Forum: Politik
Barbarische Strafen: Saudi-Arabien richtet wie der "Islamische Staat"
B. R. Neilson/ Rex Features

In Saudi-Arabien soll der Blogger Raif Badawi ausgepeitscht werden - wegen Kritik an der Religionspolizei. Eine grausame Strafe, wie sie auch der "Islamische Staat" verhängt. Beide Regime teilen eine ähnliche Ideologie.

Seite 1 von 13
hschmitter 23.01.2015, 14:24
1.

Und mit solch einem Land hat Deutschland diplomatische Beziehungen? Ohne Öl wäre das Land international Nordkorea gleichgestellt. Welche Strafen dürfen denn Frauen erwarten, die heimlich Auto fahren?

Beitrag melden
vox veritas 23.01.2015, 14:30
2.

"Wie in anderen Religionen gibt es auch im Islam verschiedene Strömungen. Viele muslimische Länder berufen sich in ihrer Gesetzgebung auf die Scharia."


Danke für die Erklärung. In wie vielen muslimsichen Ländern wird die Scharia offiziell angewandt?

Und in welchen Ländern wird sie inoffiziell angewandt?

Beitrag melden
syracusa 23.01.2015, 14:31
3.

"Der neue König Salman wird daran so schnell wohl nichts ändern können. Obwohl er ein absolutistischer Herrscher ist, muss er auf Verbündete Rücksicht nehmen, darunter die erzkonservativen Religionsgelehrten."

Nun, der neue saudische Gewaltherrscher wird dann wohl an seinen Verbündeten gemessen werden. Warum aber unbedingt alle westlichen Regierungen zu diesem Abschaum gehören wollen, ist nicht begreifbar.

Wir sind verantwortlich für das, was unsere Regierung tut. Wo immer sie mit menschenrechtsverachtenden Diktatoren gemeinsame Sache macht, müssen wir ihr die Hände binden!

Beitrag melden
paulroberts 23.01.2015, 14:34
4. und

den einen bekämpfen wir, mit dem anderen haben wir nicht nur gute Beziehungen, sondern verkaufen ihm auch Waffen. Warum?

Beitrag melden
dazuhabichauchnemeinung! 23.01.2015, 14:34
5. Interessant,...

es sollte doch jedem klar sein, dass der eine beim anderen abgeguckt hat. Viel schlimmer finde ich, dass sich die Umstände in diesen Ländern in hunterten von Jahren nicht geändert und wohl auch nicht ändern werden.

Beitrag melden
KJB 23.01.2015, 14:38
6. Öl und der Islam

Ohne Öl wären viele islamisch geprägten Länder nicht da wo sie heute sind. Resourcenreichtum hat einigen dieser Länder hohen Wohlstand gebracht, ein Wohlstand der nicht abhängig ist von Werten wie Freiheit und Gleichheit. Für mich ist das ein ganz klares indiz dafüe das einige islamisch geprägten Länder zwar technisch im 21. Jahrhundert sind, gesellschaftlich aber noch im Mittelalter.

Beitrag melden
eine-Meinung-unter-Vielen 23.01.2015, 14:38
7. Die Erkenntnis kommt spät ...

... dass Saudi-Arabien eine eher "traditionelle" Rechtsprechung pflegt, wenn man dies mit unseren westlichen Standards vergleicht.

Besonders bemerkenswert sind doch die Verhältnismässigkeiten zwischen Vergehen und Bestrafung.

Man muss sich vergegenwärtigen, wie viele Waffen der Westen nach Saudi-Arabien geliefert hat und noch liefern will. Leider gilt hier ganz besonders - in Anlehnung an Brecht - "...erst kommt der Zaster, dann die Moral ..."

Beitrag melden
clit-commander 23.01.2015, 14:40
8. Es ist schon

interessant. Über Jahrzehnte hat sich jeder westliche Politiker immer wieder gern, händeschüttelnd und lächelnd mit dem kleinen König fotografieren lassen.
Jetzt drehen die Saudis an der Ölpreisschraube und auf einmal fällt allen auf was da drüben eigentlich wirklich läuft. Bei Geld hört nämlich die Freundschaft (mit Diktatoren) auf. Die Presse schreibt sich ja schon seit ca.2 Wochen einen ab (Schlagzahl steigend) um uns drauf einzustellen wo die Reise hingeht.

Ne wat ham wir gelacht kerr..

Beitrag melden
Rumgeseier 23.01.2015, 14:41
9. Wie war das noch mal?

Flugbegleiter zu den aussteigenden Passagieren in Riad: "Willkommen in Saudi-Arabien, bitte halten sie sich an die landesüblichen Sitten und stellen stellen sie ihre Uhr um 300 Jahre zurück."
Ich verstehe bis heute nicht, wie man mit solch rückständigen Leuten auch nur ein Wort wechseln kann.
Öl ist halt nicht nur in der Technik ein geeignetes Schmiermittel, da flutschen bei unseren Politikern so einige hochgelobte Tugenden des Westens gut geschmiert in den Keller.

Beitrag melden
Seite 1 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!