Forum: Politik
Bürgerkrieg: Syrische Rebellen töten Luftwaffengeneral
DPA

Syrische Rebellen haben im Kampf gegen das Regime von Machthaber Assad ein Attentat auf einen hochrangigen Vertreter des Militärs verübt. Abdullah al-Chalidi sei von Terroristen getötet worden, meldete der staatliche Rundfunk.

Seite 6 von 6
ewspapst 31.10.2012, 12:33
50.

Zitat von mm71
Diejenigen, die jahrzehntelang keinen Ton bezüglich Assads Gewaltregime von sich gegeben haben, aber nun plötzlich in Rebellen, die mit den gleichen Mitteln agieren, Terroristen erkennen sind aber nicht wesentlich glaubwürdiger. Es ist so: In autoritären Staaten fehlt das Ventil, durch den Überdruck entweichen kann. Dadurch ist es z.B. 1960/70 in Deutschland nicht zu einem Bürgerkrieg gekommen, sondern stattdessen wurde 30 jahre später ein Grüner Vizekanzler und Aussenminister. Wo also das "zivile" Ventil fehlt, kommt es früher oder später zum Überkochen. Und da es in autoritären Staaten eine latente Atmosphäre von Gewalt gibt, führt dies dann zu gewalttätigen Auseinandersetzungen, also Bürgerkrieg, der natürlich von beiden Seiten mit aller Härte geführt wird. Den "edlen Rebellen" gibt es natürlich nicht. Trotzdem muss sich die Familie Assad den Zustand des Landes zurechnen lassen und somit letztlich die Verantwortung dafür tragen, dass es kein Ventil, keinen anderen Ausweg als Bürgerkrieg mehr gibt. Und angesichts dieser Umstände muss sich dann eben jeder fragen, auf welcher Seite er in einer Entweder-Oder-Situation steht.
Donnerwetter, nun haben wir hier doch tatsächlich einen herausgehobenen Lehrer, der uns pisagebeutelten Schüler aus seinem Buchwissen erklärt, wie so ein Bürgerkrieg entsteht.
Wirklich toll, wo wir doch fast täglich in den Medien den Beginn eines solchen vorgesetzt bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlomari 31.10.2012, 12:57
51. Sie sind der Experte

Zitat von reuanmuc
Natürlich sind Sie nicht voller Hass, Sie würden selbstverständlich nur aus mitmenschlicher Liebe töten. Nein, Sie sind nicht voller Hass, Sie geben natürlich gutgemeinte Ratschläge als Fachmannn.
SIe beweisen in all Ihren Kommentaren hier nur, das Sie Terrorismus gut heißen, egal von welcher Seite er angewandt wird.


Zitat von reuanmuc
Wenn Sie sich noch etwas entspannen und konzentrieren, dann klappt es auch besser mit der Rechtschreibung.
Wenn mal wieder die Argumente ausgehen, dann fahren die Islamistenversteher hier immer die gleiche Schiene .
Aber wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Dann entspannen Sie sich erst mal selbst, Sie "Fachmannn"!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlomari 31.10.2012, 13:20
52. Lösung?

Zitat von dr-acula
... jeder Rebellenkomandant der mit ihm verhandelt, verliert augenblicklich den Respekt und Gehorsamkeit seiner Männer! Eine friedliche Lösung ist nur mit einer neuen Regierung ohne Assad möglich!
Sie meinen wirklich das man mit diesen Leuten verhandeln sollte?
Mit ausländischen Söldnern und Al-Quaida Leuten verhandelt man nicht.
Hier können Sie nachlesen, wie die Türkei stillschweigend Al-Quaida Terroristen gestattet in die Türkei einzureisen.
Syria: the foreign fighters joining the war against Bashar al-Assad | World news | The Guardian

Solch ein Land darf nie in die EU aufgenommen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sanctum.praeputium 31.10.2012, 15:08
53. Der Guardian-Artikel

Zitat von karlomari
Sie meinen wirklich das man mit diesen Leuten verhandeln sollte? Mit ausländischen Söldnern und Al-Quaida Leuten verhandelt man nicht. Hier können Sie nachlesen, wie die.....
Der von Ihnen empfohlene Artikel im Guardian ist sehr interessant und scheint ziemlich genau zu beschreiben, was zurzeit in Syrien geschieht; er deckt sich mit den vielfältigen Videos auf LiveLeak(dot)com.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 31.10.2012, 20:07
54. massive Hassanfälle...

Zitat von sarrazin4president
Wir wissen hier alle nichts, aber nur die Schwachsinnigen erklären die Informationen aus dem Reichspropagandawahrheitsministerium zur absoluten Wahrheit. Mehr Beweise braucht das unterbelichteste Wesen des Planeten, das verblödete Pisa-Michel, nicht.
Sie haben wohl Ihre Beta-Blocker nicht eingenommen?

Von Ihren bisherigen 12 Beiträgen beruht nicht einer auf Fakten.


Ihr Bashing demokratischer Parteien und Strukturen lässt auf massive Hassanfälle schließen.

In dieser Dimension schon erstaunlich, fast pathologisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jm1810 31.10.2012, 22:17
55. vergesst nicht den Hintergrund!

Da zerfleischt Ihr Euch in der Debatte, wer der bessere Demokrat sei! Dabei geht es doch minichten um Demokratie! (Selbige braucht bekanntlich Generationen Zeit und muss aus der Gesellschaft heraus wachsen ...).
Alle Gruende fuer das Engement des Westens gegen Assad (und damit gegen einen grossen Teil der Bevoelkerung Syriens) sind in den Foren der letzten Zeit aufgezaehlt.Aber warum sind die Tuerken so engagiert? Ich denke, Erdogan und Konsorten (Kriegstreiber erster Coleur) haben hoellische Angst vor einem Kurdenstaat. Es muss fuer sie unertraeglich sein, die "Erfolge der andauernden Niederschlagung des permanenten Aufstandes der Kurden in der Tuerkei gefaehrdet zu sehen.
Welche Scheuklappenpolitiker in unsetem Land koennen sich die Tuerkei angesichts einer solchen Lage in der EU vorstellen? Da wird mir einfach schlecht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rheinlandtürke 04.11.2012, 07:14
56. Die Wahrheit

So, jetzt ist es raus... DIE TÜRKEN stecken mal wieder dahinter.

Die Türken haben den ganzen Konflikt losgetreten; finanzieren die mittlerweile Tausende Rebellen; lässt die Al-Kaida über die Grenzen; provoziert die Flucht von 100.000 Menschen; töten Kurden, wo sie können....

Gehört alles zum Masterplan, um die ehemaligen Reichsgebiete zurück zu holen; danach werden die Osmanen heimgeholt.

Dann wird Europa gestürmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6