Forum: Politik
Betrugsprozess: Berlusconi zu vier Jahren Haft verurteilt
AP

Es wird unangenehm für Silvio Berlusconi: Ein Gericht in Mailand hat den früheren italienischen Regierungschef in erster Instanz schuldig gesprochen und zu vier Jahren Haft verurteilt. In dem Prozess ging es um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen.

Seite 1 von 9
abseitstor 26.10.2012, 17:01
1. Es gibt noch Gerechtigkeit

Zitat von sysop
Es wird unangenehm für Silvio Berlusconi: Ein Gericht in Mailand hat den früheren italienischen Regierungschef in erster Instanz schuldig gesprochen und zu vier Jahren Haft verurteilt. In dem Prozess ging es um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen.
Wer hätte das gedacht? Jetzt ist also Schluss mit Bunga, bunga.
Sollte das Urteil Bestand haben und Berlusconi wirklich brummen, ziehe ich den Hut vor den Richtern und Staatsanwälten. Ein gutes Signal für den Rechtstaat Italien.

Wahrscheinlich versucht er aber der Inhaftierung zu entgehen, indem er sich nochmal in ein Staatsamt wählen lässt ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biggerB 26.10.2012, 17:02
2. Die Kerze gekauft, habe ich gerade-

Zitat von sysop
Es wird unangenehm für Silvio Berlusconi: Ein Gericht in Mailand hat den früheren italienischen Regierungschef in erster Instanz schuldig gesprochen und zu vier Jahren Haft verurteilt. In dem Prozess ging es um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen.
Anzünden und ins Fenster stellen werde ich sie aber erst,
wenn er wirklich einfährt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chakaa 26.10.2012, 17:04
3. Verjährung

Zitat von sysop
Die Straftaten könnten verjährt sein.
wie - kein Mensch (auch nicht der Richter) weiß, wann eine solche Straftat verjährt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wulffleinwegdich 26.10.2012, 17:07
4. Wer`s glaubt

wird selig. Das der Bunga-Bunga Häuptling wirklich in den Knast muss das glaubt doch kein Mensch. So einer muss nie in den Knast u. der schon gleich gar nicht. Wenn`s ganz dicke kommt, wenn überhaupt, vielleicht eine Strafe auf Bewährung oder eine Geldstrafe für die er die Portokasse auflösen muss. Mehr kommt da nicht bei raus, da nehme ich jede Wette an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cicuma 26.10.2012, 17:07
5. Hoch lebe die Republik Italien

Hätte Herr Berlusconi wie Herr Dr. Helmut Kohl einfach sein Ehrenwort gegeben, dann wäre er heute auch ein gefeierter Held und es gäbe wohl auch bald eine Briefmarke von ihm. Wenn er nun allerdings wegen Steuerbetrugs verurteilt ist, dann kann er- wie seinerzeit Herr Lambsdorff - immerhin noch Ehrenvorsitzender seiner Partei werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wennderbenzbremst... 26.10.2012, 17:09
6. Verurteilung

Es hat ja lange genug gedauert, bis endlich ein Urteil für diesen Verbrecher gefällt wurde. Leider wird der Herr Berlusconi nicht in den Knast gehen. Das Berufungsverfahren wird auch lange dauern und dann ist das Delikt verjährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
khid 26.10.2012, 17:11
7. Kohl, Schäuble, Zumwinkel...

Zitat von sysop
Es wird unangenehm für Silvio Berlusconi: Ein Gericht in Mailand hat den früheren italienischen Regierungschef in erster Instanz schuldig gesprochen und zu vier Jahren Haft verurteilt. In dem Prozess ging es um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen.
Die Thematik "Steuerbetrug" und "Schwarzgeldkassen" kommt doch jedem Deutschen sehr bekannt vor - nicht wahr?

Allerdings: Während sich das Merkel über "Bananenrepubliken" wie Italien und Griechenland und "Schwellenländer" wie Thailand erhebt, wenn es um Rechtsprechung, Schmiergeld (Korruption) und Steuerhinterziehung geht, wanderte nicht ein deutscher "Spitzen"-Politiker wegen gravierender Rechtsbrüche bislang in den Knast!

Irgendwie beneide ich die Italiener und Thailänder und ihre Richter - die haben wenigstens Eier genug, ihre Ex-Regierungschefs (Thaksin Shinawatra bekam 2 Jahre) genauso zu verurteilen, wie jeden anderen Bürger auch!

Aber in der Republik der Nieten in Nadelstreifen und "das Merkel" schafft man es ja nicht einmal ein UN-Anti-Korruptions-Papier zu ratifizieren...

Na, da ist der Weg doch weiterhin frei für zu Guttenberg, Seehofer und alle anderen von das Merkels Gnaden...

...und Bananen gibt´s inzwischen auch im Osten Deutschlands ohne Ende...

Salute!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
butternut 26.10.2012, 17:11
8. Schön wär's

Zitat von abseitstor
Wer hätte das gedacht? Jetzt ist also Schluss mit Bunga, bunga. Sollte das Urteil Bestand haben und Berlusconi wirklich brummen, ziehe ich den Hut vor den Richtern und Staatsanwälten. Ein gutes Signal für den Rechtstaat Italien. Wahrscheinlich versucht er aber der Inhaftierung zu entgehen, indem er sich nochmal in ein Staatsamt wählen lässt ;-)
Das war das Urteil in erster Instanz. Ich vermute mal, Berlusconi wird noch ein paar Jährchen prozessieren. Er hat ja genügend Kohle, um sich die besten Anwälte leisten zu können.

In Deutschland wäre ich schon froh, wenn sich Abgeordnete nicht mehr schmieren lassen dürften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BigRick1407 26.10.2012, 17:13
9. Das wird noch interessant

Zitat von abseitstor
Wer hätte das gedacht? Jetzt ist also Schluss mit Bunga, bunga. Sollte das Urteil Bestand haben und Berlusconi wirklich brummen, ziehe ich den Hut vor den Richtern und Staatsanwälten. Ein gutes Signal für den Rechtstaat Italien. Wahrscheinlich versucht er aber der Inhaftierung zu entgehen, indem er sich nochmal in ein Staatsamt wählen lässt ;-)
Ich bin schwer gespannt, wie die obersten Gerichte in Italia auf eine drohende Verjährung reagieren, denn die wird Don Silvio schon durch clevere Anwälte erreichen. Diese Regeln auszuhebeln, wird ein schwieriger Akt, bei dem sich ganz andere Rechtssysteme schwer tun.

Respekt vor den Organen der Rechtspflege in Italien, einem Land welches ich diesbezüglich schon abgeschrieben hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9