Forum: Politik
Bertelsmann-Studie: GroKo hält viele Versprechen - punktet aber nicht beim Wähler
Wolfgang Kumm/ DPA

Hält die Große Koalition, was sie verspricht? Weitgehend ja - zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Die Wahrnehmung der Bürger ist deutlich anders.

Seite 6 von 6
alang1001 19.08.2019, 22:56
50. Bertelsmann

Liebe Redaktion, wenn ihr das sein wollt was ihr sein wollt, solltet ihr mal eine große Geschichte bringen,
die könnte heißen; Wie die Bertelsmann Stiftung in Deutschland Politik macht.
So veröffentlicht ihr lieber die Studien dieser dubiosen Truppe.
Fragt ihr euch auch manchmal was daran falsch sein könnte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tostro 19.08.2019, 23:25
51. So ist es.

Zitat von kratzdistel
so ist es oft im leben.die Populisten haben die gefühle und nicht den kritischen verstand genährt. niedrige Kriminalität, niedrigste Arbeitslosigkeit sein Jahrzehnten, schwarze null im haushalt und und und. uns geht es gut wie noch nie und vor allem seit 1945 kein krieg mehr. darüber sollten wir uns freuen.
Absolut richtig. Das ist leider so.

Allerdings hat die GroKo einige absolut wichtige Dinge nicht in Angriff genommen: z. B. die notwendigen Änderungen, um den Klimawandel zu entschärfen-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mojo2xs 20.08.2019, 00:25
52. Pfirsiche hat keiner bestellt

Die angewandte Fragestellung und Methodologie mag ja formal korrekt sein. Wenn aber einer Äpfel verspricht und der andere Birnen, die zwei sich dann aber im Nachgang darauf einigen Pfirsiche auszuliefern mag es schon so sein das bei den Auftraggebern der Eindruck entsteht falsch bedient worden zu sein.
Da in unserer Form der Demokratie immer ein Kompromiss der Regierungsparteien geschlossen werden muss liegt es auf der Hand das keine Äpfel oder Birnen ausgeliefert werden können. Pfirsich wollte anscheinend aber gar keiner. Die Fragestellung war also ob auch jeder einen Pfirsich bekommen hat was die Studie mit einem ja beantwortet hat. Die Mehrheit wird aber anscheinend das Gefühl nicht los das sie doch nicht das bekommen hat was ihr versprochen würde. Was einen zu der Frage nach Groko ja oder nein führen könnte vor allem aus Sicht der SPD aber bestimmt auch aus Sicht der CDU/CSU

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robr 20.08.2019, 01:00
53. Deutlich besser: die SPD

Die SPD war eindeutig besser und erfolgreicher. Minimumlohn (aus der letzten GroKo), Recht auf Vollzeit, kostenfreie Kitas, Arbeitgeberbeiträge wieder 50%, Lebensleistungsrente usw. Bei der Union sehe ich nur Nestlévideo, Geklüngel um den EU-Kommissionsvorsitz, eine konzeptionslose AKK und Auslāndermaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
man 20.08.2019, 08:50
54. Es soll wohl suggeriert werden

das die Regierung genannt Groko, etwas für die Bürger im Land umsetzt. Tatsächlich wird nur an Stellschräubchen mal vor oder zurück gedreht und Gesetze die vorgeben verbessern zu wollen mit Marketingnamen bedacht. Das Ganze ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vothka 20.08.2019, 17:41
55.

Die zwei großen Punkte der Wahl waren 'Migration' für die einen und 'Klima' für die anderen.

Ich glaube mich auch erinnern zu können dass "wir haben verstanden" (den Wahlauftrag) gesagt worden ist.
Mag ja sein dass irgendwelche lapalien eingehalten worden sind (z.b. den Soli nicht 2020 abzuschaffen) aber das wesentliche wurde - egal auf welcher Seite man steht - gekonnt ignoriert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
123lenny 22.08.2019, 15:40
56.

Das ist doch eine Verdehung von Tatsachen, die die Bertelsmannstiftung hier betreibt (also eigentlich wie immer), ob da die sinkenden Umfragergebnisse eine Rolle spielen?

Aber mal ein Beispiel warum das totaler Unfug ist. Wir nehmen die berühmte MWST Erhöhung, weils so pregnant ist.

CDU: 2% mehr - SPD: Niemals eine Merklesteuererhöhung - Koalitionsvertrag: 4% Erhöhung.

Laut Bertelsmann wäre hier ein Versprechen aus dem Wahlprogramm der CDU und aus dem Koalitionsvertrag erfüllt worden, also alles super, oder? Eben nicht, sowohl die CDU und erst Recht die SPD haben die Wähler schlicht verarscht und daher stammt die unterschiedliche Bewertung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 22.08.2019, 15:58
57.

Wenn die Groko nach nicht mal 2 Jahren Regierungszeit 47% des Versprochenen umsetzt, sind das in gewissen Kreisen gefühlte 0%. Und wenn Trump in den USA nach fast 3 Jahren Regierungszeit gut 17% umsetzt, sind das in denselben Kreisen gefühlte 100%.

So ist das nun mal im postfaktischen zeitalter

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6