Forum: Politik
Bestechungsprozess: Nicolas Sarkozy in Polizeigewahrsam
REUTERS

Die französische Polizei hat Nicolas Sarkozy in Gewahrsam genommen. Der Ex-Präsident Frankreichs steht unter Verdacht, sich illegal Informationen aus einem laufenden Gerichtsverfahren verschafft zu haben.

Seite 11 von 11
moistvonlipwik 01.07.2014, 15:17
100.

Zitat von bisjetzt
Die hören Gespräche zwischen Anwalt und Mandanten ab?
Kennen Sie das französische Recht, um beurteilen zu können, ob das verboten oder erlaubt ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bisjetzt 01.07.2014, 16:05
101. nein

Zitat von moistvonlipwik
Kennen Sie das französische Recht, um beurteilen zu können, ob das verboten oder erlaubt ist?
Habe ich deswegen auch nicht getan. Aber ich bin äußerst verwundert. Ich hatte gehofft, es würde jemand auf meinen post reagieren, der Ahnung hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
licorne 01.07.2014, 18:16
102. Gespräche zwischen Anwalt und Mandanten

sind in Frankreich eigentlich geschützt, Sarkozy wurde anfangs auch wegen eventueller Finanzspritzen von Gadhafi für seinen Wahlkampf abgehört. Dabei kam völlig unabhängig davon heraus, dass er und sein Anwalt wohl versucht haben sollen, illegal Interna der Justiz zu erfahren. Er wurde über 6 Monate von der Justiz abgehört. Diese ganzen Vorgehensweisen sind sehr fragwürdig und trotz Sarkozys vieler üblen Manöver, hat man das Gefühl, dass auf der anderen Seite eine übertriebene motivation herrscht. Der Expräsident ist immerhin in Gewahrsam, als ob Fluchtgefahr bestehe. Die Justiz möchte mit dieser Aktion ein starkes Zeichen setzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 11