Forum: Politik
Berlins Bürgermeister in der Kritik: Wowereit kriegt die Krise
dapd

Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?

Seite 1 von 13
johnny.bravo 12.03.2012, 16:41
1.

Zitat von sysop
Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?
wenn jetzt keine direkte umfassende aufklärung von wowereit kommt,
wird es das wohl auch für ihn gewesen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malone81 12.03.2012, 16:48
2.

Zitat von sysop
[...] Auf ihre Anfrage hin musste der Sozialdemokrat eingestehen, 2004 "zwei bis drei Tage" in einer spanischen Finca von Manfred Schmidt kostenlos Urlaub gemacht zu haben. Weil das jener schillernde Partymanager ist, dessen Großzügigkeit schon für Ex-Bundespräsident Christian Wulff zum Problem wurde, ist Wowereits Koalition noch ein bisschen mehr in Unruhe, als das ohnehin schon der Fall ist. [...]
Ich kann mir langsam vorstellen welcher Schreck allen Spitzenpolitikern in Deutschland durch die Glieder gefahren ist als in der Wulff-Affäre der Name "Manfred Schmidt" auf den Tisch kam.

Bin mir garnicht sicher ob ich wirklich wissen will, wieviele weitere Politiker von dem Mann mal für "zwei bis drei Tage" auf dessen Finca eingeladen wurden... Hat dieser Typ eigentlich auch noch andere Freunde als hochrangige Politiker?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
semper-idem 12.03.2012, 16:50
3. Antreten zum ...

...Zapfenstreich - und zack, fertig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Obi-Wan-Kenobi 12.03.2012, 16:50
4. ...

Zitat von sysop
Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?
er ist arm aber sexy. Da ist er halt auch froh, wenn wer bezahlt :-)

Allerdings sollte er bei der Causa Wulff gelernt haben, dass Salami-Taktik direkt ins Verderben führt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aras62 12.03.2012, 16:55
5.

Zitat von johnny.bravo
wenn jetzt keine direkte umfassende aufklärung von wowereit kommt, wird es das wohl auch für ihn gewesen sein.
..... gewesen sein - na hoffentlich.
Es schaut schon recht seltsam für einen SPD-Politiker aus - der mit einem abgehalfterten "Dallas"-Schauspieler(J.R. Ewing) durch den Wahlkampf zieht. Sozi und "Ölmagnat" passt irdendwie nicht so recht.

Ein "Party-Bürgermeister" wie aus dem Bilderbuch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soulsearcher 12.03.2012, 16:55
6. Der kleine Sonnenkönig Wowereit...

Zitat von sysop
Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?
...hat's vielleicht übertrieben? Ich würde ihn nicht vermissen, diesen machtgeilsten und selbstgefälligsten Sozi der Gegenwart. Sein demagogisches Auftreten, gepaart mit einer 'L'état, c'est moi' - Attitüde schreit doch geradezu nach einem "kleinen Skandälchen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geistigmoralischewende 12.03.2012, 16:56
7. Wulff, Wowereit.....

Zitat von sysop
Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?
es erheitert mich jedesmal, wenn Politiker sich voller Entrüstung dagegen verwehren, nicht in einen Topf mit den Abzockern geworfen zu werden. Zugegeben, es wird Ausnahmen geben aber langsam zweifel ich daran, dass es die Mehrzahl sein soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kurosawa 12.03.2012, 16:56
8. ich bin gespannt...

Zitat von sysop
Rund hundert Tage ist Rot-Schwarz im Amt, doch um Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit wird es plötzlich einsam: Er muss sich für einen Gratis-Urlaub rechtfertigen, seine Fraktion rebelliert, sein Landesparteichef muss den Sturz fürchten. Beginnt die Wowereit-Dämmerung?
... ob der fall wowi-baer von den medien bzw. von der oeffentlichkeit ebenso wie bei wulff begleitet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CampoViejo 12.03.2012, 16:58
9. "Sofort zurücktreten!" "Beschädigt sein Amt!" "Keine volle Pension!"

Ich gehe mal davon aus, dass diejenigen, die Alt-Bundespräsident Wulff aus dem Amt gemobbt haben, nun den gleichen Elan zeigen werden, wenn es darum geht, die Verfehlungen von Herrn Wowereit an's Tageslicht zu zerren. Da muss jede Schublade durchwühlt, jede Mülltonne ausgekippt werden! Es gilt schliesslich, wichtige Fragen zu klären: Hat Wowereit auf der Grünen Woche vor zehn Jahren ein Gratis-Brötchen erhalten? Und woher stammen eigentlich die Klamotten seines Lebenspartners?

Hier ist dringendst Aufklärung und investigativer Journalismus gefragt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13