Forum: Politik
Bundespräsident: Gauck hofft auf zweite Amtszeit
DPA

Joachim Gaucks Amtszeit ist erst halb rum - doch der Bundespräsident denkt schon an die berufliche Zukunft. Er hofft laut SPIEGEL-Informationen auf eine zweite Runde in Schloss Bellevue. Wenn nur die Geh-Probleme nicht wären.

Seite 1 von 28
kimba_2014 21.09.2014, 13:06
1.

Ich hoffe, er tritt nicht nochmal an. Gauck hatte so viele Hoffnungen geweckt und fast alle enttäuscht.
Der schlechteste Bundespräsident, den wir je hatten. Das heisst schon was nach Herrn Wulff.

Not my president.

Beitrag melden
ebard 21.09.2014, 13:17
2. Die Hälfte aller Deutschen...

würden Gauck wieder wählen? bezweifele ich stark wenn das Volk direkt wählen könnte? Wir haben bessere die uns vertreten können!

Beitrag melden
KingTut 21.09.2014, 13:17
3. integer

Zitat von kimba_2014
Ich hoffe, er tritt nicht nochmal an. Gauck hatte so viele Hoffnungen geweckt und fast alle enttäuscht. Der schlechteste Bundespräsident, den wir je hatten. Das heisst schon was nach Herrn Wulff. Not my president.
Und womit begründen Sie, dass Herr Gauck der schlechteste Bundespräsident ist, den wir je hatten? Im Rückblick muss ich sagen, dass Herr Wulff ein Fehlgriff war und man gleich Herrn Gauck hätte wählen sollen. Er hatte in der Bundesversammlung eine breite Unterstützung über die Parteigrenzen hinweg. Auch im Volk ist er sehr beliebt, weshalb ich eine weitere Amtszeit dieses integren Menschen befürworte.

Beitrag melden
ssissirou 21.09.2014, 13:19
4. not mine either!

Wer bietet sich eigentlich als eventuelle Alernative im Moment an, obwohl das ja eigentlich noch zu früh ist? Gesine Schwan gefiel mir damals gut.

Beitrag melden
zehwa 21.09.2014, 13:22
5. amtsverliebt?

Herr Gauck hat keine schlechte Figur gemacht, aber genug sollte genug sein. Er waere zum Ende seine 2ten Amtszeit 82.
Ausserdem fand ich laengst nicht alle seiner Amtshandlungen gluecklich und ich haette auch immer noch ein paar Fragen zu seiner Vergangenheit in der DDR.

Beitrag melden
wurzelbär 21.09.2014, 13:27
6. Gauck hofft auf zweite Amtszeit

Herr Gauck ist der Politik von Frau Merkel sehr dienlich, deshalb braucht er sicher sich, um seine weitere Amtszeit, keine Gedanken machen.

Beitrag melden
juergen-cappel 21.09.2014, 13:31
7. Kritik

Der Artikel hätte auch auf die Kritik eingehen müssen, die Gauck mit seiner Forderung nach mehr deutschem militärischen Einsatz zu Recht hervorgerufen hat.

Beitrag melden
mimas101 21.09.2014, 13:32
8. Nö

eine Amtszeit reicht für den Mann. So dolle ist er leider nicht und reicht bei weitem nicht an von Weizsäcker heran. Und solche Präsidenten benötigen wir dringend in Zeiten des undifferenzierten Politik-Mischmaschs in Berlin.

Beitrag melden
bssh 21.09.2014, 13:33
9. Bitte nicht!

Das war meine erste Reaktion als ich das las. Was ist an der amcht, die ein Bundespräsident nicht mal wirklich hat, so verführerisch, dass man davon nicht lassen kann? Wieso tut sich das jemand an, und will mit 77 noch so viel Zeit für ein Amt opfern? Das Geld kann es nicht sein, denn es würde auch so eine gute Üension bekommen. Die Lebenszeit ist endlich und mit 77 bleibt nicht mehr viel, aber so ein Amt scheitn wichtiger zu sein. Unbegreiflich.
Er sollte es sich und uns ersparen und einem anderen einen hoffentlich besseren Neuanfang ermöglichen.

Beitrag melden
Seite 1 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!