Forum: Politik
Brisantes Foto von Steinbrück: Finger frei

Was für eine Aufregung! Ein Kanzlerkandidat zeigt auf einem Magazincover den Mittelfinger. Darf der das? Die Mehrheit der SPIEGEL-ONLINE-LESER ist sich sicher: Ja, Peer Steinbrück hat Mut bewiesen. Bei Twitter und Tumbler wird fleißig fotomontiert. Sogar in Australien ist der Fingerzeig Thema.

Seite 11 von 49
Sverkos79 13.09.2013, 11:57
100. Man stelle sich einmal vor...

...Herr Ackermann hätte sich in einer solchen Pose fotografieren lassen. Dann wäre der Forumstrotzki aber weit weg von "ist doch nur Spaß".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Einervondrei 13.09.2013, 11:57
101.

Zitat von hifimacianer
Mir ist es 1000x lieber wenn der Kanzler zeigt dass er einer von uns ist und nicht über allem schwebt. Und ich finde es auch super wenn ein Kanzler deutlich sagt wo das Problem ist, und sich eben nicht um alle Probleme herumwindet wie ein nasser Aal. Noch mal zur Info für alle: Politiker gehen genau so kacken wie der Stahlarbeiter aus dem Ruhrpott, und stinken wird es genau so. Das sind keine Übermenschen, und ich finde es toll wenn sie das auch zeigen!
Der Stinkefinger ist also das, was uns eint? Dadurch wird man "einer von uns"? Armes Deutschland.
Damit zeigt man nicht, dass Politiker keine Übermenschen sind, sondern nur, dass sie sich auch danebenbenehmen können.
Wenn ein Politiker also auch noch rumhuren würde, besoffen Auto fahren würde und was sonst noch so ginge, dann würden Sie Ihn noch besser finden?
Also, ich habe lieber jemanden, der sich zu benehmen weiß und sich nicht aufführt wie eine selbstgefällige Primandonna aus der Gosse.
Ach und nochwas: Sie wissen nichts über Stahlarbeiter aus dem Ruhrgebiet, nichts über die Kumpel unter Tage, die sich die Knochen (und Lungen) für den Aufbau Deuschlands kaputt gemacht haben, sondern Sie verwechseln das mit RTL2.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grmlfimmel 13.09.2013, 11:59
102. optional

Immer diese nervige SPD Werbung kurz vor der BTWahl. Es nervt schon genug, dass jetzt jeden Tag im Radio kommt wie sehr die SPD bei 25% doch noch am aufholen ist. Geht`s noch was billiger?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrgedanken 13.09.2013, 11:59
103. echt?

Zitat von Brakelmann
Da weiß man nun wirklich ganz exakt, in welche Gruppierung Menschen Steinbrück einzureihen ist.
Dann hören Sie mal Frau Merkels Stellungnahmen zu der Portraitfotografin Herlinde Koelbl, sie ist ein erklärter Fan von deren Arbeit. Hier ihrer Arbeit über die Politik der Mächtigen und wie sie die Menschen wie Schröder oder Merkel über die Jahre verändert.
Eine ganz kalte Analyse der Fotografin, denn sie fördert mit ihren Portäts etwas hervor dass einen erschauern lässt, auch und besonders beim Langzeitprojekt Merkel.
Da lobe ich mir diese Porträt als Pantomimenspiel, es ist viel spontaner als die eisige Kälte die von Koelbls Portaits ausgehen. schauen Sie selbst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gila11 13.09.2013, 11:59
104. Ich finde...

... zu dem PS-Gesicht passt prima Tuchos "Ein älterer, aber leicht besoffener Herr" - vor ueber 70 Jahren geschrieben, aber immer noch hochaktuell!
Tucholsky: Ein lterer, aber leicht besoffener Herr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcafro 13.09.2013, 12:00
105. mutig

... ist dabei eigentlich nicht die Geste, sondern eher, sie veröffentlichen zu lassen. Ich habe auch eher den Eindruck, dass da auch, nett ausgedrückt, eine Portion Naivität dabei ist. Aber ich habe zumindest nicht den Eindruck, dass da jemand Jungwählerfang betreibt, ich nehme es ihm wenigstens ab. Wenn ich mir da die früheren peinlichen FDP-"wir sind ja soo hipp"-Aktionen ansehe oder einen Kollegen, der sich eine "Coole Mofa Sau"-Nummer aus dem Finger saugt, finde ich das weitaus peinlicher. An vielen anderen Stellen wird auch permanent gejammert, dass die Zeiten der echten Charakterköpfe in der Politik vorbei sind (ich will jetzt Steinbrück nicht und schon gar nicht ausgerechnet wegen dieser Geste dazuzählen!) und schauen wehmütig auf Strauss, Wehner, Brandt zurück und vergessen dabei, dass ein Teil dieser Klassifizierung auch auf das/die ein oder andere seeehr deutlich formulierte Wort/Phrase/Satz basieren.
Mir persönlich sind die Leute mit Kante lieber als die durchgenudelten Einheitskarrieristen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eryx 13.09.2013, 12:01
106. optional

Oh Gott.....das ist wieder dermaßen langweilig. Und wie herrlich sich die Leute wieder darüber echauffieren oder beeilen für gut zu befinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
colonius-007 13.09.2013, 12:01
107.

war sicherlich der Auftritt von Guido Westerwelle im "Exhibitionistencontainer" bei BIG BROTHER und die mit in einer18 beschrifteten Schuhsohlen bei WETTEN DAS.

Es hät sich ja das Gerücht, dass der Außenminister Westerwelle, dem US Präsidenten Obama, diesen Schuh wegen der NSA Bespitzelung, bei einer geheimen Konferenz an den kopf werfen wollte, allerdings nicht getroffne hat. :-)
P.S.
Ich hoffe, das Niveau einiger ernst gemeinter, aber nicht ernst zu nehmenden Forumsschreiber, erreicht zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichtdiemama 13.09.2013, 12:02
108. Ein Mann setzt Zeichen: Peerfinger

Eines ist klar: Peerfinger strebt keinen Platz in Jogi Nivea Loews Nationalkader an und macht das durch diesen diskreten Fingerzeig deutlich. Außerdem signalisiert die Effenpeer-Handstellung in Ergänzung der Handhaltung Angie Merkels des Peerfingers Bereitschaft zur Großen Koalition. Es sei denn ... (s. u.: P. S.)

Andererseits weiß man nicht, ob das Objekt voll- und schaummundigen Abscheus und tieefempfundener Verachtung all derer, die Peerfinger ohnehin nie im Leben gewählt hätten, andeuten will dass er, Effenpeer ihn, den Finger, den Finger, den Fiiinger nun wo einzuführen beabsichtigt oder ob er ihn gerade wo 'rausgezogen hat.
P.S.:
Wer es gut mit der Kanzlerin meint, bildergoogelt auf keinen Fall »Lesbenhände«. So weit kommt das noch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krenz57 13.09.2013, 12:02
109. lächerlich

das schwarze unter steinbrücks fingernagel ist intelligenter als die ganze derzeitige gurkentruppe , ach übrigens der spruch mit dem kanzlergehalt stammt im orginal von kohl und wer würde für einen vortrag von den aktuellen ministern geld bezahlen , die müssten noch geld mitbringen ......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 49