Forum: Politik
BND-Affäre: Merkel verspricht vollständige Aufklärung
AP/dpa

In der BND-Affäre hat sich die Kanzlerin zu Wort gemeldet. Angela Merkel räumte Defizite ein - jetzt müsse die Angelegenheit vollständig aufgeklärt werden.

Seite 7 von 9
klesig 27.04.2015, 21:47
60. Originalzitate bekannter BRD- Politiker: 3. Teil

Sigmar Gabriel(SPD) auf dem Parteitag in Dortmund, 27.2.2010):
,,Ich sage Euch, wir haben gar keine Bundesregierung; wir haben Frau Merkel als Geschäftsführerin einer
neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland, das ist das, was hier ist“
Wolfgang Schäuble (CDU) auf dem ,,European Banking Concres“ am 18.11.2011:
,,...und wir in Deutschland sind seit dem 8.5.1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“
Jürgen Tritin (bündnis 90/Die Grünen) im Wahlkampf 2009:
,,Wir müssen uns ja abheben von den Gespräch gestern zwischen der Kanzlerin und ihrem Stellvertreter, ob
sie die Firma vielleicht weiter führen oder nicht“.
Horst Seehofer (CSU) im Öffentlichen Fernsehen:
..Es ist so, wie sie sagen: diejenigen, welche zu entscheiden haben, sind nicht gewählt und diejenigen,
welche gewählt sind, haben nichts zu entscheiden“

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klesig 27.04.2015, 21:48
61. Originalzitate ausländischer Politiker: 4. Teil

Lyndon LaRouge, US- amerikanischer Politaktivist:
,,Europa zerbricht, Deutschland hat nicht mal einerichtige Regierung. Was derzeit in Europa passiert, ist
vollkommen wahnsinnig!“
Jean-Claude Junker erklärt seinen Kollegen die Demokratie (nachzulesen im Spiegel, Ausg.52,1999):
,,Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es
dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da
beschlossen wurde, machen wir weiter. Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
Was empfinden Sie bei diesen Originalzitaten? Werden Sie sensibel gegenüber den Medien!
Mehr Infos:
Suchbegriffe in Google eingeben:
,,Die Deutsche Wahrheit“, ,,BRD- Rechtslage“, ,,BRD- GmbH“, hochbrisante Vorträge von und mit Andreas
Clauss und Andreas Popp.
Sämtliche Zitate finden Sie im Netz als Videos in ,,You Tube“- auf jeden Fall aber nicht in unseren
,,Qualitätsmedien“

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klesig 27.04.2015, 22:12
62. 2. Teil

Nach dem Krieg ist das Deutsche Reich nicht untergegangen; dies stellt das
Bundesverfassungsgericht 1973 erstmals fest (Urteil: 2BvF 1/73) und betont dabei, dass die BRD
nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist. Dies hat nichts mit rechtsradikalem Gedankengut,
sondern mit international bekannter Tatsache zu tun.
• Die Wiedervereinigung fand lediglich zwischen den Wirtschaftsgebieten der DDR und der BRD
statt. Aus dieser Tatsache heraus ergaben sich bis jetzt enorme Probleme, da die Alliierten kurz vor
der Wiedervereinigung den Geltungsbereich Art. 23 des Grundgesetzes aufgehoben haben. Wenige
Tage danach wurde das dadurch ungültige Grundgesetz zur Durchführung der Wiedervereinigung
benutzt.
• Mit der Wiedervereinigung wurde die BRD- Finanzagentur GmbH (ehem. VEB Robotron)
gegründet, welche seit dem das gesamte Bundesvermögen verwaltet. Beweis: Handelsregistereintrag
HRB 51411- Deckungskapital 25.200€. Interessanterweise weist selbst der Bundestag auf seiner
Internetseite eine Umsatzsteuer- ID aus. Diese BRD jongliert mit ...zig Milliarden €, um Europa zu
retten
Diese drei Punkte reichen natürlich nicht aus, um die katastrophale Lage genauer zu beschreiben und zu
begründen, sie sollen Sie lediglich neugierig machen. Auf der Rückseite finden sie dazu Originalzitate
unserer Politiker, welche Sie niemals über unsere Qualitätsmedien mitgeteilt bekommen.
Warum machen wir das?
Wir sind der Auffassung, dass jeder Bürger in diesem Land über die wahre, aktuelle Situation in unserem
Land unterrichtet werden sollte; die Wahrheit stirbt schließlich zuletzt!
Was wollen wir damit erreichen?
Wir möchten, dass das Deutsche Volk endlich aufwacht und sich ohne Gewalt zur wehr setzt, damit das
System endlich wieder vom Volk regiert wird und nicht umgekehrt. Wir wollen kein Personal der BRD sein
(,,Personalausweis“). Letztlich soll Deutschland mittels einer vom Volk verabschiedeten Verfassung wieder
seine volle völkerrechtlich- stattliche Souveränität erlangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agua 27.04.2015, 22:16
63. An Forist Klesig

