Forum: Politik
Aussetzer beim IT-Gipfel: Spott über Merkels Suche nach dem F-Wort
REUTERS

Uups, was war denn da los? Ein Aussetzer von Angela Merkel beim IT-Gipfel in Hamburg sorgt für Erheiterung im Netz. In ihrer Rede über die digitale Zukunft hatte die Kanzlerin komplett den Faden verloren.

Seite 1 von 24
Immanuel_Goldstein 22.10.2014, 14:09
1.

Aber Hauptsache, die Heute-Show aus dem Deutschen Bundestag auszuschließen, damit bloß nichts vom Bundesdilettantismus ans Tageslicht kommt, was die Bevölkerung über ihre Vertreter und Diener aufklären könnte. Es ist beschämend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drittaccount 22.10.2014, 14:11
2.

den "Aussetzer" hat sie doch wirklich Klasse gemeistert ... wenn überhaupt, ist der Höttges, der es ja selber micht mehr weiß, der Schuldige an was auch immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Toncontin 22.10.2014, 14:11
3. So oder so ...

... eine Veranstaltung bei der Blinde sich über Farben austauschen. Wie im letzten Absatz schon zu lesen ist, "Forschung, Frequenzen, Festnetz", kein Mensch weiß, an welcher Stelle das zusammenpasst und den Netzausbau vorantreiben soll. Ein Trauerspiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Humboldt 22.10.2014, 14:13
4. Die drei F's

mmh, wir alle kennen doch alle die drei F's spätestens seit Herrn Markworts Focuswerbung! und dessen Titanic-Pondon :-)

Und nie an den Leser denken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cheechago 22.10.2014, 14:14
5. Das hilflose Gestottere entspricht doch genau ihrer Netzpolitik

Merkel hat den Breitbandnetzausbau zur Chefsache gemacht und damit ruiniert, geichzeitig versucht sie die digitale Selbstbestimmung der Bürger einzukassieren (s. NSA) - mir fällt dazu auch ein F-Wort ein , ist nur keins von den 3 die Höttges ihr eintrichterte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 22.10.2014, 14:18
6.

Jeder hat schon einmal ein Wort gesucht. Das ist ganz normal. Der Twitterer sollte sich schämen, riskiert eine große Klappe und kann dann noch nicht einmal das Wort Fremdschämen richtig schreiben. Zum Fremdschämen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 22.10.2014, 14:19
7. Ist doch toll

Die Frau merkelt sich schon so durchs Internet, dass ihr das Wort Festnetzt nicht mehr einfällt. Schlimmer wäre doch, wenn sie das Wort Internet nicht kennen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dankegut 22.10.2014, 14:19
8. Ruptly

Sie haben da nicht wirklich ein Video von Russia Today verlinkt...gab es da nicht vielleicht noch eine andere Aufnahme? Sie können deren Quatsch ja zur Recherche nutzen, aber sich an deren Verbreitung zu beteiligen, ist schon grober Unfug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wodinius 22.10.2014, 14:20
9. Neuland bleibt Neuland

Merkel hat den Fadenriss souverän gemeistert. Aber es ist unüberseh(hör)bar, dass sie nicht weiß, worüber sie redet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24