Forum: Politik
Auszeichnung: "Forbes" kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau der Welt
HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX

Im achten Jahr in Folge steht Angela Merkel ganz oben: Für das US-Magazin "Forbes" ist die Bundeskanzlerin die mächtigste Frau der Welt. Das Blatt würdigt unter anderem ihren Umgang mit Donald Trump.

Seite 2 von 4
kael 05.12.2018, 18:04
10. Schwanengesang

Kanzlerin Merkel war in der letzten Zeit arg gerupft worden. Vielleicht war das nicht immer fair.
Nun, da sie geht, tut ihr der Forbes-Beitrag sogar gut. Die zu erwartenden Nachrufe bei uns sind für sie hoffentlich ebenso wohltuend. Sie hätte es zumindest verdient. Das sagt ein Merkel-Gegner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tucson58 05.12.2018, 18:10
11.

Zitat von muekno
nach andere nennenswert Frauen an der Spitze eines Staates ausser May, die bald nichts mehr zusagen hat, genauso wie Merkel. OK, dann kann ich die Wahl verstehen.
Leider verstehen sie gar nichts , vor allem nicht um was es hier geht !

Haben sie jemals was von der Liste der 100 mächtigsten Frauen des Magazines "Forbes" gehört oder gelesen ? Ich vermute nicht !

Sie haben vermutlich hier nur gepostet da sie was positives über Frau Merkel gelesen haben und das darf natürlich ja nicht sein :

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klmo 05.12.2018, 18:11
12. Eher eine Phrase

Also wenn man der Definition von Wikipedia glaubt, "dann bezeichnet Macht die Fähigkeit einer Person (oder Gruppe), auf das Verhalten und Denken einzelner Personen, sozialer Gruppen oder Bevölkerungsteilen so einzuwirken oder sie so zu beeinflussen, dass diese sich ihren Ansichten oder Wünschen unterordnen und sich danach verhalten."
Insofern dringend die Frage, wer sich Merkels Ansichten oder Wünsche unterordnen soll? Trump oder Putin ist es mit absoluter Sicherheit nicht, auch in der EU ist die Situation eher gespalten, selbst in den eigenen Reihen der Partei eher kein Konsens mehr.
Es ist mir ein Rätsel, nach welchen Kriterien Forbes Macht (die mächtigste Frau der Welt) definiert bzw. klassifiziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedrich.grimm@gmx.de 05.12.2018, 18:11
13. Einfach toll!

Sieht man sich die Reihenfolge dieser "mächtigsten" Frauen der Welt an, dann wird deutlich, wer am meisten für das Kapital tut und bewirkt. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier der "Stammtisch" mit stolz geschwellter Brust über unsere Super-Kanzlerin debattiert.
Der jüngste G 20-Gipfel wird in den Medien als ergebnislos eingestuft. Eine Feststellung, die auf so ziemlich alle Gipfel Merkels, egal wie teuer und aufwändig, zutrifft. Doch was solls, Hauptsache wieder ein Prädikat eingestrichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 05.12.2018, 18:30
14. Dann würde ich

allerdings sehr gern wissen, worin diese
Macht besteht und weshalb Merkel sie
nicht anwendet. Z.B. gegenüber Orban
und Kazcinski in der Flüchtlingsproblematik!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 05.12.2018, 18:36
15.

Zitat von friedrich.grimm@gmx.de
Sieht man sich die Reihenfolge dieser "mächtigsten" Frauen der Welt an, dann wird deutlich, wer am meisten für das Kapital tut und bewirkt. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier der "Stammtisch" mit stolz geschwellter Brust über unsere Super-Kanzlerin debattiert. Der jüngste G 20-Gipfel wird in den Medien als ergebnislos eingestuft. Eine Feststellung, die auf so ziemlich alle Gipfel Merkels, egal wie teuer und aufwändig, zutrifft. Doch was solls, Hauptsache wieder ein Prädikat eingestrichen.
Immerhin sitzen bei Forbes Fachleute im Gremium, die sich ziemlich genau auskennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hummer2311 05.12.2018, 18:59
16. Außenpolitik

