Forum: Politik
Ausländische Presse zur Flüchtlingskrise: Vorbild Deutschland
AP

Comeback des guten Deutschen? Wurden in der Euro-Krise noch Nazi-Vergleiche gezogen, loben ausländische Kommentatoren nun den Umgang mit Flüchtlingen. Die Merkel-Regierung zeige vorbildhafte Menschlichkeit.

Seite 7 von 25
Bätschellor 01.09.2015, 22:21
60. Willkommensquatsch

Es ist beruhigend zu lesen, dass noch nicht Alle den Verstand verloren haben. Die jetzt rumblöken wie doll Alle willkommen sind, werden sich bald in Luft aufgelöst haben. Es wird 100 Beispiele von unfassbarer Integration geben. Und das wars. Danach kommen unfassbare Kosten. Und ich will sehen wie dann 1 Millon Leute wieder abgeschoben werden. Die Willkommensbefürworter können sich ja schon mal überlegen wie man eine Grosstadt abschiebt. Mit 5 Polizisten die dafür eingeplant sind. Genau deshalb wischen die anderen Länder grade ihre Schweissperlen von der Stirn.

Beitrag melden
humpalumpa 01.09.2015, 22:21
61.

Mir persönlich ist es total egal, ob wir als der gute Deutsche wahr genommen werden. Vor allem sind mir jegliche Komplimente der USA egal. Dass die unser Himmelfahrtskommando super finden, kann ich mir denken. Ist ja auch auf deren Mist gewachsen! Was mir allerdings überhaupt nicht egal ist, ist die Tatsache, dass wir gerade jedem IS-Terroristen mit diesem Kurs per se eine Einladung mit Goldrand schicken, ebenfalls hierherzukommen. Denn kontrolliert wird nix mehr. Unser Sicherheitsaparat ist völlig überfordert und somit außer Kraft gesetzt. 800.000 Leute, von denen wir wissen, dass sie Freund sind, damit habe ich kein Problem. Wenn wir aber nicht wissen, wer Freund und wer Feind ist , dann habe ich ein Problem mit der Völkerwanderung. Und dafür kann sich unsere Eegierung auf die Schulter klopfen, die völlig blauäugig das durchziehen, um fleißig Fleisspunkte von den USA zu kriegen.

Beitrag melden
errare_humanum_est 01.09.2015, 22:22
62. Bin gespannt...

wann bei aller sicherlich gebotenen Flexibilität und Aufruf an die Menschlichkeit die Rechnung präsentiert wird. Wenn in der ersten Flüchtlingsgeneration auch nur 30-40% auf dem deutschen Arbeitsmarkt mangels Qualifikation keinen Anschluss finden, dann wird es sehr interessant was daraus für soziale, finanzielle und politische Spannungen erwachsen werden. Neben der Erstaufnahme MUSS dringend eine durchgängige Qualifikationswelle geplant werden (Sprache, Kenntnisse...), um schnell wenigstens eine grundlegende Ausbildungsfähigkeit für die Berufsausbildungen zu schaffen. Hier sehe ich aber für Deutschland Chancen. Anerkennungsverfahren für Hochschulabschlüsse sind auch wichtig. Aber bis auf wenige Ausnahmen entsprechen die in den hier relevanten Herkunftsländern erworbenen Abschlüsse oft nicht äquivalenten Qualifikationsniveaus deutscher Hochschulen. Ja - das ist so. Auch hier besteht Qualifikationsbedarf. Das wird nicht einfach. Entgegen der allgemein herrschenden Meinung, dass sich Frau Merkel sofort zu allen möglichen Themen äußern muss und sofort eine Lösung präsentiert empfehle ich diesen Kritikern mal selbst eine Führungsposition mit entsprechender Verantwortung einzunehmen. Da ist die Welt eben nicht nur schwarz-weiß.

Beitrag melden
rolf.scheid.bonn 01.09.2015, 22:22
63. Lächerlich!

Das Lob des Auslandes ist verlogen und hinterhältig. In Wahrheit freut sich das Ausland, dass Deutschland die Menschenmassen aus dem Orient und Afrika absorbiert. Zum einen, weil man sich selbst die Flut möglichst vom Hals halten möchte und zum anderen, weil es keinen besseren Weg gibt, um das (noch) starke Deutschland nachhaltig zu schwächen. Ein vergiftetes Lob.

Beitrag melden
säkularist 01.09.2015, 22:22
64.

Zitat von mediendienst
Die Würde des Menschen ist unantastbar, sagt die Angie. Schnell wird aber klar, dass M diesen Satz so auslegt, wie er ihr passt. Wenn sie die Flüchtlingsaufnahme von diesem Satz deduziert - so darf sie selbstredend keine syrische Familie mit Kindern den Schleppern überlassen, sie in kleinen Schlaubooten nach GR fahren lassen und dann die Balkanroute nehmen lassen. Sondern müsste ihnen schon eine Einreiseerlaubnis in der Türkei ausstellen.
Grober Unfug!

