Forum: Politik
Bekenntnis zur Großen Koalition: Söder will Vier-Jahres-Garantie von SPD
imago

Die Öffnung der SPD für Bündnisse mit der Linken irritiert die Union. Für die angestrebte Große Koalition fordert Bayerns Finanzminister Markus Söder deshalb klare Signale von den Sozialdemokraten. Volle vier Jahre der Zusammenarbeit seien "eine Grundbedingung", sagt der CSU-Politiker.

Seite 1 von 4
Christoph L 21.11.2013, 14:40
1. Söder ist ein typischer Teufel

Als die stattliche Bayern LB ihre "Probleme" hatte, verkaufte sie alle Immobilien an eine von Söder geförderte Immobilienfirma und versprach per "Vertrag", dass alte Leute lebenslanges Wohnrecht haben und die Mieten nicht steigen.

1. Jahr: 20% Mietsteigerung
2. Jahr: 20% Mietsteigerung
3. Jahr: 15% Mietsteigerung

Wer nicht zahlen kann wird nach 2 Monaten, egal wie alt, rausgeschmissen.

Auf Nachfrage was aus Söders Versprechen geworden ist, in denen er sich als Retter und Schutzpatron der Mieter verkauft hat, hatte er keine Zeit und sein Sekretär sagt das doch alles, im Rahmen des möglichen, OKAY SEI.

Kann mir bitte EIN CSU Wähler erklären wieso man solche korrupten Machtmenschen, denen das Böse und abgehoben arrogante ins Gesicht gemeißelt ist und deren Aktionen, Lügen es unterstreichen, gewählt werden?

Wer meint Bayern ist so reich, wel die CSU regiert, hat als Bayer ein sehr kleines Selbstbewusstsein. Die MENSCHEN schaffen den Reichtum. Die CSU reitet nur auf einer glücklichen Welle und schöpft alles ab und redet den Menschen ein das ohne die CSU auch Bayerns Wohlstand gehen würde. Hätte gedacht Bayern haben mehr Mumm....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krenz57 21.11.2013, 14:42
2. was der söder

in seiner funktion als bayrischer minister fordert ist völlig belanglos , dreist was der vertreter einer bayrischen regional- partei von sich gibt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
100815 21.11.2013, 14:42
3. Genau darum geht es

Ohne die Spd Mittglieger gibts keine neue Regierung, keine neuen Pöstchen für verdiente Bayowaren und keine Autobahnmaut für nicht Bayrische PKW Fahrer. Ob eine große Kloake 4 Jahre hält ist in erster Linie von der Zuverlässigkeit der C Parteien abhängig. Für mich ist gerade die CSU Geldgeil und Lobbyisten hörig. Potentiell unzuverlässig und Staatsfern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blitzunddonner 21.11.2013, 14:42
4. der söder ist wirklich lustig. so etwas kann es nicht geben. und es ...

der söder ist wirklich lustig. so etwas kann es nicht geben. und es wäre zudem verfassungswidrig.

umgekehrt könnte er ja auch keine derartige verpflichtung abgeben, die bindenden charakter hätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nemensis_01@web.de 21.11.2013, 14:43
5. Also nach den

Würstchen Friedrich, Ramsauer und Dobrindt meldet sich jetzt auch noch der Wurstzipfel. Söder sollte froh sein, dass er in Bayern was werden kann, in Berlin, also in der richtigen Politik frisst man so eine kleines Häppchen glatt auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georges_danton 21.11.2013, 14:59
7.

Zitat von sysop
Für die angestrebte Große Koalition fordert Bayerns Finanzminister Markus Söder deshalb klare Signale von den Sozialdemokraten. Volle vier Jahre der Zusammenarbeit seien "eine Grundbedingung", sagt der CSU-Politiker.
Wenn Soeder im Gegenzug eine Garantie dafür abgibt, die nächsten vier Jahre die Klappe zu halten und sich unsichtbar macht wäre das ein lohnendes Geschäft, da hätte dann mal das ganze Volk was davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goethestrasse 21.11.2013, 15:01
8. Söders Chef

...sollte sich mal daran halten, vier Jahre seine Meinung nicht zu ändern. Immer erst zu Hause auskehren, bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idealist100 21.11.2013, 15:13
9. Ich gehe

Zitat von sysop
Die Öffnung der SPD für Bündnisse mit der Linken irritiert die Union. Für die angestrebte Große Koalition fordert Bayerns Finanzminister Markus Söder deshalb klare Signale von den Sozialdemokraten. Volle vier Jahre der Zusammenarbeit seien "eine Grundbedingung", sagt der CSU-Politiker.
Ich gehe einmal davon aus, das alles welches im Groko-Vertrag steht unter vorbehalt von Mutti steht. Und wenn Mutti sagt das geht nicht , weil nicht Systemrelevant und Alternativlos, wird halt nicht umgesetzt. Nach der Unterschrift habt IHR fertig liebe spd

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4