Forum: Politik
Besuch in Tallin: Obama verspricht Estland weitere US-Soldaten und Flugzeuge
REUTERS

Im Baltikum ist die Sorge vor einer möglichen russischen Besetzung groß. US-Präsident Obama zeigt sich bei seinem Besuch in Estland solidarisch - er will mehr US-Truppen im Land stationieren. Eine Ankündigung mit Folgen.

Seite 4 von 4
yunee 04.09.2014, 00:18
30. Putin war es...FOLGE 987

Putin ist böse, Amerika der Heilsbringer...nur leider hinterlassen unsere amerikanischen Master nur überall Tod, Leid und Chaos..lasst mich raten auch das war Putin..liest zerohedge.com
Das amerik. Dollarimperium liegt im Sterben und versucht verzweifelt gegen die Chinesen und Russen zu intrigieren..Sie wissen ALLE das der Dollar es nicht mehr lange macht..
Die Geldumlaufgeschwindigkeit liegt auf nem histor. Tief. Der Gradmesser für die Vitalität einer Wirtschaft sagt: der Patient liegt im Sterben.
10 jährige Staatsanleihen waren 80 Jahre lang der Maßstab aller ökonomischen Theorien..Auch hier ein histor. Tief..Privatbanken bekommen billiges Geld nur, wenn sie diese billigen Staatsanleihen als Sicherheit hinterlegen. Toll, den jetzt kann sich der Staat auf Kosten seiner Bürger gaaaanz billig verschulden und die Börse floriert..aber nicht die Realwirtschaft..
Der Anteil der amerik. Industrie am heimischen BIP liegt unter 20% während die Chinesen auf 45% kommen..Die Amerikaner produzieren keine Alltagsgüter, nur finanzielle Massenvernichtungswaffen..( siehe 1,5 Quatrillionen ( das sind 1500 Billionen!!) Derivatenblase)
Das globale BSP beträgt ca. 60 Billionen $..pro Jahr.
Um auf so viel Geld zu kommen müssen 7 Milliarden Menschen 250 Jahre arbeiten..muahaha..
Das ist das 9. Weltwunder:Herzlich willkommen in der bunten Welt des Teilreserve-System...( das 8.Weltwunder ist übrigens der Zinseszins)..alles wird gut..
Die Welt muss lediglich nur jedes Jahr 0.5 Billionen Dollar Tribut in Form von amerik. Staatsanleihen zahlen, damit die Master uns weiterhin versklaven können..Wenn nicht, gibts halt ebend ne kl. Farbenrevolution, wie in ganz Nordafrika, naher Osten und natrürlich Ukraine..
Es gibt keine einzige FIAT Währung in der Geschichte die es geschafft hat Werte zu erhalten..dafür sind aber irgendwann alle in der Geschichte verschwunden..begleitet von vielen menschl. Leichen..Liebe Freunde, es ist leider eine schmerzliche Wahrheit, dass in unserer Zeit keine Zivilisation und Fortschritt ohne Energie ( noch fossil ) möglich ist. Kein Wachstum ohne Energie..Deshalb wurde nach der Loslösung vom Gold der Dollar mitte der 70er ans Öl gebunden. Und das hat die Master vorm Kollaps gerettet. (P.S. Rendite für 10 jährige amerik. Staatsanleihen damals 6-8 %!!!)
Ja, verdammt noch mal... Es geht um Eurasien..Es ist das größte, ressourcenreichste und am meisten bevölkerte Land dieses Planeten. Der Dollar schafft es mathematisch keine 2 Jahre mehr.
Glaubt ihr ernsthaft das die Master sich den Schlüssel zur absoluten Kontrolle wegnehmen lassen?
Glaubt was ihr wollt, aber die Mathematik lügt nicht.
Warum hatten wir wohl schon mind. 4 russische Invasionen in der Ukraine? Wir brauchen einen Schuldigen, wie immer..Ich schließe mit einer kl. Frage: Wusstet ihr, dass kurz vor 9/11 die amerik. Börse kurz vorm Kollaps stand?
Haben wir es bemerkt? Nö. Wir hatten ja Krieg.
Glaubt was ihr wollt, aber trefft Entscheidungen auf Basis von Wissen. the world is a web of lies..

follow no one and walk on the higher path

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yunee 04.09.2014, 00:19
31. Putin war es...FOLGE 987

wollt ihr nicht oder dürft ihr nicht?..:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hendrikhe 04.09.2014, 05:59
32. Erstaunlich...

als in Kuba ein paar russische Atombombem stationiert werden sollten ist die ganze Welt erwacht. Jetzt haben wir Atombombem in Deutschland und US Truppen werden rund um Russland stationiert. Wenn dann ein Krieg ausbricht, geht der Ami zum McDonalds in New York und die Deutschland und Europa duerfen den Krieg ausbaden. Deutschland sollte sich selbst einen gefallen machen und selbst die Dinge entscheiden, schliesslich wird es Krieg in Europa geben und nicht in Amerika. USA Kriegstreiber no.1 als guter alter Berater?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sardur 04.09.2014, 08:48
33.

Es gehört zur Logik der Scharfmacher, dass sie dem ausgemachten Bösen Dinge unterstellen, die diese (noch) gar nicht getan haben. Dann wird argumentiert, die würden dies ja definitiv tun, wenn man ihnen nicht auf die Finger klopfte. Also klopft man ihnen schon mal prophylaktisch auf die Finger und eskaliert somit weiter. Denn jede Reaktion bewirkt eine Gegenreaktion und diese erst recht, wenn es dafür keinen objektiv belegbaren Grund gibt. Beide Seiten haben eben auch ihre Scharfmacher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4