Forum: Politik
Bilanz des CDU-Parteitags: Kanzlerin, Kalauer, Kuscheltier
REUTERS

Der CDU-Parteitag war ein Triumph für Angela Merkel. Aber gab es auch Verlierer? Wer fiel auf in Karlsruhe, wer fiel ab? Worüber wurde gelacht, worüber gestaunt? Die Bilanz.

Seite 5 von 17
helmut.alt 15.12.2015, 14:45
40.

Die Bestätigung für eine gute Leistung erkennt man daran wenn die Anderen (das Volk) hurra schreien und nicht man selbst (die Partei).

Beitrag melden
marathoni 15.12.2015, 14:45
41. Außer

Spesen nichts gewesen... Phrasen ohne Ende aber keine Aussage wie man die Krise lösen will (z.B. wann man mal anfängt Wohnungen zu bauen.) Nur leere Hülsen und völlig unrealistische Ansätze (die EU wirds schon richten). Und dazu eine überwältigende Mehrheit von CDU-Claqueuren, die das unbehagen der eigenen Wählerschaft überhaupt nicht zum Ausdruck bringt. Ja Merkel mag die eigene Partei nun im Griff haben aber ein Großteil der CDU-Wähler dürfte die Faust in der Tasche zusammen ballen und sich künftig "Alternativen" suchen, was wahrlich keine schöne Aussicht darstellt...

Phyrrussieg errungen würde ich sagen.

Beitrag melden
limubei 15.12.2015, 14:45
42. vor dem Untergang

Zitat von kladderadatsch
Merkel hat intern mit ihren Steigbügelhaltern und Karrieristen ihre Unangreifbarkeit durchgesetzt. Es fehlt die neue Merkel wie damals bei Kohl. Das war zu erwarten, aber nicht in diesem Ausmaß. Es durfte nicht mal mehr diskutiert, geschweige den gestritten.....
kommen noch viel härtere Durchhalteparolen für den alles entscheidenden "End"wahlsieg.

Auf jeden Fall wird Merkel nun noch diktatorischer herrschen werden. TTIP wird nur noch mit ganz hartem Protest von der Strasse aus zu stoppen sein.
Ein Vorgeschmack ist ihre Aeusserung Assad müsse gestürzt werden. Damit macht sie sich zum Sprachorgan der Neocons in den USA.
Der ganze Hofstaat kann jetzt aber freudetrunken in die wohlverdienten Weihnachtsferien abtauchen.

Beitrag melden
thanks-top-info 15.12.2015, 14:47
43. apropos ... Time Ehrung der Merkel

... wo es hier als internationaler Anerkennung der Medien von Merkels Stärke als 'Frau' erklärt wurde, habe ich hier in Australien gelesen, das Merkel die Anerkennung bekam, da sie
'den Mut hat, ihrem Volk so viel abzuverlangen'.
Ja, diese Sichtweise bekommt man bei den Jubelmedien leider nicht presentiert

Beitrag melden
sepp08 15.12.2015, 14:47
44.

Zitat von goodcharlotte
Haben Sie mal in die Umfragen geschaut? Das ist die Mehrheit. Nicht die, die das Montags immer schreien. Sonst täte Merkel das nicht.
Welchen Politparometer meinen Sie? Den von ARD und ZDF, dann haben sie recht.
Die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten, so hat man den Eindruck, sind das Sprachrohr der Politik.
Hier wird Tag für Tag ein anderes Bild verbreitet.
Man hat den Eindruck man ist bei einer Gehirnwäsche,
wie zu Zeiten des Roten Khmer in Kambodscha
Andere Politparometer zeichnen ein anderes Bild.

Beitrag melden
Over_the_Fence 15.12.2015, 14:49
45. Abgerechnet wird zum Schluss

Das Ganze ist eine Betriebsversammlung der CDU. Wobei das auch nicht ganz stimmt, denn auf einer Betriebsversammlung nimmt in der Regel auch das Fussvolk teil. Hier war das dann eher eine Versammlung des Managements, und da gibt es bekanntermassen ja wenige, die gegenüber der Hierarchie aufmucken.

Insofern gönnen wir den versammelten CDU-Granden ihr schönes Firmenevent, und die Illusion, das schon alles werden wird.

Nach weiteren hunderttausenden Migranten und den Landtagswahlen im März reden wir nochmal darüber.
Ich denke, nach diesem Zeitpunkt wird helle Panik in der CDU ausbrechen, und die eloquenteste Rede der Kanzlerin wird nicht mehr helfen, das Gefolge wie zu diesem Parteitag einzulullen.

Beitrag melden
Hilfskraft 15.12.2015, 14:49
46. bedenklicher Personenkult um Merkel

... Geschwänzel und Getänzel, Gegagger, Herzen, liebevoll Scherzen und Gebuckel vor einer einzelnen Person.
Kratzfüßchen, Schmeicheleien, Galanterien, Aufmerksamkeiten.

Wenn man diese ihr umgebenden Leute versucht völlig wertfrei beobachtet, einfach nur so das Verhalten, die Mimik, die Gesten ... die gleichen Charaktere ...
Wie in den alten 30er-Jahre-Filmen aus US-Beständen um eine bestimmte Person herum.
Man hatte es damals geschafft, wenn man sich in diesem engen Kreis bewegte und wahrgenommen wurde.
Genau, wie auf diesem Parteitagen.

Länger als 10 Minuten konnte ich mir dieses Parteitags-Geschmeiß nicht anschauen, ohne Beklemmungen zu bekommen.

Beitrag melden
Dirk2015 15.12.2015, 14:51
47. Parteitag der Peinlichkeiten

Wie sich hier eine Partei selbst feiert, und das angesichts historischer Fehlleistungen ist einfach nur noch peinlich. Einziger positiver Nebeneffekt dieses Show ist, daß nun auch der letzte Begriffsstutzige erkennen muß: mit dieser Partei und ihrer Schwesterpartei gibt es nur ein "Weiter so!"- Danke für diesen erhellenden Moment.

Beitrag melden
GSYBE 15.12.2015, 14:52
48. Sie machten der SPD klar,....

..., was der Unterschied zwischen einer Regierungs- und einer künftigen Oppositionspartei ist."

Vor allen Dingen machte Sie mir klar, wie hoch es der SPD anzurechnen ist dass auf ihrem Parteitag viel Kritik auch für die Öffentlickeit verlautete.

Das SPON nun das genau entgegengesetzte Verhalten der Merkel-CDU, nämlich um der reinen Macht wegen zu Allem zu jubeln, als lobenswert und Zeichen einer `starken Kanzlerin´ erachtet, macht mich gelinde gesagt fast sprachlos.

Gibt es in Dland nur noch mediale Regierungsprpoaganda?

Beitrag melden
nachdenklichh10 15.12.2015, 14:53
49. Wir warten mal bis zur nächsten Wahl......

Ich kann meinen Vorrednern nur Zustimmen. Ein großer Teil der Türken ist nach Generationen nicht ordentlich integriert und die Türken sind uns dabei noch deutlich näher als die Araber aus Syrien oder die Afghanen....aber wir schaffen das schon. Es ist wirklich erstaunlich wie konsequent man den Willen und die Meinung der Bevölkerung unberücksichtigt lassen kann, aber die Krönung ist wirklich sich dann noch selbst zu beklatschen als seien die hohlen Phrasen der Merkel die Lösung. Widerlich dieses politische Schmierentheater. Good bye Deutschland

Beitrag melden
Seite 5 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!