Forum: Politik
Augenzeugen-Video aus Syrien: Die Sekunde vor dem Schuss

Neue Videoaufnahmen aus Syrien zeigen den perfiden Kampf des Assad-Regimes gegen die Opposition. In einer Aufnahme filmt ein Mann offenbar genau jenen Scharfschützen, dessen Opfer er kurz darauf wird.

Seite 1 von 4
JensS 04.07.2011, 12:20
1. Also irgendwas stimmt da nicht...

Ich hab versucht das Video anzugucken und alles was kam war Jörg Pilawa beim Würstchenfressen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
götterspeise 04.07.2011, 12:21
2. 43

Liebe SPONs,
das was man auf dem Video sieht, ist kein "Scharfschütze", sondern ein Soldat mit einem automatischen Gewehr, der in einem laufenden Gefecht umgehend auf die hinter einer Dachmauer auftauchenden Person (Kameramann) schiesst.

Ich vermute, 9 von 10 überlebenswilligen Soldaten hätten in dieser Situation wohl nicht anders reagiert. Im Orts-und Häuserkampf schiesst man auf plötlich auftauchende Ziele lieber einmal zuviel als zu wenig.

Der Mut des Kameramannes, die Geschehnisse in seiner Stadt zu filmen, wurde nicht belohnt. Er hat wohl leider einen hohen Preis für seinen Wagemut bezahlen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 04.07.2011, 12:23
3. .

Zitat von sysop
Neue Videoaufnahmen aus Syrien zeigen den perfiden Kampf des Assad-Regimes gegen die Opposition. In einer Aufnahme filmt ein Mann offenbar genau jenen Scharfschützen, dessen Opfer er kurz darauf wird.
Dieses Video wird ihnen präsentiert vom Würstchen mampfenden Pilawa. Werbung vor Videos kann auch auch mal deplaziert sein. Gab es so ein Video nicht schonmal vor 30-40 Jahren in Argentinien? Dort wurde doch auch ein Kameramann, der den Schuss auf sich noch gefilmt hat, von einem Schergen getötet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misraki 04.07.2011, 12:28
4. Welchen Videos soll man noch trauen?

man kann heutzutage keinem Video oder anderen Beiträgen im Internet mehr glauben, genauso wie dieser pseudo-lesbisch-syrische Bloggerin, die als amerikanischer (oder waren es englischer) Student enttarnt wurde. Oder Videos, die im Irak aufgenommen wurden und als Aufnahmen aus Syrien verbreitet wurden.

Es ist einfach ein Krieg über die Medien.
Toller Beitrag des SPON.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KnoKo 04.07.2011, 12:36
5. Blablabla

Was soll eigentlich das ganze Gelaber von Syrien? Es müssen Prioritäten gesetzt werden und viel wichtiger ist doch, dass die "westliche Welt" sich um die Sicherheit des libyschen Öls kümmert. DAS ist wirklich wichtig und nicht die Menge an Untertanen, welche Herr Assad so nach und nach ausnullt.
Wobei, da fällt mir ein - wo sind eigentlich die hieb- und stichfesten Beweise für die angeblichen Gräueltaten eines Herrn Gaddafi, welche ja immer wieder als Grund für die Intervention herhalten müssen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 04.07.2011, 12:38
6. Die Wahrheit wurde schon vor Jahren erschossen.

Zitat von sysop
Neue Videoaufnahmen aus Syrien zeigen den perfiden Kampf des Assad-Regimes gegen die Opposition.....
Ich glaube, YouTube ist ein Tummelplatz der Fotoamateure aus ganz Nordafrika geworden.
Es wäre überhaupt nicht schwierig, solche Szenen zusammenzustellen, entsprechend zu bearbeiten und dann zu veröffentlichen.

Die Medien stürzen sich gierig auf jedes "Dokument", dass ihnen vorgefasste Meinung bestätigt.
Die Wahrheit wurde schon vor Jahren erschossen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcshit 04.07.2011, 12:46
7. Wasn das?

Scharfschütze? Die haben haben Scharfschützengewehre und schießen über große Distanzen, meist aus getarnter Position.
Der "Schuß" hier war wohl eher aufegsetzt.
Lächerlich über so ein Video einen Artikel zu machen. Keine Quellen, keine Personen..nix.... Der "Schütze" trägt einen Overall, dass wars....kein Rangabzeichen, kein Rückstoß kein Mündungsfeuer....das Video könnte alles darstellen..ob da wirklich geschossen wurde, wenn ja wer auf wen..und ob überhaupt jemand verletzt oder gar getötet wurde..alles reine Spekulation...

..Wenn SPON geschrieben hätte, dass das ein Irakischer Kurde war, der auf einen Aufständigen (nicht) schoß..es würde genauso passen...Gott, was für ein Journalismus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Streitaxt 04.07.2011, 12:53
8. Werbung

Zitat von JensS
Ich hab versucht das Video anzugucken und alles was kam war Jörg Pilawa beim Würstchenfressen.
Wo sind eigentlich die Filmchen der bumsfidelen ERGO Gruppe geblieben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idealist100 04.07.2011, 12:54
9. Schaut schwer

Zitat von sysop
Neue Videoaufnahmen aus Syrien zeigen den perfiden Kampf des Assad-Regimes gegen die Opposition. In einer Aufnahme filmt ein Mann offenbar genau jenen Scharfschützen, dessen Opfer er kurz darauf wird.
Schaut schwer nach einem Videospiel aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4