Forum: Politik
Besuch in Kairo: Deutschland nimmt Ägypten Hunderte Flüchtlinge ab
AFP

Hunderte Flüchtlinge aus Syrien und aus Afrika sind durch Menschenhandel in Ägypten gelandet. Nun hat Außenminister Steinmeier dem Land seine Hilfe angeboten. 600 von ihnen sollen in Deutschland untergebracht werden.

Seite 1 von 11
shark 04.05.2015, 19:37
1. Na

immer weiter so, vielleicht kommen ja ausser den Flüchtlingen bald auch noch aus Griechenland dazu.
Deutschland war mal. Jetzt Türken / Spanier / Italiener und nun auch noch Islamisten.

Beitrag melden
maetzn 04.05.2015, 19:46
2. Na dann...

jeder Bundestagsabgeordnete darf auf eigene Kosten 1-2 Flüchtlinge aufnehmen und gut ist...

Ach ne stimmt da war ja was: Der blöde Deutsche muss ja zahlen während sich unsere "Volksvertreter" die Taschen vollstopfen und naja...den Rest sag ich lieber nicht. Meinungsfreiheit zählt nur für eine Meinung.

Beitrag melden
schwarzflug 04.05.2015, 19:47
3.

Ja immer nur hereinspaziert, solang das Geld in der Sozialkasse klingt. Herr Steinmeier braucht ja nicht neben diesen Flüchtlingen zu leben...

Beitrag melden
limubei 04.05.2015, 19:50
4. Gemeinsame Interessen?

ueber 90% der Frauen sind entrechtet und auch noch beschnitten.
Militaeregierung. Kirchen werden niedergebrannt. Christen verfolgt.

Wo sind da gemeinsame Interessen?

Beitrag melden
kuk25 04.05.2015, 19:50
5. Das wird sich rumsprechen und viele

werden sich auf den Weg machen, um in's gelobte Land zu gelangen. Ob sie wirklich wissen worauf sie sich da einlassen. Denn die Stimmung wird kippen, und die Wirtschaft wird auch nicht ewig so gut laufen.

Beitrag melden
hahny 04.05.2015, 19:53
6.

Richtig so! Die ganzen anliegenden Staaten in den Krisengebieten sind voll mit Flüchtlingen. Aber das sieht natürlich der deutsche Michel nicht

Beitrag melden
phisiker 04.05.2015, 19:53
7. Geht das dann so?

"Herr Steinmeier. Wir haben bereits vfür Sie vorsortiert, wer für Deutschland in Frage kommen könnte. Die ohne kriminellen Erfahrungsschatz haben wir schon aussortiert, wir liefern nur gute Qualität, junge, kräftige Männer. Die anderen nehmen wir dann schon auf. Hier haben wir den Stapel mit den 2000 eindrücklichsten CVs, einige haben sogar Erfahrung beim IS gesammelt und wäre bereit, bei den Salafisten in Deutschland Unterkunft zu nehmen.Aber jetzt lassen wir Ihnen Zeit, sich die besten auszusuchen."
Ernsthaft: Die Kriterien sind klar, Deutschland bekommt die, die Ägypten schnell loswerden möchte. Vielen Dank Herr Steinmeier.

Beitrag melden
lupo44 04.05.2015, 19:55
8. ...das ist richtig so...

Die SpD und Herr Steinmeier geben weiterhin Zusagen für Flüchtlinge nach Deutschland.
Es wäre vermessen zu fragen wie lange wir dieses durchhalten? Wo ist der europäische Schlüssel?
Wer nimmt wieviele Flüchtlinge in Zukunft auf ,vor den Hintergrund der Meldungen wie gestern 7000 Menschen in 24 Stunden.Es darf doch erlaubt sein sich darüber Gedanken zu machen.Man will sich ja nicht persönlich raushalten aus der Diskussion.

Beitrag melden
oldhenry49 04.05.2015, 20:00
9. Wieso

hilft man den Ägyptern nicht vorr Ort bei der Unterbringung der Flüchtlinge ?
Dort sind sie im eigenen Kulturkreis und das Land ist riesig.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!