Forum: Politik
Beziehungen zu Russland: Moskau verweigert deutschem Militärattaché Visum

Deutschland hatte die Einreise eines Militärs für die russische Botschaft in Berlin abgelehnt. Jetzt gibt es nach Informationen des SPIEGEL eine Retourkutsche aus Moskau.

Seite 1 von 25
einwerfer 08.08.2015, 10:22
1. Sachlicher Fehler

der erste ostdeutsche General in der Bundeswehr ist Frau Generalstabsarzt Dr. Erika Franke, Kommandeurin der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München.

Beitrag melden
Ausländer78 08.08.2015, 10:24
2. ist ja logisch

was hat man noch erwartet? Einen Herzlichen Empfang?))

Beitrag melden
Loddarithmus 08.08.2015, 10:29
3. Militärattachés?

Aus welchem Jahrhundert sind die denn übrig geblieben?
Sitzen die bei den Moskauer Militärparaden auf der Tribüne und heben kleine Tafeln mit den Noten 1 bis 10 hoch?

Beitrag melden
wiesnase111 08.08.2015, 10:31
4. verweigert ....Sanktionen

sowas kommt von sowas

Beitrag melden
sagichned 08.08.2015, 10:31
5.

Warum ist dass denn "überraschend"? Und seit wann muss es eine Begründung für eine Visumsablehnung geben? Deutsche Botschaften lehnen reihenweise Anträge ohne Begründung ab.

Beitrag melden
KingTut 08.08.2015, 10:34
6. Sachliche Gründe

Wenn Erkenntnisse vorliegen, dass der russische Militärattaché ein Geheimdienstler mit einem zweifelhaften Lebenslauf ist, dann wäre es sträflicher Leichtsinn, ihm ein Visum zu erteilen. Wenn die Russen als Retourkutsche einem deutschen Militärattaché ohne Vorliegen von Gründen die Einreise verweigert, dann spricht das für sich selbst. Wer hier den Schwarzen Peter hat, ist ja ganz offenkundig.

Beitrag melden
schofseggel 08.08.2015, 10:35
7. die kinder werfen mit sand...

es ist wieder Kindergarten - Zeit, ich werfe mit Sand, du wirfst mit Sand und wenn du nicht aufhörst, hohl ich meinen grossen Bruder. Mann, machen sich alle so lächerlich, dass man heulen könnte.

Beitrag melden
westin 08.08.2015, 10:35
8. Richtig so ,Russland vergisst nie

Sollten jetzt aber auch in die Offensive gehen und Russenhasser-Journalisten ebenfalls,zumindest zeitweise aussperren.Denn die gibt es wirklich bei uns,seit Sotschi

Beitrag melden
Svetlana Lebedeva 08.08.2015, 10:35
9. Sehr gut.

Ich finde, als Russin, das ist eine gute Entscheidumng unserer Regierung. Wir brauchen solche Typen nicht bei uns in Russland. Auf Wiedersehen

Beitrag melden
Seite 1 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!