Forum: Politik
Bundesfinanzminister: Scholz sieht SPD mit Chancen auf Kanzlerschaft
OMER MESSINGER/ EPA-EFE/ REX

Ein schlechtes Ergebnis bei der Europawahl, ein Absturz in Bremen, der Rücktritt von Parteichefin Nahles: Die SPD steckt in der Krise. Doch Finanzminister Scholz hofft weiter auf die nächste Bundestagswahl.

Seite 19 von 26
yabba-dabba-doo 05.06.2019, 14:00
180.

Es scheint sich niemand zu trauen den SPD Granden zu Beichten, dass die SPD keine Kleider mehr an hat, sorry ich meine keine Wähler mehr hat. Und der Kevin scheint dabei erfolgreich gewesen zu sein die letzten getreuen Wähler vergrault zu haben.

Beitrag melden
herhören 05.06.2019, 14:01
181. Tja,...

...es hätte auch niemand gedacht, daß Trump US Präsident wird oder daß der Brexit wirklich kommt. In der Politik ist auch das Unwahrscheinlichste möglich und Wählerentscheidungen leider nur sehr selten von Vernunft geprägt. Vielmehr wird nach Emotion und Bauchgefühl entschieden und 2 Jahre sind eine lange Zeit. Sollte die SPD also ein Duo aus einer bildhübschen und hochintelligenten jungen Frau und einem smarten und ebenso hochintelligenten jungen Mann ins Rennen schicken, sich dann auch noch auf einen der beiden als Kandidaten einigen, diese oder diesen vorbehaltlos unterstützen und mit wenigen aber zeitgemäßen klugen Ideen zu Klimaschutz, Digitalisierung, Wohnungsnot und Grundeinkommen aufwarten, dann wäre da was zu machen. Das wäre dann allerdings zusammengenommen schon seeeeehr unwahrscheinlich.

Beitrag melden
Smarty- 05.06.2019, 14:03
182.

Zitat von liberaleroekonom
Theoretisch hat er natürlich recht. Wenn SPD und Grüne beide bei ungefähr 20 Prozent liegen, die Linken mit ca. 10 Prozent hinzukommen, käme man für Rot-Grün-Rot durchaus auch auf eine Mehrheit. Dann könnte auch eine CDU/CSU mit ihren eventuellen 30 Prozent (leider) nichts anfangen. Aber wollen das die Bürgerinnen und Bürger wirklich? Vielleicht in Bremen, aber meines Erachtens (noch) nicht auf Bundesebene. Bei dieser o.a. Konstellation wäre es daher weitaus wahrscheinlicher, dass die CDU/CSU den/die Kanzler/Kanzlerin stellt und die Grünen als Koalitionspartner hinzukommen.
Nur leider ist die cDU den Grünen inzwischen näher als die Roten der sPD und der Linken...

Beitrag melden
deraushh 05.06.2019, 14:05
183. SPD Kanzler

mh... ich persönlich könnte mir Habeck besser vorstellen. Die SPD hat kein Personal und die CDU ebenso. Die SPD sollte sich lieber auf ihre Themen konzentrieren und gute Politik dort machen wo sie noch an der Macht sind. In Hamburg tuen sie es momentan nicht: zb Schulausbau bzw Neubau! Der Umgang und fehlende Förderung der Wohnungsbaugenossenschaften die für günstige und bezahlbare Mieten sorgen! Solange das weiterhin so unbefriedigend läuft ist die SPD unwählbar.

Beitrag melden
Schartin Mulz 05.06.2019, 14:06
184. Achja?

