Forum: Politik
Auszeichnung: Obama ehrt Merkel mit US-Freiheitsmedaille

Die Bundeskanzlerin soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten: die Freiheitsmedaille. Angela Merkel und 14 weitere Preisträger werden geehrt - jeder führe ein außergewöhnliches, inspirierendes*Leben, erklärte US-Präsident Obama.

Seite 2 von 5
dxb 18.11.2010, 09:36
10. Gegenseitige Beweihräucherung der parasitären Klasse

Unter dem Signum der Freiheit wurden schon immer die allergrößten Verbrechen begangen. Das Wort ist wertlos, in DEutschland spätestens seit es die FDP gibt.

Übrigens hat T. Blair das Blech als Letzter bekommen.
In diese Kategorie darf man Merkel getrost auch einordnen.
Man wird wissen, welche Kategorie ich hier meine.

http://constitutioncenter.org/libert...ient_2010.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k@nt 18.11.2010, 09:39
11. ...

Zitat von sysop
Die Bundeskanzlerin soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten: die Freiheitsmedaille. Angela Merkel und 14 weitere Preisträger werden geehrt - jeder führe ein außergewöhnliches, inspirierendes*Leben, erklärte US-Präsident Obama.
So so, die „Medal of Freedom“ (Neusprech fuer Anfaenger). Haengt ihr doch stattdessen ein Paar 'freedom fries' um... Waere gehaltvoller... Obwohl die Merkel diese Auszeichnung redlich verdient hat, wollte sie doch unbedingt in den Irak.

Eine Frage habe ich noch, die Medaille wird an " Menschen, die einen herausragenden Beitrag „für die Sicherheit oder das nationale Interesse der USA, den Weltfrieden sowie kulturelle oder andere bedeutsame öffentliche Belange“ geleistet haben. (Focus)" Und was hat Frau Merkel nun konkret so geleistet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rmuekno 18.11.2010, 09:41
12. Womit hat sie das verdient

bis jetzt habe ich Obama für einen recht vernüftige Menschen gehalten. Ich hoffe es war nicht seine Entscheidung, sondern eher eine schlechte Beratung.
Wie man dieses machtgierige, Fähnchen im Wind, Kanzlerin von Kohls Gnaden und alternativloser Führungsunfähig auf so eine Liste bekommt ist mir unverständlich.

Na ja, eventuell musste wer aus D dabei sein und dann war die Mama der Republik wohl alternativlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waiguoren 18.11.2010, 09:41
13. .

Zitat von sysop
Die Bundeskanzlerin soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten: die Freiheitsmedaille. Angela Merkel und 14 weitere Preisträger werden geehrt - jeder führe ein außergewöhnliches, inspirierendes*Leben, erklärte US-Präsident Obama.
Da hat wohl jemand Merkels Witz auf dem G20 Gipfel ernst genommen ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alfa-typ 18.11.2010, 09:42
14. die Frau ist einfach peinlich

Die frau ist nur peinlich
Wo sich Deutschland mit Schröder gerade versuchte eigenständige und unabhängige Politik zu üben, da kommt diese Frau und geht in die Knie, verkäuflich und unterwerflich ist diese peinliche Frau.
Da hätte Sie lieber in Rotlichtmilieu gearbeitet anstatt einen Land zu verträten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsm900 18.11.2010, 09:51
15. Das werden die dutschklefans GRÜN vor Neid

Zitat von sysop
Die Bundeskanzlerin soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten: die Freiheitsmedaille. Angela Merkel und 14 weitere Preisträger werden geehrt - jeder führe ein außergewöhnliches, inspirierendes*Leben, erklärte US-Präsident Obama.
und die anderen Volksfrantfetischisten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Caiman 18.11.2010, 10:03
16. Vermutlich...

Zitat von sysop
Die Bundeskanzlerin soll die höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten: die Freiheitsmedaille. Angela Merkel und 14 weitere Preisträger werden geehrt - jeder führe ein außergewöhnliches, inspirierendes*Leben, erklärte US-Präsident Obama.
... hat sie den Preis bekommen, weil sie ihre Lobby- und Sozialpolitik von sämtlichen Skrupeln befreit hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
docmed 18.11.2010, 10:21
17. Typisch DEUTSCH!!

Man lese nur mal die Reaktionen hier im Forum, dann sieht man hinein in des deutschen SPIESSERS Seele: Dumpf, neidisch, niemals zufrieden und ewig nölend! Immer ist er sich der Nächste, unfähig zur Differenzierung als "vox populi"!
Keine Freude über die Belohnung einer Lebensleistung weg von der Unfreiheit im totalitären Unrechtstaat "DDR" hin zum besten Verfassungssystem, das sich Menschen mit einer repräsentativen Demokratie trotz und wegen einer schrecklichen Vergangenheit haben aufbauen dürfen. Bei allen Fehlern und Mängeln ....Freuen wir uns doch ganz einfach, - wenn das dem Deutschen überhaupt noch möglich ist!
Gratulor, Frau Merkel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sysiphus 18.11.2010, 10:31
18. passend

Ein unwürdiger Friedensnobelpreisträger verleiht einer unwürdigen Kanzlerin einen Blechorden. Fein.
Dieses Teil wird seit den 90er Jahren ziemlich breit gestreut, von daher ist der Kreis der Ausgezeichneten inzwischen recht groß.
Hier eine kleine, nicht ganz ausgewogene, Auswahl der Preisträger:
John Foster Dulles, Robert McNamara, Donald Rumsfeld, John Wayne, Milton Friedman, Colin Powell, Ronald Reagan, Paul Bremer, Irving Kristol, Norman Podhoretz, Helmut Kohl...
siehe - http://de.wikipedia.org/wiki/Preside...dal_of_Freedom

Natürlich gibt es auch etliche würdige Preisträger. Aber Frau Merkel passt eher in meine Auswahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waiguoren 18.11.2010, 10:42
19. .

Zitat von alfa-typ
Die frau ist nur peinlich Wo sich Deutschland mit Schröder gerade versuchte eigenständige und unabhängige Politik zu üben, da kommt diese Frau und geht in die Knie, verkäuflich und unterwerflich ist diese peinliche Frau.
Und bei Schröder hatte das natürlich nichts mit einer drohenden Wahlniederlage zu tun ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5