Forum: Politik
Bürgerkriegsstadt Aleppo: Ein ganz normaler Tag zum Sterben
AFP

Am Himmel kreisen Assads Kampfjets, in einer Schule richten Rebellen Anhänger des Diktators hin. Wenige Straßen weiter kaufen die Menschen auf dem Markt Gemüse oder dösen in der Sonne. Aleppo hat sich durch den Krieg in eine surreale Metropole verwandelt.

Seite 16 von 17
lebenslang 03.08.2012, 09:07
150. angeblich ist angeblich

Zitat von lordofaiur
Man versteht nicht, dass sich der Westen und auch SPON so vehement auf die Seit der Rebellen schlägt. Für mich sind die nichts anderes als weitere Sadisten die Freude am Leid anderer haben. Pack bleibt Pack. Ein reguläre Armee, die von einem, wenn auch Dikator geführt ist, ist mir persönlich lieber, als ein völlig undisziplinierter Haufen, der Spaß am Morden und anderen Gräueltaten hat. Die syrische Bevölkerung steht angeblich zu 70% hinter Assad, das sagt doch alles.
ihre persönlichen vorlieben in allen ehren, aber die zählen in syrien nicht, sind dort sogar von absolut untergeordnetem interesse.

ihre geliebte reguläre armee hat sich dafür missbrauchen lassen auf friedliche demonstranten zu schiessen und jeden widerstand gegen das kleptokraten-regime gewaltsam und brutal zu unterdrücken, es ist zu einem puren machtinstrúment der herrschenden clique verkommen.

gut, das zumindest einige medien noch wissen auf welcher seite man zu stehen hat wenn man irgendetwas mit wahrheit, realität und fakten zu schaffen hat und nicht zu einem reinen propagandamedium einer herrschende clique, wie z.b. in der ddr, dem 3.reich oder assads syrien degradiert wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000385158 03.08.2012, 09:19
151. DAs will auch keiner

Zitat von Mononatriumglutamat
Das stimmt, aber Assad wird sich wohl nicht freiwillig zurückziehen.
Nein, das will die syrische Bevölkerung auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ewspapst 03.08.2012, 09:24
152.

Zitat von sysop
Am Himmel kreisen Assads Kampfjets, in einer Schule richten Rebellen Anhänger des Diktators hin. Wenige Straßen weiter kaufen die Menschen auf dem Markt Gemüse oder dösen in der Sonne. Aleppo hat sich durch den Krieg in eine surreale Metropole verwandelt.
Diesen folgenden Bericht habe ich eben in der ARD vorgefunden und frage mich nun, was stimmt denn nun eigentlich an den gelieferten Informationen?
Was passiert tatsächlich in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo?

Nahost-Journalist Tomas Avenarius von der "Süddeutschen Zeitung" war vor Ort - und widerspricht in den Tagesthemen Berichten, wonach es in der ganzen Stadt Gefechte gebe.
Die entscheidenden Kämpfe stünden noch bevor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lebenslang 03.08.2012, 09:34
153. was ist und was nicht ist

Zitat von ewspapst
Diesen folgenden Bericht habe ich eben in der ARD vorgefunden und frage mich nun, was stimmt denn nun eigentlich an den gelieferten Informationen? Was passiert tatsächlich in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo? Nahost-Journalist Tomas Avenarius von der "Süddeutschen Zeitung" war vor Ort - und widerspricht in den Tagesthemen Berichten, wonach es in der ganzen Stadt Gefechte gebe. Die entscheidenden Kämpfe stünden noch bevor.
vielleicht sollte man von der vorstellung abschied nehmen von medien oder blogs stündlich über das reale tatsächliche geschehen unterrichtet werden zu können.

da sich berichte teils widersprechen steht man da wie ein begossener pudel und macht sich zum untertanen seines glaubes es wäre so und so.

wenn die rebellen aleppo erobert haben oder die syrische armee werden wir dies unzweideutig erfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beat Adler 03.08.2012, 09:51
154. Pessimismus was den Buergerkrieg in Syrien betrifft

