Forum: Politik
Befragung am Flughafen: Türkei verschärft Kontrollen für deutsche Diplomaten
REUTERS

Es sieht aus wie eine Strafmaßnahme aus Ankara: Nachdem eine türkische Politikerin am Kölner Flughafen zur Befragung festgehalten wurde, erschwert die Türkei nun deutschen Diplomaten die Ein- und Ausreise.

Seite 3 von 9
Grummelchen321 08.12.2016, 20:37
20. Jetzt wird

es wirklich lächerlich.Das einzige Mittel alle Verbindungen jeglicher Art mit Ankara kappen.Ich frage mal meinen Psychiater ob Erdogan an einer psychischen Krankheit leidet.Deutsche fliegt im Sommer nach Griechenland in den urlaub,meidet die Türkei!!!! Das Land ist auf das Geld angewiesen.

Beitrag melden
H. Krämer 08.12.2016, 20:39
21. Kindergarten-Niveau

Die Bewertung hier als "kindisches Verhalten" mag zutreffen.
Jemand mit solch einer geistigen Reife auf 5-jährigem Niveau gehört nicht an die Spitze eines Staates.

Beitrag melden
peter_silie_1 08.12.2016, 20:44
22. Eben

Kindergarten! Wer soll diesen Mann, namens Erdogan, eigentlich noch ernst nehmen!!!
Liebe Türkische Mitbürger, habt ihr es wirklich nötig, von so einem Kleingeist geführt zu werden?

Beitrag melden
recepcik 08.12.2016, 20:48
23. Investoren in der Türkei

Sollten sich nicht wundern wenn sie eines Tages unter dem Vorwand die PKK oder Gülenbewegung zu unterstützen enteignet werden. Wenn Erdogan sein Volk dazu bringt all seine Devisen in türkische Lira umzutauschen kann er sie zum Beidpiel eines Tages auch gegen deutsche Unternehmen hetzen.

Beitrag melden
clearglass 08.12.2016, 20:52
24. Werte Kanzlerin Merkel, Werte, Werte

verteidigen. Könnten Sie diesem Herrn 'Respekt Sauber Mutig' einfach mal zeigen, dass Sie in der Lage sind, nicht nur ein Mindestmaß an Anstand einzufordern und irgendwelche Werte zu verteidigen?
Sie dürfen auch den Außenminister vor schicken, der mit 'Hassprediger' ja zumindest gegen einen künftigen US-Praesidenten seine Formulierungskuenste diplomatisch zeigte...

Beitrag melden
ironcock_mcsteele 08.12.2016, 20:52
25.

Die richtige Antwort wäre, die Reisewilligkeit der hier lebenden Türken als Faustpfand zu nehmen und jeden im Rahmen einer legalen Prüfung bis aufs Knochenmark zu durchleuchten.

Beitrag melden
gorlois7 08.12.2016, 21:02
26.

Die EU hat keine Chance, Herrn Erdogan ein wenig zurückzuschneiden,
( Der Kerl wuchert wie Unkraut auf dem Vorgartenrasen!)
solange diese unglückliche Flüchtlingsregelung existiert!
Es gibt offenkundig nur zwei Möglichkeiten: es kommen wieder ganz viele Flüchtlinge ins Land, oder wir halten uns vornehm mit Reaktionen
auf die Wirrnisse des türkischen Herren zurück!

Beitrag melden
mwmr 08.12.2016, 21:05
27. Das wars....

Ich war 15 mal in der Türkei im Urlaub......mehr wird es definitiv nicht da kriegen mich keine 10 Pferde mehr hin!!

Beitrag melden
sbv-wml 08.12.2016, 21:08
28. Wird Egowahn jetzt größenwahnsinnig

"Wir erwarten, dass sie ihrerseits ermitteln, wie sich der Vorfall zugetragen hat, und diesbezüglich die nötigen Schritte gegen die betroffenen Personen unternehmen"

Das ist doch die Höhe, dass ordnungsgemäß agierende Polizeibeamte zur Rechenschaft gezogen werden sollen.
Wenn unsere hochgelobte EU zu etwas Nutze sein will, dann soll sie Egowahn ganz schnell seine Grenzen aufzeigen und diverse Sanktionen verhängen.
Bei Russland hat das doch auch geklappt..

Beitrag melden
railerowl 08.12.2016, 21:09
29. Das kindlich böse Gemüt von Erdogan....

.... kommt immer mehr zum Vorschein.
Erdogan ist keinesfalls geeignet, einen fortschrittlichen Staat zu führen. Sein übergroßes Eitelkeitsgehabe, das eingeschnappt sein und auch die idiotische "du hast mich geärgert, nun ärgere ich dich doppelt" Mentalität ist einfach nur lachhaft. Auch wenn die davon Betroffenen einem Leid tun müssen.
Je mehr ich über sein Verhalten, das der AKP "Regierung" und die Hexenjagd, die AKP und Erdogan veranstallten, um so sicherer bin ich, dass psychisch etwas überhaupt nicht stimmen kann!
Ich bin inzwischen felsenfest davon überzeugt, dass dieser ganze "Putsch" nur einen Zweck hatte. Erdogan den Weg in die Allherrschaft zu ebnen und alle, aber auch wirklich ALLE potenziellen Gegner bzw. Mahner von vorne herein auszuschalten!
Ich habe viele Türken gekannt und mit vielen zusammen gearbeitet. Ich habe sie immer als vernünftige Menschen eingestuft. Wie aber ein Volk solcher Menschen es zulassen kann, das dieser Typ den Staat und das Volk zu seinem Eigentum macht, dass ist mir unbegreiflich! Ich frage mich, wann das Volk endlich wach wird und wann sie anfangen, gegen und nicht für das System Erdogan zu sein!
Eins ist sicher, je länger sie warten und je größer die Allmacht von Erdogan und seinem Wurmfortsatz AKP wird, um so größer wird das Problem, sie wieder los zu werden.
Wer nun glaubt, dass Erdogan vor Wahlbetrug und Erpressung der entsprechenden Institutionen zurück schrecken wird, der täuscht sich!
Mir schwant böses über die Zukunft der Türkei und des türkischen Volks!

Beitrag melden
Seite 3 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!