Forum: Politik
BND-Affäre: Kanzleramt soll schon 2008 vor NSA-Spionage gewarnt worden sein
AP

In BND-Affäre setzen neue Erkenntnisse das Kanzleramt unter Druck. Angeblich informierte der BND seine Kontrolleure schon früh über die Versuche der NSA, eine deutsche Kooperation für Industriespionage zu missbrauchen.

Seite 2 von 17
frummler 26.04.2015, 14:18
10. @wernerisle

kwinw ahnung wovon du das schreibst? mir ist noch nie zu ohren gekommen das die politiker schon 2008 wussten das sie von ihren eigenen bnd ausspioniert werden !
sollte das stimmen ist di neulandmutti und ihre kumpanen nicht mehr tragbar denn sie haben uns seit jahren belogen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clausde 26.04.2015, 14:20
11.

Das "Thomas die Misere" als Chef des Kanzleramtes und jetziger Innenminister in die Thematik involviert war, wundert nicht wirklich. Angelas Bauernopfer steht bereit wenn der Sturm der Entrüstung zu stark wird. Ihre Vasallen schützen sie vor Ungemach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karl_murx 26.04.2015, 14:21
12. Einseitige Berichterstattung

Was mich immer wundert: Ist die NSA eigentlich der einzige Geheimdienst auf der Welt? Wenn man über die dunklen Machenschaften von Geheimdiensten informieren will, warum dann nicht mal eine etwas umfassendere Sichtweise darstellen. Auf mich wirkt die Berichterstattung über die NSA in Deutschland eher wie Anti-Amerikanismus. Ich finde das ziemlich daneben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Veterano48 26.04.2015, 14:23
13. schon wieder de Misere

wie oft noch darf dieser Amtsträger seine Unfähigkeit beweisen? Unerträglich! Frau Merkel wird sich nicht trauen das Richtige zu tuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guentwag 26.04.2015, 14:23
14. Wann erhält Deutschland seine Souveränität?

„Für das Kanzleramt wird es durch die neuen Erkenntnisse ungemütlich“? Das ist wohl sehr geschmeichelt! Welches Volk lässt es sich wohl bieten, dass im Büro des/der Staatchefs/-Chefin Volksverrat geduldet/begangen und vertuscht wird? Wir sind ein Lakaienstaat der USA. Unsere Regierung duldet, dass Tausende von Atomwaffen auf unserem Territorium gelagert werden, wir finanzieren noch die Abhöranlagen und NSA und lassen die Steuerung des völkerrechtswidrigen Drohnenkrieges von Ramstein aus zu. Auf den US-Basen haben wir kein Zugangsrecht und keine gesetzliche Kontrolle. Kann mir mal einer erklären, welchen Einfluss / welche Mitbestimmungsmöglichkeiten wir in der NATO überhaupt haben? Brandt trat zurück, weil er nur einen Spion im Kanzleramt hatte. Wann treten Sie Frau Merkel zurück?
Wann erhält Deutschland seine Souveränität? Wann gehen die Bürger endlich dafür auf die Straße?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frummler 26.04.2015, 14:24
15. unfassbar

wenn das stimmt ist die neulandmutti und ihre sippschaft untragbar geworden !
sie haben nicht nur gegen ihren eid verstossen schaden vom volke abzuwenden nein sie haben das volk aus seit jahren sysmtenmatisch belogen und für dumm verkauft! von wegen neuland

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michfisch00 26.04.2015, 14:24
16. Woher die Merkelliebe?

Wieso simd die D. derart Merkel ggegenüber milde und anhänglich?
Es gibt nur drei Möglichkeiten
1. Das Wegsehen ist Teil einer Anbirderung um sich im Schutze und Wohlwollen des amerikanischen großen Bruder persönliche politische Vorteile zu verschaffen.
2. Sie ist völlig naiv kritiklos gegenuber den Amis eingestellt.
3. Sie ist generell unfahig die Rolle der Kontrolle des BND auszufüllen.

In allen drei Fällen wäre ein Rücktritt geboten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knipser2013 26.04.2015, 14:24
17. Status quo

Rente, Euro, ungezügelter Zuzug, NSA , angeblicher Fachkräftemangel, Lohndumping, "Deutschland geht es gut"usw. - Denke ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tims2212 26.04.2015, 14:25
18. @Abend Sonne

Danke sie sprechen mir aus der Seele. Sicherlich sollte der Oberpannenminister de Maiziere nach Kanzleramt, Verteidigungs- und Innenministerium so langsam mal den Abgang machen und alle anderen ebenfalls Konsequenzen ziehen müssen. UND Mutti muss sich auch verantworten! Sie kann sich nich immer daraus ziehen und andere über die Klinge springen lassen kann! Jetzt is Schluss!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasdondel 26.04.2015, 14:27
19. Oh mein Hirn

vielleicht wird es den Leuten langsam bewusst, dass wir Teil einer militärischen Organisation genannt Nato sind. Geleitet wird diese Armee von den Amerikanern, nicht von uns. In einer militärischen Organisation gibt es keine gleichberechtigten Partner, es gibt einen Commandeur und es gibt ausführende Befehlsempfänger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 17