Forum: Politik
Billionen-Schatz: USA finden riesige Rohstofflager in Afghanistan

Kupfer, Lithium, Eisen, Gold: Die USA haben wertvolle Bodenschätze in Afghanistan entdeckt. Die Mineralvorkommen sind nach ersten Schätzungen fast eine Billion Dollar wert. US-Militärs schwärmen schon vom Aufschwung in dem zerrütteten Land - sie brauchen dringend gute Nachrichten von der Front.

Seite 6 von 31
Bezahler 14.06.2010, 12:06
50. Na also

Zitat von sysop
Kupfer, Lithium, Eisen, Gold: Die USA haben wertvolle Bodenschätze in Afghanistan entdeckt. Die Mineralvorkommen sind nach ersten Schätzungen fast eine Billion Dollar wert. US-Militärs schwärmen schon vom Aufschwung in dem zerrütteten Land - sie brauchen dringend gute Nachrichten von der Front.
Jahrzehntelang war ja nur afgahnisches Bergziegenleder der Exortschlager.Kein Mercedes-Diesel fuhr ohne.
Dann haben wir dem Land noch das schönste Ultramarin zu verdanken.
Die Drogen von dort sollen ja auch allererste Güte sein.
Und nun kommts richtig dicke.Rohstoffvorkommen von imensem Ausmaß.Gerade erst gestern entdeckt.Wahrscheinlich zufällig,bei ner Pinkelpause oder so haben die Steine komisch geschimmert.
Alles Käse fürs Volk.
Garantiert sind diese Vorkommen seit jahrzehnten bekannt.Längstens als die Russen drin waren wurde dass Enrdeckt.Überall wo die Russen sind wird alles gründlichst erbohrt.
Die Amis machens natürlich genauso.
Gut das wir dabei sind.
Von jedem wo behauptet wir hättens nicht nötig soll bitte zugleich hinzuschreiben,von was Er seinen Lebensunterhalt bestreitet!

Beitrag melden
tweeta 14.06.2010, 12:06
51. och..

"Das war genau die gute Nachricht, die Obama brauchte"
Genau, und das ist der Grund mehr als skeptisch zu bleiben... Die letzte Nachricht über vermeintliche Massenvernichtungswaffen, die ein US-Präsident für die Legitamation eines Angriffkrieges brauchte, kam auch genau zu der rechten Zeit und stellt sich als Fake heraus.

Sicher verfolgt die US-Regierung mit der vermutlich nun folgenden Ausbeute nur altruistische Zwecke. Endlich bekommt Afghanistan eine blühende Wirtschaft, ganz ohne den Umstand, dass Amerika nicht zu kurz profitieren wird *ironie*

Beitrag melden
Björn Borg 14.06.2010, 12:07
52. Gold und Seide aus dem Orient

Zitat von benuutzer
Ich komme mir vor wie einem schlechten Film. Für so dumm können wir doch gar nicht gehalten werden? Und wenn doch...
Und ob, in diesen Zeiten spätrömischer Dekadenz!
('Dekadenz' heißt laut Duden übrigens 'kultureller Niedergang' ... schlagen Sie's nach!)

Beitrag melden
M@ESW 14.06.2010, 12:07
53. Na dann mal

zackig die Mandatsobergrenze erhöhen. Wenn davon ein gebührender Anteil nach Deutschland fließen soll brauchen wir sicher 5-stellige Truppenpräsenz, sonst geben die Amis uns doch nie genug ab.
Jetzt wissen wir also endlich wie ein gewisser Satz eines gewissen Ex-Bundespräsideten aufzufassen ist

Beitrag melden
freiervogel 14.06.2010, 12:08
54. H.Köhler

na, denn, da hatte Hotte Köhler aus Versehen wohl doch die Wahrheit gesagt.....

hoffentlich hat auch die bitterarme Bevölkerung in Afghanistan etwas davon und nicht nur weltweite Konzerne

Beitrag melden
notty 14.06.2010, 12:08
55. Profi-Truppe, oder Wehrpflicht?

Zitat von Björn Borg
Genau der richtige Zeitpunkt: Wir schaffen jetzt schnell die Wehrpflicht ab und stellen eine kleine, aber feine schlagkräftige Truppe auf, mit der wir uns am Goldrausch beteiligen, wetten dass?
Mit welchem Geld denn?
Die koennen bald noch nicht mal die Unterhosen bezahlen...

Beitrag melden
jeh1985 14.06.2010, 12:09
56. Ich dachte,

dass die Amis dort für den Frieden kämpfen, für die Demokratie und für Freiheit!?! Seit wann buddeln die denn dort, dass sie jetzt an so vielen Stellen so viel gefunden haben?
Absolute Frechheit inkl. Volksverdummung. Und wir unterstützen das noch mit dem Leben unserer Soldaten.

Beitrag melden
eikfier 14.06.2010, 12:09
57. fehlte hier bei Ihnen nicht etwas?

Zitat von Kaygeebee
Und wenn das letzte kg Gold aus dem Land geschafft wurde und in den Safes der Großbanken im Westen lagert, dann ist die Taliban plötzlich besiegt. "Jetzt können wir uns ja zurückziehen! Mission accomplished!". Was der Westen dann zurücklässt ist ein zerstörtes Land mit einer wackeligen Regierung, keinen Bodenschätzen mit denen man das Land aufbauen könnte und mit einer immer noch präsenten Taliban. Aber dann interessiert es ja keinen mehr, denn dann haben wir ja was wir von Anfang an wollten.
...und der letzte knipst das Licht aus, auf US-amerikanisch: "nuke it" haben Sie doch sicherlich noch vergessen in Ihrem sarkastischen Titel zu erwähnen?...;-)

Beitrag melden
carlosowas 14.06.2010, 12:09
58. Rücktrittsgrund für Köhler

Zitat von schmidt7
Holt Köhler zurück
Im entsprechenden früheren Forum zum Rücktritt Köhlers hatte ich - ohne Reaktion - die Meinung vertreten, dass Köhler vom Militär der Rücktritt nahegelegt wurde, weil er das Militär durch seine Äußerungen bloßgestellt und damit provoziert hat.

Beitrag melden
redpirate37 14.06.2010, 12:10
59. überrascht?

Zitat von sysop
Kupfer, Lithium, Eisen, Gold: Die USA haben wertvolle Bodenschätze in Afghanistan entdeckt. Die Mineralvorkommen sind nach ersten Schätzungen fast eine Billion Dollar wert. US-Militärs schwärmen schon vom Aufschwung in dem zerrütteten Land - sie brauchen dringend gute Nachrichten von der Front.
Klar, weil die das erst jetzt feststellen... Oh Mann, wer das ernsthaft glaubt ...
Schon die Engländer wussten das in ihren ersten drei Afghanistankriegen.

Beitrag melden
Seite 6 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!