Forum: Politik
Außenminister John Kerry: USA sind von Giftgaseinsatz in Syrien überzeugt
AP

US-Außenminister John Kerry will Beweise für den Giftgas-Einsatz in Syrien haben. In einer scharfen Rede warf er dem Regime von Präsident Baschar al-Assad vor, Beweise zu vernichten. Er kündigte an, bald neue Informationen über das Verbrechen vorzulegen.

Seite 1 von 38
Peter.Lublewski 26.08.2013, 21:26
1. Powell

Zitat von sysop
Er kündigte an, bald neue Informationen über das Verbrechen vorzulegen.
Solche Informationen wie einer seiner Vorgänger vor zehn Jahren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kölschejung72 26.08.2013, 21:27
2. Dumm nur

dass der Voice-Stress-Analyser zeigt, dass Kerry lügt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wiewowasweisobi 26.08.2013, 21:27
3. Juhu

Endlich wieder Zeit für neue anti amerikanische bzw. rebellische Verschwörungstheorien. Mal sehen wer und warum diesmal der böse ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankbonner 26.08.2013, 21:27
4. Wer bestreitet denn das Giftgas eingesetzt wurde?

Die Frage ist doch viel mehr WER es war. Im übrigen wissen wir ja ALLE, dass die Beweise der USA einen Dreck wert sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
asdf122 26.08.2013, 21:27
5. optional

Na dann kanns ja losgehen- alles für den Frieden- wir sind die guten. So wie beim Irakkrieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Namal 26.08.2013, 21:27
6.

Ich bin schon auf die neuen Powerpoint Bildchen gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fred Widmer 26.08.2013, 21:28
7. Die Lüge lügt sich wahr (Günther Anders)

Wer alle Informationskanäle kontrolliert, kann "Fakten" diktieren, um Kritiker auszuschalten und den Rest gleichzuschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parasitär 26.08.2013, 21:28
8. Da scheinen die Geheimdienste..

Zitat von sysop
US-Außenminister John Kerry will Beweise für den Giftgas-Einsatz in Syrien haben. In einer scharfen Rede warf er dem Regime von Präsident Baschar al-Assad vor, Beweise zu vernichten. Er kündigte an, bald neue Informationen über das Verbrechen vorzulegen.
...ja wieder ganze Arbeit geleistet zu haben und die Ölkonzerne lachen sich jetzt schon kaputt.
Weitere Milliardengewinne sind garantiert,von den anderen Profiteuren gar nicht geredet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ollux 26.08.2013, 21:28
9. Die Art der Beweise

kenne ich beispielsweise auch von Bush und den Chemiewaffen im Irak. Sind nun die Erkenntnisse besser, wahrer? Ich habe meine Zweifel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 38