Forum: Politik
Brisantes Foto von Steinbrück: Finger frei

Was für eine Aufregung! Ein Kanzlerkandidat zeigt auf einem Magazincover den Mittelfinger. Darf der das? Die Mehrheit der SPIEGEL-ONLINE-LESER ist sich sicher: Ja, Peer Steinbrück hat Mut bewiesen. Bei Twitter und Tumbler wird fleißig fotomontiert. Sogar in Australien ist der Fingerzeig Thema.

Seite 28 von 49
salamicus 13.09.2013, 13:58
270.

Zitat von zoon.politicon
Viellecht hab ich es immer falsch aufgefasst, aber der typische "Stinkefinger" wird doch leicht gekrümmt gehalten. Wenn die Interviewer Herrn Steinbrück mit Berlosconi auf eine Stufe stellen, ist das schlicht Rufmord.
So ist es. Die vollständige Geste beinhaltet auch das Strecken des Armes in Richtung des Gegners. Diese Geste ist im Übrigen in Deutschland erst in den späten 60ger Jahren überhaupt bekannt geworden. Halten Sie mal das "Victory-Zeichen" im englischsprachigen Raum mit dem Handballen zu Ihnen gewandt: schwere Beleidigung, das in Deutschland beleidigende tippende "Vogel zeigen" bedeutet dort wiederum Cleverness.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heikom36 13.09.2013, 13:59
271. Er ist halt so...

Persönlich finde ich es schon "cool" aber wählen würde ich ihn trotzdem nicht.
Auf alle Fälle wäre er mir jedoch lieber als das Merkel oder die Rösler ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flambo0 13.09.2013, 14:00
272. die Moralheuchler sind unterwegs

Ihr dürft euch aufregen wenn Problem-Peer zusammen mit Miley Cyrus nackt auf einer Abrissbirne sitzt, aber ein Stinkefinger? Come on! Das gibt einen müden Lächler von meiner Seite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hifimacianer 13.09.2013, 14:00
273.

Zitat von vengeance183
Schulterzucken? Augenverdrehen? Daumen .....
Schulterzucken ist doch Frau Merkels Geste, neben der Kanzlerraute und den herunterhängenden Mundwinkeln.
Nein, der Mittelfinger richtet sich gegen die Presse welche ihm die Spitznamen gegeben hat!

Die SZ macht daraus nun einen Aufreißer auf Seite eins, wodurch einem der Mittelfinger direkt entgegengestreckt wird. Im Kontext des Interviews würde kein Hahn danach krähen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sternfalke77 13.09.2013, 14:00
274. Warum überhaupt " Stinkefinger " ?

Ich kann mir weder vorstellen, dass P.S vor einem Interview mit besagtem Mittelfinger Kontakt zu einer übelriechenden Substanz hatte,-
und falls doch, so hat er sie, wie jeder,- danach gewaschen.

Was also, soll dieses Geplärre ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ip01 13.09.2013, 14:00
275. Billigstes Stammtischniveau

Zitat von hifimacianer
Was hat denn bitte diese Geste mit einer Entgleisung gegenüber Frauen zu tun? Ich weiß ja nicht was Sie mit dieser Geste verbinden, aber ich habe noch nie gehört das sich diese gegen Frauen richtet! Vor allem wenn man sich vor Augen führt auf welche Frage Steinbrück damit geantwortet hat!
Also ich habe die SZ hier vor mir liegen. Weder finde ich die gestische Antwort passend noch angemessen. Seine PR Berater sind wahrscheinlich auch Männer. Und ja - ich finde es eine Zumutung, ständig dieses sexistische Männergehabe ertragen zu müssen. Vielleicht machen Sie sich die Mühe und machen sich mal schlau, wofür der Mittelfinger eigentlich steht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolf.walze 13.09.2013, 14:00
276. Stinkefinger

Könnte ja sein, dass bei der nächsten Wahlveranstaltung eine Phalanx von "Wählern" aufstehen und ihm den Stinkefinger zeigen.
In seiner Zeit als Ministerpräsident und Minister hat er uns Grund genug gegeben !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
feuerwehrmann720 13.09.2013, 14:01
277. Ist Steinbrück Rechtshänder ?

Nur dann "könnte der linke" Mittelfinger stinken.
Dämliche Diskussion !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sternfalke77 13.09.2013, 14:02
278. Nach ihrem Kenntnisstand ?

Zitat von abseitstor
Nach meinem Kenntnisstand hat sich der Herr, der sich so für die Kamera in Szene gesetzt hat, nicht für den Posten des Klassensprechers, sondern für den des Bundeskanzlers beworben. Schulhof-Niveau wird dafür im Allgemeinen nicht für ausreichend empfunden.
Oh Mann !! Wer hat Sie nach dem Stand Ihrer Kenntnisse ge,- oder befragt ?
Was sagt Ihr Kenntnisstand denn, über die Merkelsche, allgegenwärtige und immerzu zeigende Geste der " Raute " ?
Können Sie uns DAAS mal erklären ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brocki78 13.09.2013, 14:02
279. Stinkefinger

Da war doch mal ein Fußballspieler, der wegen einer solchen Geste nicht an der WM teilnehmen durfte. Nun, sollte man hier nicht ähnlich verfahren? Steinbrück darf nicht an der Wahl teilnehmen. Das wäre konsequent!

Fußball-Trainer scheinen ein deutlich höheres Werteempfinden zu haben als unsere Politiker. Bei letzterer Spezies scheint das Werteempfinden ins Bodenlose zu stürzen... Quo vadis, deutsches Volk?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 28 von 49