Forum: Politik
Berlusconi-Tirade: "Für Deutsche haben die KZs nie existiert"
REUTERS

Silvio Berlusconi hat die Deutschen indirekt als Holocaust-Leugner bezeichnet. Kritiker verlangen ein Machtwort von Kanzlerin Merkel: Deren CDU arbeitet auf europäischer Ebene eng mit Berlusconis Forza Italia zusammen.

Seite 5 von 11
migato 27.04.2014, 00:50
40. So ein Clown

Man sollte Ihn mal daran erinnern das Italien an Hitlers Seite im 2. Weltkrieg teilgenommen hat, somit auch am Russlandfeldzug und an den Kriegsverbrechen beteiligt war, auch wenn Sie davon nichts mehr wissen wollen !!
Was will man aber von so einem Clown erwarten der nicht mal wusste wer damals bei Anzio gelandet ist, ich kann mich noch erinnern das Er dachte es handle sich um Kommunisten, haha !

Beitrag melden
niverda 27.04.2014, 01:20
41. Der Typ...

...ist und bleibt ein Clown! Jede Beachtung seiner Person halte ich für sinnlos und Zeitverschwendung. Ein Glück gibt es so etwas wie Alter - damit wird sich langsam aber sicher auch so ein Kasper wie Berlusconi relativieren. Hallo! Einen mehrfach verurteilten Kriminellen und "Prostituierten-Liebhaber" darf man nun wirklich keine Beachtung mehr auf internationaler Bühne zukommen lassen - Der Zug ist abgefahren! Natürlich wäre es schön, wenn solche Typen das selber kapieren würden. Im Sinne der Unterhaltung auf jeden Fall, kann er uns zumindest als Kasper die Wartezeit, bis zu seinem endgültigen politischen Zerfall noch ein wenig versüßen.

Beitrag melden
accounter190596 27.04.2014, 01:39
42.

Also ich denke das Niveau der Deutschen was dieses Thema anbelangt ist zu hoch um sich auf sowas einzulassen. Ich finde es gut das Angela Merkel sich dazu nicht äußert und hoffe das macht sie auch nicht.

Beitrag melden
Tahlos 27.04.2014, 02:10
43. Soweit kommt es noch

dass ich mich ausgerechnet von Berlusconi beleidigt fühlen könnte.
Hat der eigentlich überhaupt schon seinen Dienst im Seniorenheim schon einmal angetreten oder wartet man jetzt solange bis er ein Hüsterchen bekommt und freigestellt wird.

Beitrag melden
vielflieger_1970 27.04.2014, 04:44
44.

Zitat von catcargerry
Bei Berlusconi, dem direkten politischen Nachkommen des Duce, ist ja nicht einmal klar, wie er das meint. Die unterstellte Haltung würde ja der demagogischen Realitätsverdrehung entsprechen, die er selbst perfekt kultviert hat. Zum Glück ist er inzwischen politisch ziemlich egal. Von seinem Bruder im Geiste Putin kann man das leider nicht sagen. So leidensfähig wie die Russen sind die Italiener wenigstens nicht.
Schön geschrieben, aber dieser Facebook-Fanatiker wird sich nicht aufhalten lassen, jeden noch so zusammenhangslosen Artikel für seine Putin-Propaganda zu nutzen;-)...Irgendwie putzig, finden Sie nicht?

Beitrag melden
stefan_sts 27.04.2014, 05:39
45. Ein alter Mann ,

der tatsächlich mittlerweile wohl begriffen hat , daß all sein Geld ihm nicht mehr hilft und seine biologische Zeit langsam aber sicher abläuft zum Wohle aller anderen Erdenbürger .

Beitrag melden
woeschelterjong 27.04.2014, 05:47
46. kantundco

ihr Kommentar ist mehr als kritikwürdig! Sie verunglimpfen einen ganzen Berufsstand und gleich dazu noch eine überstandene Krankheit!! Ich bin nicht sicher, ob ihre von ihnen angesprochene Intelligenz an die von Martin Schulz heranreicht! Sie denken politisch anscheinend anders als Martin Schulz, das ist ihr garantiertes Recht, für das M. Sch. überall eintritt. Deshalb: Kritik ja, Beleidigungen nein!