Wo ist Teil 2 abgeblieben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pussinboots 27.04.2015, 22:41
64.

"Jetzt geht es darum, die Dinge vollständig aufzuklären".

Entschuldigung, aber wie kann man denn so blöd sein, in dieser Sache DIESEN SATZ von sich geben?

Die Dinge wurden doch vollständig aufgeklärt und die Ergebnisse an die NSA weitergegeben.

Weiss die gute Frau noch, was sie sagt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adubil 27.04.2015, 22:50
65.

Neid: In ca. 50 Jahren werden Historiker den ganzen Kladderadatsch sezieren und in spannenden Büchern aufbereiten. Das wird eine aufregende Lektüre werden. Leider, leider liegt dieser Termin außerhalb meiner Lebenserwartung. Deshalb: Neid.

Angie wird nichts passieren. Die BamS hat das veröffentlicht. Hätten die (noch) nicht gemacht, wenn die Netze nicht schon doppelt und dreifach gespannt wären. Die CDUler werden sich ihre Lebensversicherung nicht nehmen lassen.

Prognose: für Thomas ist der Bock endlich fett (Bauernopfer Nr.1), Schindler kann auch über die Klinge, ist aber leider nur FDPler (Bauernopfer 2), also braucht's noch irgendeiner subalternen SPDler (Bauernopfer Nr.3) - so ein Pseudo-Massaker macht Eindruck, Proporz gewahrt, alle zufrieden, Mutti strahlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MeineMeinungist... 27.04.2015, 23:14
66. Das ist ja unglaublich,

Zitat von zeisig
Hier fordern einige Foristen doch tatsächlich den Rücktritt der Kanzlerin ? Dazu kann ich nur sagen: Die Kanzlerin kann sich nicht um jeden Mist kümmern. Daß der BND über Jahrzehnte ein Eigenleben im Schattendasein, in Eigenregie und abseits jeder Kontrolle geführt hat, wird jetzt allmählich klar. Da gehört jetzt aufgeräumt. Merkel tut das, was ihre Vorgänger versäumt haben. Analysieren, aufräumen und entsprechende Kontrollmechanismen für diese dubiose Behörde einführen.
dass hier Leute den Rücktritt der Merkel fordern. ;-)

Wenn Merkel erst nach 10 Jahren Regierungsverantwortung aufräumt, frage ich mich allerdings, was sie in der Zwischenzeit eigentlich gemacht hat?

Die Politik hat ihre Glaubwürdigkeit verloren und ist am Ende angelangt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klesig 28.04.2015, 08:43
67. Ich kenne mich da nicht so aus...

...aber ich glaube, was da so langsam scheibchenweise ans Tageslicht kommt, klingt nach Hochverrat am eigenen Volk - und das bandenmäßig begangen, über ...zig Jahre hinaus - wissentlich und vorsätzlich!!!
Sollte sich das wirklich bewahrheiten (was ich immer noch nicht so richtig glauben kann), wäre das Volk verpflichtet, aufzustehen...friedlich selbstverständlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simonweber1 28.04.2015, 10:02
68. Spon schreibt:

In der BND-Affäre hat sich die Kanzlerin zu Wort gemeldet. Angela Merkel räumte Defizite ein - jetzt müsse die Angelegenheit vollständig aufgeklärt werden.Zitat Ende
Wenn Frau Merkel so etwas sagt,kann man sein nächstes Monatsgehalt darauf verwetten,dass sie das ganz gewiß nie machen wird.Das sind die bisherigen Erfahrungswerte mit dieser Dame.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulkramer 28.04.2015, 15:31
69.

ist nur ein Beispiel von vielen, dieser Frau kein Wort zu glauben. Die ganze Politik dieser Frau ist darauf angelegt, den Amtseid zu kontakarieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9