Zitat von hummelflug
Es ist eigentlich ganz einfach. Man sollte Herrn Scholz beim Wort nehmen. Warum bis zum nächsten regulären Wahltermin warten? Einfach die GroKo platzen lassen und Neuwahlen noch in diesem Jahr. Ja, vielleicht auch mit einem SPD 'Kanzlerkandidaten' Olaf Scholz, wenn er den Mut dazu hat. Hie meine Voraussage: Die Grünen gingen bundesweit als Sieger duchs Ziel, vor der Union und der AfD. Ob man die SPD dann noch als Mehrheitsbeschaffer braucht, sei dahingestellt. Aber für diese einzig richtige Lösung sind die Union und die SPD zu feige. Satt dessen wird weitergewurstelt!
Sie beschließen, dass Neuwahlen die einzig richtige Lösung sind. Und die, die auf Ihre schlauen Wort nicht reagieen, sind feige.
Warum um alles in der Welt, sollten Parteien, die aktuell in den Umfrage nicht so gut dastehen, Neuwahlen wollen? Damit die anderen gewinnen?
Wie bescheuert wäre das denn?
Scholz meint, dass die SPD bei der Wahl in 2 Jahren wieder Chancen hätte. "Man sollte Herrn Scholz beim Wort nehmen". Ja, dann tun Sie es doch, warten die 2 Jahre ab und sehen dann, ob er Recht hatte,

Beitrag melden
Duge Hick 05.06.2019, 14:08
185. Vernab der Realität

Nach solchen Wahlschlappen sollte der SPD-Spitze doch eigentlich klar sein, dass ein "Weiter so" mit der CDU und Frau Merkel nicht funktioniert. Die Wähler haben die SPD hart abgestraft und die Grünen werden das Rennen machen, da die SPD auch weiter an den Menschen vorbeiregiert, als kleiner Bruder der CDU. Es hätte niemals zu einer neuen GroKo kommen dürfen, denn man hat in der letzten Legislaturperiode schon gesehen, wer der Gewinner und wer der Verlierer dieser ist und sein wird.
Eine Bitte an die Grünen: Bitte macht nicht den gleichen Fehler und koaliert mit der CDU, dafür haben euch die Wähler nicht ihre Stimmen gegeben - es wird euch sonst genauso gehen, wie der SPD.

Beitrag melden
fountainebleau 05.06.2019, 14:09
186.

Dream on, Baby ...Aber weiß man, was in so manchen Köpfen heutzutage vor sich geht? Mich wundert nichts mehr. Strange times we live in!

Beitrag melden
michakra 05.06.2019, 14:09
187. Träumen macht Spaß

Ja eine Partei die nach aktuellen Umfragen bei 12% steht, kann sich natürlich Gedanken über den Kanzlerkandidaten machen. Da kann man sich nur noch an den Kopf fassen. Solche Leute hat die SPD in der Spitze!

Beitrag melden
macb 05.06.2019, 14:11
188. Wahnsinn und so ein Phantast ist unser

Finanzminister? Klar wird die SPD die stärkste Partei bei der kommenden Wahl, da deutet eigentlich alles daraufhin-allerdings müßte das Wahlalter noch schnell auf sechs Jahre reduziert werden.

Beitrag melden
Smarty- 05.06.2019, 14:12
189.

Zitat von mullertomas989
... mich schaudert beim Lesen Eurer Kommentare! Was soll Olaf Scholz denn sonst sagen: " Wir rechnen nicht mit der Kanzlerschaft, wir hoffen auf 15%"? Dann würde die Partei NOCH MEHR Prozente verlieren! Es ist auch klar, dass es nur 2 Jahre nach dem letzten guten Umfragewert (rund 30% im Frühjahr 2017) für die SPD immer noch möglich ist, die Kurve zu kriegen. Zwar braucht es dafür ein neues, gelungenes Konzept und vielleicht auch neue, interessante Köpfe und beides sehe auch ich im Moment (noch) nicht. Aber unmöglich ist es nicht und die SPD wird uns vielleoicht ja positiv überraschen. Optimismus braucht es so oder so allemal!
Vielleicht einfach die Klappe zu dem Thema halten?

Beitrag melden
Seite 19 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!