Beitrag melden
lemmy01 27.04.2014, 06:58
47. Bloß nicht reagieren

Berlusconi ist Geschichte. Den interessiert politisch kein Mensch mehr. Allenfalls der Verlauf seiner Rechtsstreitigkeiten ist noch interessant.

Jetzt wird doch hoffentlich kein Politiker so blöd sein, den Herrn wieder ins Gespräch zu bringen, indem er auf seine Aussagen reagiert.

Beitrag melden
enfield 27.04.2014, 07:10
48. geht's noch?!

Zitat von kobmicha
Das der Berlusconi eine Macke hat ist ja hinlänglich bekannt. Aber der von ihm kritisierte Schulz ist ja wohl eine absolute Niete und wird von den Genossen hochgehalten. Mit der Bildung des Berlusconi konnte der Mann ein Imperium schaffen. ..und Schulz???? Hier seine Bildungsetappen. Es kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Gymnasium mit Mittlerer Reife verlassen sagt ja schon einiges. Eine weitere Qualifikation ist in seinem Lebenslauf nicht erwähnt. Zitat aus Wikipedia: Ausbildung und Beruf
Berlusconi beleidigt grob Schulz (zum wiederholtem Male) und ganz Deutschland mit.
Sie haben nix besseres zu tun als sich über den völlig irrelevanten Werdegang von Schulz auszulassen. Damit stellen Sie sich auf die gleiche Stufe und geben ein erbärmliches Bild eines reaktionären widerlichen Deutschen ab, der die Errungenschaften der europäischen und deutschen Gesellschaft bräsig ignoriert und vor lauter Spießigkeit in eine andere Zeit zu gehören scheint....pfui! Die größten Nieten in diesem Zusammenhang Typen wie Sie!

Beitrag melden
limubei 27.04.2014, 07:26
49. Frau Merkel?

Zitat von tsaag
Das glauben die Berlusconi Kritiker doch selbst nicht, dass Frau Merkel sich den Silvio verknüpft. Dazu müsste sie ja auch noch direkt Stellung beziehen, das ist von ihr genau so wenig zu erwarten wie sie bis heute noch keine Stellungnahme zu der NSA Affäre abgegeben hat. Auch dort hätte sie sich vor das deutsche Volk stellen müssen, was sie aber nicht getan hat.
Hört man dieser Tage etwas von Frau Merkel? Im Windschatten der Ukraine Krise wird die "Partnerschaft" mit unserem Weltpolizisten wieder "überlebensnotwendig" gemacht. Im Fahrwasser wird TTIP durchgemogelt. Das ist das einzige, was Frau Merkel im Sinn hat.
Die Preisgabe von allem und jedem an die US amerikanischen Monopolisten bzw Plutokraten.
Herr Berlusconi wurden doch jahrelang die Hände geschüttelt. Von jedem der Rang und Namen hat. Dieser Narr hat seinen Dienst getan.
Italiens Polit Landschaft wurde von den Amerikanern geprägt. Die Allianz von Konservativen, Kirche und der Mafia gegen die Linken ist legendär.
Aldo Moro wurde deshalb ermordet. Loge 2, 3, 4, 5 etc ist in immer neuen Gewand weiter aktiv und das ganze Land ist mittlerweile von den Mafia Clans kapitalisiert. Deren ehrenwertes Business konnte in 20 Jahren Berlusconi zur vollsten Blüte gelangen. Chapeau! Ein Verbrecher erster Güte. Und die Italiener haben ihn immer wieder gewählt. Das lässt tief blicken.
Für die CDU ist im Rahmen von Europa alles gut, was rechts von Mitte ist und Stimmen bringt. Die CSU freuts ganz besonders, denn die verwurstet alles, was in die CSU Wurst passt. Nennt sich Brauchtum dort oder so dähmlich.

Beitrag melden
Seite 5 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!