Forum: Politik
Ausschreitungen in Hamburg : Scholz' Schuld?
DPA

Nach den brutalen Ausschreitungen in Hamburg steht Bürgermeister Scholz heftig in der Kritik. Hat er die Gefahr unterschätzt? Und welche Rolle spielt die Kanzlerin? Hamburg wird auch Folgen für den Bundestagswahlkampf haben.

Seite 55 von 55
Ewa 10.07.2017, 15:51
540. Vorbild Bayern

Zitat von GSYBE
Die Frage nach der politischen Verantwortung für diese `Party´ ist leicht zu beantworten: natürlich diejenige die eingeladen hat.
Falsch, wäre es so, hätten wir ein Polizeigesetz, dass die Kompetenz für innere Sicherheit in einer Zentralfunktion beim Bund sieht.
Es gäbe keine Länderhoheit. Merke! Die Verantwortung für Veranstaltungen liegt bei der jeweiligen Landespolizei.
Denn Polizeiarbeit ist Ländersache.
Vielleicht hinterfragen Sie sich einmal, warum die Münchner Sicherheitskonferenz im "Bayerischen Hof ", also mitten in einer Stadt immer ohne große Sachbeschädigungen und Krawalle über die Bühne geht. Auch hier ein ganzer Troß von Staats- und Regierungschefs:
Zitat:

Von Freitag bis Sonntag werden mehr als 500 Entscheidungsträger aus aller Welt, darunter mehr als 25 Staats- und Regierungschefs, 80 Außen- und Verteidigungsminister, und umfangreiche Delegationen der neuen US Administration und des US Kongresses, in München zusammenkommen, um über aktuelle Herausforderungen im Bereich der internationalen Sicherheitspolitik zu diskutieren.

Zitatende:
https://www.securityconference.de/news/article/muenchner-sicherheitskonferenz-2017-beginnt-vollstaendige-agenda-und-teilnehmerliste-nun-verfuegbar/
Vielleicht liegt es an der CSU und der Bayerischen Staatsregierung mit Innenminister Herrmann?
Oder an der hervorragend ausgebildeten bayerischen Polizei, die weiß, hier in unserem Freistaat gibt es keine politischen Bedenkenträger
die nach einem Einsatz von Deeskalation und Verhältnismäßigkeit der Mittel schwadronieren:
Hier steht die Regierung des Freistaates Bayern nicht hinter der Polizei sondern: VOR DER POLIZEI
Das ist ein gewaltiger Unterschied!
Aber vielleicht ist auch das ein besonderer Motivationsgrund für junge Menschen in Bayern mit sehr guter Schulbildung in den Polizeidienst einzutreten:
http://www.br.de/nachrichten/besoldungsreport-dgb-beamte-100.html
Bayerns Beamte sind die bestbezahlten Landesbediensteten unter allen Ländern.
DAS motiviert.

Beitrag melden
Seite 55 von 55
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!