennen lassen kann. Scheint ja eine Voraussetzung fuer manche Posten zu sein...
Fälschen Sie einmal ihre Doktorarbeit.
Verarschen Sie ein paar Professoren.
Werden Sie korrupt.

Dann sind sie "einer von denen" in Brüssel, und werden sofort genommen.
Ach ja, ein Adelstitel wäre auch gut, für den schönen Schein.
Den gibt es beim Titelhändler.
Gerhard Polt: Beim Titelhändler ... & Die Adoptionsgebühr - YouTube

Beitrag melden Antworten / Zitieren
turo 12.12.2011, 17:57
67.

Zitat von sysop
Netzaktivisten haben ihn gestürzt,*jetzt bekommt er*von der EU ausgerechnet einen Job*als Internetberater. Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich deshalb*bei seinem ersten Auftritt in Brüssel quälende Fragen gefallen lassen, seine Antworten sind zuweilen patzig.
Der Spiegel, der Focus, Bild und viele andere Medien haben sich an der HochZeit des KTzG. gelabt.
Sie haben ihn ausgespuckt, als seine Falschverhalten entlarvt wurde.

Die Medien haben aber kein Recht, ihn der Lächerlichkeit, preiszugeben.

Denken Sie allrn daran, man sieht sich im Leben zweimal.!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 12.12.2011, 17:58
68. da lügen und betrügen offensichtlich

Zitat von sysop
Netzaktivisten haben ihn gestürzt,*jetzt bekommt er*von der EU ausgerechnet einen Job*als Internetberater. Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich deshalb*bei seinem ersten Auftritt in Brüssel quälende Fragen gefallen lassen, seine Antworten sind zuweilen patzig.
mit beraterjobs "belohnt" wird, wundert man sich, daß es überhaupt noch leute gibt, auf deren wort man bauen kann, die ehrlich sind und charakter haben.
dies geht der "politischen klasse" vollkommen ab- kt ist nur ein beispiel für die verkommenheit dieser abgehobenen kaste!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Quagmyre 12.12.2011, 17:58
69. Dr. zu G.

Zitat von sysop
Netzaktivisten haben ihn gestürzt,*jetzt bekommt er*von der EU ausgerechnet einen Job*als Internetberater. Karl-Theodor zu Guttenberg muss sich deshalb*bei seinem ersten Auftritt in Brüssel quälende Fragen gefallen lassen, seine Antworten sind zuweilen patzig.
Ein patziger, verwöhnter Adelsschnösel versucht, sich eine lukrative Position zu sichern.
Mit seiner Vergangenheit ist er für jede öffentliche/staatliche Position untragbar. Dennoch werden seine Amigos irgendwohin hieven.

Ein Schmierentheater.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 20