leider besteht Politik nicht nur aus Außenpolitik, sondern auch aus Innenpolitik... und da hat sie so wahnsinnig versagt .... sie ist verantwortlich für die Morde die hier im Namen irgendwelcher Ehren oder Kulturen erfolgen .... es ist eine Schande wie dumm die Deutschen sind ..... wir sind das einzige Land in dem man sich benehmen kann wie man will... und das sage ich mit Recht ... denn ich bin Ausländer in einem anderen Land .... da kann ich nicht machen was ich will ... ich muss mich an die Kultur und die Gesetze des Landes halten , sonst bin ich raus ..... in Deutschland......... Bsp. Somalische Piraten zu 2 Jahren verurteilt wegen Angriff auf deutsches Schiff.... nach 2 Jahren als Asylbewerber akzeptiert und leben jetzt von Sozialleistungen .... bezahlt durch die Menschen die Steuern zahlen .. ( Zuwanderer und Deutsche ) Sowas kann nicht richtig sein ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
draco2007 05.12.2018, 19:13
18.

Zitat von hummer2311
leider besteht Politik nicht nur aus Außenpolitik, sondern auch aus Innenpolitik... und da hat sie so wahnsinnig versagt .... sie ist verantwortlich für die Morde die hier im Namen irgendwelcher Ehren oder Kulturen erfolgen .... es ist eine Schande wie dumm die Deutschen sind ..... wir sind das einzige Land in dem man sich benehmen kann wie man will... und das sage ich mit Recht ... denn ich bin Ausländer in einem anderen Land .... da kann ich nicht machen was ich will ... ich muss mich an die Kultur und die Gesetze des Landes halten , sonst bin ich raus ..... in Deutschland......... Bsp. Somalische Piraten zu 2 Jahren verurteilt wegen Angriff auf deutsches Schiff.... nach 2 Jahren als Asylbewerber akzeptiert und leben jetzt von Sozialleistungen .... bezahlt durch die Menschen die Steuern zahlen .. ( Zuwanderer und Deutsche ) Sowas kann nicht richtig sein ...
NATÜRLICH. Immer wieder ihr Rechtsradikalen mit eurem Bullshit.
NATÜRLICH ist Merkel für ALLES verantwortlich.
NATÜRLICH können die bösen Ausländer alles machen.

Sie sind schlicht Teil des Krebsgeschwürs in diesem Land. Rechtsradikale Lügner.
Da wird verdreht, gehetzt, gelogen und ganz offen gehasst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxgreenkeeperxx 05.12.2018, 19:15
19. Mehr Schein als sein.

Sorry, aber für mich ist das nur wieder so eine perfide Art des amerikanischen Humors. Wie mächtig unsere Kanzlerin ist sieht man ja daran wie die deutsche Automobilindustrie mit ihr umspringt, wenn's um die Dieselaffäre geht oder wie Herr Erdogan sie vorführt, wenn es um das Thema Flüchtlinge geht. So klein mit Hut. Mächtig sind die Leute die Frau Merkel protegieren oder benutzen und darunter sind sicherlich auch ein paar Frauen, Friede Springer z.B. oder Hillary Clinton und vielleicht auch Ivanka Trump. Bei Frau Merkel selbst kann ich keine Macht feststellen. Sie traut sich ja nicht mal nach Chemnitz wenn die Menschen dort aufeinander losgehen und unaufgeregt beruhigt werden müssten. Mir kommt das wie ein böser Jungenstreich auf dem Schulball vor, wo die unscheinbarste von allen plötzlich zur Ballkönigin gewählt wird und alle warten bis sie das selbst glaubt, um dann in schallendes Gelächter zu verfallen wenn sie versucht sich darauf etwas einzubilden und bei den Cheerleadern mitmachen will. Frau Merkel kann einem langsam einfach nur noch leid tun. Sie sollte sich schnellstmöglich ins Privatleben zurückziehen, bevor sie von solchen Typen noch vollkommen blosgestellt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4