Forum: Politik
Bombenangriffe in Libyen: Krieg der Scheichs
AFP

Die Vereinigten Arabischen Emirate sollen Islamisten in Tripoli bombardiert haben. Das Emirat Katar dagegen unterstützt sie. In Libyen tobt ein Stellvertreterkrieg arabischer Autokraten.

Seite 11 von 16
tatso 26.08.2014, 19:31
100. habe nur ich das Gefühl

das die islamische Religion mehr und mehr zu einem Brandherd in der Welt wird?
Wo gibt es noch einflussreiche islamische Strukturen, die nicht auf Alle Anderen losprügeln?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Celegorm 26.08.2014, 19:33
101.

Zitat von mwroer
Das sind die besten Kumpels der USA da unten. Gleich nach Saudi-Arabien. Da kann man über solche Kleinigkeiten schon mal hinwegsehen.
Die Frage ist eher, wie lange das auf der anderen Seite gut geht - einerseits Salafisten und anderen Islamisten fördern, andererseits den besten Freund der USA spielen führt fast unweigerlich zu einer gesellschaftlichen Zerreissprobe. Länder wie Saudi-Arabien oder Pakistan haben da ähnliche Erfahrungen gemacht. Ob der Emir dann die Geister im Zaum halten kann, die er rief, muss sich erst zeigen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlemann1 26.08.2014, 19:34
102.

Zitat von king_pakal
Danke an die "US-Befreier" für die friedliche Lage in Libyen.
Zuerst wären da Frankreich und GB zu nennen. Schon vergessen? Oder sind mal wieder die USA an allem Schuld?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kein-kommentar 26.08.2014, 19:34
103. unverständnis

Versteht irgendjemand überhaupt noch was in dieser Region geschieht? Dort scheint ein Machtgeschachere wie zu feudalistischen Zeiten in Europa stattzufinden. Allerdings mit modernsten Waffen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gero_rudolph@hotmail.com 26.08.2014, 19:35
104. Wm ?

Fussball-WM in Qatar absagen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosenrot367 26.08.2014, 19:44
105. Hmmmmmm..

Zitat von samyrim
Wir vergessen schnell was in europa vor 60 Jahre los war.
....überlege schon die ganze Zeit, was vor 60 Jahren los war - also was war denn im Jahre 1954 los? Fußball-WM in der Schweiz, Louis Bobet gewann die Tour de France, die ersten Deutschen machten sich auf den Weg über den Brenner, Chruschtschow begann Stalin zu entgöttern, erste Unzufriedenheiten im Ostblock - aber sonst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
duk2500 26.08.2014, 19:45
106. Nation Building

Da hat der durch Militäreinsatz der westlicher Staaten England, USA und Frankreich am Boden durch Spezialkräfte und durch vielfache Bombenangriffe aus der Luft unterstützte Sturz eines immerhin stabilen Regimes des Ghaddafi-Clans dem Land nur Bürgerkrieg, radikalen Islam, Zerstörung und Unsicherheit gebracht.

Der kleine Mann auf der Strasse und vor allem seine Ehefrau und Töchter haben unter Ghadaffi nicht schlecht gelebt. Damit ist es jetzt vorbei.

Ein weiteres Beispiel gelungener Interventionen des Westens zum Nutzen der vor allem der einfachen Menschen.

Lernen die denn nie aus all diesen schlechten Erfahrungen? Nein? Ach so, weil da andere immer die Zeche in Blut und Elend zahlen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aschu0959 26.08.2014, 19:47
107. Das ist so nicht richtig:

Zitat von Bonanza
Der arabische Frühling läuft weiter auf vollen Touren. Wo bleibt der Live-Ticker?
"Das arabische Mittelalter bahnt sich an." wäre wohl passender.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archback 26.08.2014, 19:50
108. Geht uns das was an?

Gottseidank haben wir die Bundeswehr praktisch abgeschafft, Reservisten gibt es keine mehr, so dass wir gar nicht mitmischen können. Allerdings müssen wir hoffen, dass die nicht bis hierher kommen, sonst...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreu66 26.08.2014, 19:56
109. Al-Kaida im syrischen Übergangsrat

und da hat uns Frau Salloum jahrelang erklärt, wie demokratisch er sei. Beeindruckend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 16