Forum: Politik
Bettencourt-Affäre: Sarkozy entgeht Korruptionsprozess
DPA

Die Bettencourt-Affäre endet für Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy offenbar glimpflich: Der Konservative kommt um einen Prozess wegen illegaler Wahlkampffinanzierung herum. Die Justiz hatte ihm vorgeworfen, die kränkelnde L'Oréal-Erbin ausgenutzt zu haben.

gog-magog 07.10.2013, 16:47
1. Moralische Eignung zweifelhaft

Zitat von sysop
Die Bettencourt-Affäre endet für Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy offenbar glimpflich: Der Konservative kommt um einen Prozess wegen illegaler Wahlkampffinanzierung herum. Die Justiz hatte ihm vorgeworfen, die kränkelnde L'Oréal-Erbin ausgenutzt zu haben.
Menschen wie Sarkotzi, Berlustkoni etc. sind für hohe Staatsämter moralisch einfach ungeeignet und sollten von den Parteien nicht aufgestellt werden. Wenn ganze Staaten keine besseren und ehrlicheren Leute mehr für ihre Politik aufbieten können, dann liegt etwas ganz schwer im Argen mit der Demokratie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Talloires 07.10.2013, 23:18
2. Merkruedige Folgerung

aus der Tatsache, dass Sarko sich in der Bettencourt Sache nichts hat zuschulden kommen lassen. Ein verurtelter Berlusconi ist das schon ein anderes Kaliber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren