Forum: Politik
Biografien zu Ursula von der Leyen: Hauptsache, ihr habt mich gern
DPA

Sieben Kinder, trotzdem eine Traumkarriere: Über Ursula von der Leyen könnte man Bücher schreiben. Nun erscheinen gleich zwei Biografien und gehen der Frage nach: Wie viel Überzeugung steckt hinter dem Dauer-Lächeln?

Seite 1 von 7
menton 05.03.2015, 16:59
1. überzeugend

ich habe selbst noch nie "christlich" gewählt und habe das auch auf absehbare Zeit nicht vor. Frau VdL macht aber auf mich stets einen gut vorbereiteten und klugen Eindruck. Auch ihr Lächeln kaufe ich ihr eigentlich immer ab - im Gegensatz zu demjenigen ihres Vaters, dass dort m.E. stets etwas falsch wirkte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noalk 05.03.2015, 17:00
2. üben üben üben

".... Stadtrat im Städtchen Sehnde, Landesministerin in Niedersachsen, Bundesministerin ..."

Das mit dem Gender Mainstreaming scheint wohl so schwer zu sein, dass selbst eine Frau (die Autorin) nicht schafft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
argonaut-10 05.03.2015, 17:05
3. Bitte nicht

noch eine Mutti. Eine Person mit Charakter und Profil wäre mal wieder von Nöten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axeljean 05.03.2015, 17:11
4. von der Leyen

man merkt : es ist viel " Europäische Schule " drin. Bravo

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simplythebeast 05.03.2015, 17:14
5. Fehlbesetzung

Die Frau nervt. Und anstatt sich um wirklich wichtige Dinge zu kümmern, von denen sie wohl auch etwas versteht, gibt sie die Uschi von der Kompanie. Wieso eigentlich..? Bis jetzt konnte mir keiner erklären, wieso das Verteidigungsministerium wichtiger und damit karrierefördernder sein soll als das Gesundheitsministerium. Da freut man sich doch schon auf ihre Kanzlerschaft. Kennt jemand noch Lord Helmchen aus Mel Brooks’ Spaceballs..? Durchkämmt die Wüste..!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
winki 05.03.2015, 17:18
6. Wenn die Frau Bundeskanzlerin wird, ...

wandere ich aus und verschenke meine Staatsbürgerschaft an einen Eskimo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fürkül 05.03.2015, 17:20
7. Hochwohlgeborene

Die UvdL ist eine Hochwohlgeborene. Der ihre Familie gehört seit hunderten Jahren zu dem Fett, welches immer oben schwimmt. Und ihr Vater war MP von Niedersachsen.
Da bietet es sich an, dass auch das Töchterlein ein bisschen das Volk vergackeiert. Tradition halt einfach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mertrager 05.03.2015, 17:22
8. Politiker denen das eigene Ego mehr zählt ...

als die Sache, für die sie im Amt sind, haben wir wirklich ausreichend. Und diese Klaviatur beherrscht sie. Die mit dem Ego. Leistungen von UvdL die beeindrucken suche ich vergebens. Eigentlich war bisher jede ministerielle Tätigkeit so, dasz man keinen Vorteil aus der Amtsführung der UvdL sehen konnte. Die BW ist eine Grosschanche, zu zeigen, ob man was kann. Wir dürfen gespannt sein. Bisher sieht es eher flach aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EuroLoser 05.03.2015, 17:24
9.

V.L, ein Brechmittel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7