Forum: Politik
Ausspähung der Agentur AP: US-Medien entsetzt über staatliche Spitzelei
REUTERS

In Washington jagen sich die Skandale. Im jüngsten Fall sehen sich die Medien plötzlich selbst als Opfer: Die US-Regierung spähte die Agentur AP aus. Dahinter steckt eine knallharte Kampagne von Präsident Barack Obama - gegen Geheimnisverräter aus den eigenen Reihen.

Seite 5 von 5
preteatro 15.05.2013, 13:25
40. ja, und in Nordkorea erst......

Zitat von adal_
In Russland gibt es nicht mal Medien, die es sich leisten können, Verfehlungen der Regierung aufzudecken, jedenfalls nicht überregional.
Beruhigt Sie die Vorstellung, dass es "wo anders" möglicherweise noch schlimmer ist?
Ihnen sei einmal die Lektüre des Buches "Schwarzbuch USA" empfohlen, sachlich geschrieben vom deklarierten Transatlantiker E. Frey breitet sich auf 500 Seiten - beginnend von der Vernichtung der Ureinwohner, über Sklavenhaltung, Sturz von demokratisch gewählten Regierungen, blutige Kriege und "Interventionen" ein Szenario des Schreckens aus.

Da ist die Aushöhlung der Bürgerrechte bis dato ja anscheinend ein vergleichbar vernachlässigbares Vorgehen....allerdings eines mit mörderischem Zukunftspotential.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5