Forum: Politik
Bundesfinanzminister: Scholz sieht SPD mit Chancen auf Kanzlerschaft
OMER MESSINGER/ EPA-EFE/ REX

Ein schlechtes Ergebnis bei der Europawahl, ein Absturz in Bremen, der Rücktritt von Parteichefin Nahles: Die SPD steckt in der Krise. Doch Finanzminister Scholz hofft weiter auf die nächste Bundestagswahl.

Seite 20 von 26
cosmos 05.06.2019, 14:12
190.

Zitat von mullertomas989
Liebe Mitforisten ....... mich schaudert beim Lesen Eurer Kommentare! Was soll Olaf Scholz denn sonst sagen: " Wir rechnen nicht mit der Kanzlerschaft, wir hoffen auf 15%"? Dann würde die Partei NOCH MEHR Prozente verlieren! Es ist auch klar, dass es nur 2 Jahre nach dem letzten guten Umfragewert (rund 30% im Frühjahr 2017) für die SPD immer noch möglich ist, die Kurve zu kriegen. Zwar braucht es dafür ein neues, gelungenes Konzept und vielleicht auch neue, interessante Köpfe und beides sehe auch ich im Moment (noch) nicht. Aber unmöglich ist es nicht und die SPD wird uns vielleoicht ja positiv überraschen. Optimismus braucht es so oder so allemal!
Lieber mullertomas,
Olaf Scholz soll nichts zu einer Kanzlerschaft sagen. Das kann doch für die SPD, einer 15% Partei ohne Führung, überhaupt kein Thema sein. Seit Jahren reden die Genossen von Neuanfang-Neuorientierung etc.. und es passiert nichts. Und Olaf Scholz übernimmt jetzt in unruhigen Zeiten in der Partei keine Verantwortung und faselt in talkshows und Presserunnden etwas über Kanzlerschaft. Sollte die Partei sich wieder aufrappeln, dann meldet er sich wieder. Das zeigt doch, was das für ein Charakter ist.
Dieser Mann verbreitet keinen Optimismus, sondern Kopfschütteln.

Beitrag melden
sapalot 05.06.2019, 14:14
191.

Die SPD scheitert schon seit Jahren vor allem auf Bundesebene und verlieren nach und nach ihre Wählerschaft. Programm und Personal sind ganz offensichtlich nicht das, was ein mutmaßlicher SPD-Wähler erwartet. Was bleibt also übrig, als eine kleine Revolution? Mein Rettungsplan für die SPD sähe so aus: Kühnert an die Spitze und wieder richtige soziale Politik. Auflösung der GroKo und Neuwahlen - mit hohen Erfokgschancen gegnüber einer angeschlagenen AKK. Eine Koalition öffentlich mit den Grünen forcieren und den Linken nicht abgeneigt sein. Denn sind wir ehrlich: was hat die SPD noch zu verlieren? Mit Scholz und Co die nächste Bundestagswahlen abzuwarten bedeutet nur noch viertstärkste Fraktion zu werden - nach der AfD... Und das will nun wirklich kaum einer^^

Beitrag melden
geschädigter5 05.06.2019, 14:16
192.

Höre ich aus den letzten Äußerungen den frischen Wind, der sich in der SPD bemerkbar macht? Kann es sein dass Andrea Nahles jegliche Meinungsäußerung unterdrückt hat? Die heutigen Wortmeldungen lassen es vermuten. Zumindest öffnet sich jetzt die Fraktion um sich wesentlich mehr den einzelnen Noch offenen Punkten des Koalitionsvertrags zuzuwenden und diese auch durchzudrücken.

Beitrag melden
k70-ingo 05.06.2019, 14:16
193.

Zitat von marinero7
Sonneborn hat völlig Recht. Wenn Politiker Satire machen, müssen Satiriker in die Politik gehen!
DIE PARTEI schwenkt aus Überforderung von der Satire auf die Realpolitik - dem aktuellen Irrsinn in der Politik -die SPD ausdrücklich eingeschlossen- kann man einfach nicht mehr satirisch einen draufsetzen.
Wir schaffen das einfach nicht mehr, allein aufgrund der puren Menge.

Beitrag melden
grainer16 05.06.2019, 14:16
194. Ach der Olaf

Olaf kämpft mit allen Mitteln um seinen Posten. Nach dem Motto „ Die Hoffnung stirbt zuletzt“. Realitätsverweigerung inklusive. Er ist nicht Teil der Lösung, sondern des Problems der SPD.

Beitrag melden
From7000islands 05.06.2019, 14:17
195.

Zitat von Schartin Mulz
Sie beschließen, dass Neuwahlen die einzig richtige Lösung sind. Und die, die auf Ihre schlauen Wort nicht reagieen, sind feige. Warum um alles in der Welt, sollten Parteien, die aktuell in den Umfrage nicht so gut dastehen, Neuwahlen wollen? Damit die anderen gewinnen? Wie bescheuert wäre das denn? Scholz meint, dass die SPD bei der Wahl in 2 Jahren wieder Chancen hätte. "Man sollte Herrn Scholz beim Wort nehmen". Ja, dann tun Sie es doch, warten die 2 Jahre ab und sehen dann, ob er Recht hatte,
Die andere Theorie ist die, dass durch weiter Stalingrad der Groko sich die SPD in Luft auflöst bis zur nächsten Wahl. Also dann lieber Neuwahl jetzt !

Beitrag melden
hörtauf 05.06.2019, 14:17
196. Wie unrealistisch..

..kann eine Partei sein - SPD Kanzlerschaft in naher Zukunft? Das ist doch schon kein Wunschdenken mehr - das ist kompletter Realitätsverlust.
Selbst bei Rot-Rot-Grün geht es nicht - denn es wäre eher Grün-Rot-Rot.
Aber es zeigt gut, wie die SPD sich selbst abschafft.

Beitrag melden
ruhepuls 05.06.2019, 14:18
197. Die SPD ist tot...

Die SPD kann machen, was sie will, als Volkspartei ist sie tot. Die CDU ist auch nur deshalb noch so stark, weil Konservatismus immer noch viel stärker verbreitet ist als Sozialdemokratie (liegt einfach an der Demografie: Ältere sind nun mal konservativ und vor allem auf Erhalt bedacht. Und Deutschland ist alt...). Es gibt die homogene Klientel nicht mehr, die eine Volks-SPD bräuchte. Der Arbeiter von heute hat vielleicht eine Eigentumswohnung und einen Aktienfond - zusätzlich als Altersvorsorge. Mit Sozialismus hat der nichts am Hut, aber vielleicht mit Umweltschutz. Wer konservativ ist, wählt CDU, wer Umwelt wichtig findet, wählt die Grünen, wer sozialistisch denkt wählt die Linke und wer nationalistisch denkt, wählt die AfD. Und die wirtschaftsliberalen finden bei der FDP ihre Heimat. Und wer bleibt da noch für die SPD?

Beitrag melden
simonsinus 05.06.2019, 14:20
198. Lieber Herr Scholz

Sie sind etwas so aufregend wie kalter Kaffee. Sie Kommen rüber wie ein überforderter Buchhalter. Sowas wollen die Menschen nicht wählen. Reden Sie am besten gleich zurück damit vielleicht noch jemand mit etwas mehr Farbe ins Amt des Finanzminister kommt.

Beitrag melden
Freidenker10 05.06.2019, 14:20
199.

Jetzt verstehe ich die Strategie der SPD, sie betreibt Realitätsverweigerung! Dann wünsche ich ein nicht allzu hartes Erwachen bei der nächsten Bundestagswahl...!

Beitrag melden
Seite 20 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!