Die "Würde des Menschen" der in der Türkei in Sicherheit ist aber vielleicht nicht ganz so komfortabel hat wie bei uns wird von Deutschland überhaupt nicht angetastet.
Oder können Sie irgendwie darlegen wie Deutschland die Würde dieser Menschen beeinträchtigt?

Genausogut könnte ich sagen, Sie tasten meine Würde an, weil ich arm bin und Sie mir kein Geld überweisen, Sie böser Mensch.

Beitrag melden
Europa! 01.09.2015, 22:22
65. Ein psychologischer Seuchenherd

Vorbild Deutschland? Fehlinformationen aus den Behörden führen zu einem Massenansturm, die Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern findet nicht mehr statt, die Bevölkerung wird vor vollendete Tatsachen gestellt. Länder wie Tschechien, Polen, Ungarn, Großbritannien oder die Slowakei, die noch halbwegs bei Vernunft sind, werden täglich von den staatlichen Propagandasendern beschimpft. Die Regierung versagt, die Journalisten stecken im Korsett einer unerträglichen Zwangsheuchelei und ein Teil der Bevölkerung ist von einem Wahnsinn erfasst, der dem der Trojaner in nichts nachsteht.

Beitrag melden
blumstajn 01.09.2015, 22:24
66. Blendwerk vom Vorbild Deutschland

Kanzlerin Merkel ist vor allem die Beschützerin und Förderer der Interessen der deutschen Industrie und des deutschen Bankwesens. Deutsche Industrie braucht händeringend neue Arbeitskräfte. Eine massive Immigration ist der heisse Wunsch der Industrie; stösst aber auf Widerstand in der Bevölkerung. Jetzt, aber, bietet sich die Gelegenheit, "Wir-Sind-Das-Volk" auszumanövrieren. Viele Deutsche leiden irgendwie an dem schlechten Image, das sich Deutschland in der Griechenlandkrise zugelegt hat. Und nun hat man die Chance, das böse Image abzuwerfen und wieder als guter europäischer Nachbar dazustehen, in dem man das tut, was die Industriebosse schon lange gefordert haben: mehr Immigranten in Deutschland willkommen zu heissen. So kann sich das Volk rehabilitieren in dem es die Industriebosse gewähren lässt. - Nicht ungeschickt - bloss für wie lange?

Beitrag melden
tulius-rex 01.09.2015, 22:24
67. Reiner Zynismus

Zitat von Peter Eckes
Mich wundert es überhaupt nicht das ausländische Kommentatoren uns loben. Die sind alle froh das Deutschland so dumm ist und diese sogenannten Flüchtlinge zu Hunderttausenden ins Land lässt. Kein anderes Land macht diesen gigantischen Fehler. Das wird uns noch sowas von auf die Füße fallen und die anderen Länder lachen sich ins Fäustchen.
Wie kann ein Mensch nur so zynisch sein und derart bösartig formulieren wie #13? Auch Worte können töten!
Was geht wohl in Menschen vor, die mit ihrer Familie seit Jahren Heckenschützen, Granaten und Bomben ausgeliefert sind und kein Ende des Tunnels sehen. Deren letzte Habe und Einkommensmöglichkeit Tag für Tag weggeschossen wird. Irgendwann machen sie sich mit letzter Kraft auf den Weg, kriechen mit ihren Kindern durch Stacheldrahtzäune, fahren mit Seelenverkäufern übers Mittelmeer und manche ersticken auch in Lastwagen.
Gefragt ist hier Mitmenschlichkeit und nicht Zynismus. Diese Menschen, die zu uns gewiss nicht leichten Herzens kommen, werden und sollen hier ihren guten und vielleicht auch glücklichen Weg gehen und viele werden später in eine bessere Heimat zurückkehren. Sie bedürfen jedenfalls heute unserer Unterstützung! Das hat Frau Merkel erkannt. Gott sei Dank.

Beitrag melden
eagle2014 01.09.2015, 22:24
68.

Die Presse im Ausland schmiert uns Honig ums Maul, damit wir ja schön so weitermachen, ist doch klar...natürlich ist man als Deutscher sehr empfänglich dafür, da man im Ausland immer noch sehr Verhasst ist (kein Wunder!). Es gibt kein Land auf dieser Welt, dass so viel Zustimmung aus dem Ausland braucht (vor allem die Medien) wie Deutschland...schon irgendwie traurig.

Beitrag melden
vaclav.havel 01.09.2015, 22:26
69.

1. Deutschland ist bereit zu helfen.
2. Deutschland ist trotzdem nicht der Samariter der Welt.
3. Flüchtlinge werden fair und menschlich behandelt.
4. Gewaltsame Übergriffe gegen Flüchtlinge werden nicht geduldet.


Das sind die zentralen Botschaften der Kanzlerin.

Ich teile sie alle.

Beitrag melden
Seite 7 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!