Zitat von lebenslang
vielleicht sollte man von der vorstellung abschied nehmen von medien oder blogs stündlich über das reale tatsächliche geschehen unterrichtet werden zu können. da sich berichte teils widersprechen steht .....
Pessimismus was den Buergerkrieg in Syrien betrifft.
Seit Anfang war, bin und bleibe ich pessimistisch, was den Buergerkrieg in Syrien betrifft. Sie kennen meine Beitraege in den leider geschlossenen Syrien SPON Foren. Bis heute habe ich keinen Grund meine schlimmen Vorhersagen zu korrigieren. Leider!
Der Bevoelkerungsanteil, meiner Schaetzung nach 70%, zwischen den Fronten hat sich noch nicht verschoben, weder zu der Einen noch zu der anderen Seite hin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freedem Fighters 03.08.2012, 10:15
155. Mörderbande

Wer nicht für mich ist, der muss sterben, so lautet die Devise dieser Islamterroristen.
Jetzt werden auch die Palästinenser getötet.
Selon Syrian Truth, après l'échec des terroristes d'associer les palestiniens dans la

guerre contre la Syrie. Après que les milices palestiniens se sont organisé pour protéger le camp de Yarmouk pour éviter l'infiltration des terroristes et mercenaires dans leur camp.

Les terroristes et les mercenaires ont décidé de les punir en leur lançant des obus qui ont fait beaucoup de blessés et de morts.

Bien sûr, les médias mensonges vont collé cela à l'armée arabe Syrienne (le même scénario comme le complot sur la Libye).
http://www.algeria-isp.com/actualites/politique-syrie/201208-A10933/syrie-camp-palestinien-vise-par-les-terroristes-les-mercenaires-aout-2012.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
traurigewelt 03.08.2012, 10:28
156.

Zitat von fuchs008
Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst. Solche Artikel von "embedded journalists" kommen über einseitige Meinungsmache nicht weit hinaus. Es bezweifelt doch niemand, dass es Unzufriedene Syrer gibt. Fakt ist aber, dass das Morden weitergeht, weil die Rebellen den Dialog verweigern.
Als die Rebellen im Hinterreffen waren erweigerte Assad eine friedliche Kösung, seit er im Hintertreffen ist tun die Rebllen dies.
Woran könnte das nur liegen.
Beide Seiten wollen uneingeschränkte Macht und vor allem Rache.
Da wird es kein reden geben.
Außerdem ist es nicht an uns zu urteilen, die wir alle weder exklusive unabhängige Informaionen haben, noch selbst beteiligt sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 03.08.2012, 10:32
157. "Rückwärts und nicht vergessen..."

Zitat von Ernst August
[u][b]Demokratie war für die 1% (genauer knapp 0,2%) nur ein Mittel zum Zweck um den Osblock zu erledigen und D war das .....
Süß. Genosse Ernst August sträubt sich im Nahen und Mittleren Osten gegen die Abwicklung der DDR. Volksdemokrat Ernst August und sein Politbüro wissen, was Völker wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lordofaiur 03.08.2012, 11:54
158. Falsche These

Zitat von lebenslang
ihre geliebte reguläre armee hat sich dafür missbrauchen lassen auf friedliche demonstranten zu schiessen und jeden widerstand gegen das kleptokraten-regime gewaltsam und brutal zu unterdrücken, es ist zu einem puren machtinstrúment der herrschenden clique verkommen.
Ich sehe keine friedlichen Demonstranten. Ich sehe Terroristen, die den Krieg in die Städte getragen haben. Trauer und Leid müssen hauptsächlich die Bürger des Landes ertragen. In einem hat der russische Aussenminister Recht. Soll Assad zuschauen wie eine Terrorgruppe sein Land zerstört? Und nochmal. 70% aller Syrer halten zu Assad.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000385159 03.08.2012, 14:38
159. Sie sehen keine friedlichen Demonstanten?

Zitat von lordofaiur
Ich sehe keine friedlichen Demonstranten. Ich sehe Terroristen, die den Krieg in die Städte getragen haben. Trauer und Leid müssen hauptsächlich die Bürger des Landes ertragen. In einem hat der russische Aussenminister Recht. Soll Assad zuschauen wie eine Terrorgruppe sein Land zerstört? Und nochmal. 70% aller Syrer halten zu Assad.
Dann geben Sie mal bei Youtube "Aleppo" als Suchbegriff ein und setzen den Filter auf sortieren nach/hochgeladen wann. Dann bekommen sie ganz aktuell die Demonstrationen heute in Aleppo gezeigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 17