Forum: Politik
Bundespräsident Gauck tritt nicht zu zweiter Amtszeit an
Seite 13 von 25
ge1234 06.06.2016, 13:48
120. Schade!

Nach Roman Herzog der zweite Bundespräsident, der Klugheit und Glaubwürdigkeit zu hundert Prozent glaubhaft verkörperte.

Beitrag melden
adal_ 06.06.2016, 13:48
121.

Zitat von doc_snyeder
Er war der Aufgabe nicht gewachsen. Er war ein Sprachrohr falscher Ideologien...
Mag sein, dass Gauck kein Vertreter der von Ihnen präferierten Ideologien ist. Aber 75% der Deutschen hätten sich gewünscht, dass er für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stünde.

Beitrag melden
devcom 06.06.2016, 13:49
122. Alternativen:

Bömmermann (der schräge Satire macht) unsere Zugehfrau (die gut saubermacht), unser Mann im All (Name?), der so schöne Fotos macht, Jauch (der Millionäre macht), unser Italiener um die Ecke (der Türke ist und trotzdem gute Pasta macht), aber bitte nicht Schäuble ( der Reiche reicher mach) oder Steinmeier (der gar nichts macht).

Beitrag melden
wanniii 06.06.2016, 13:53
123. Dann...

eben ein anderer, der absolut keine politischen Einfluß hat, der dauern jede und jeden ermahnt, kostenlos die Welt bereisen und alle wichtigen Staatsgäste die Hände schütteln darf. Und das alles ohne irgendwelche Verantwortung! Ein wahrlich anstrengender Job!

Beitrag melden
kuddemuddel 06.06.2016, 13:53
124. Besser so

Meiner Meinung nach war Gauck nur der Erfüllungsgehilfe der Kanzlerin. Während er den Türken die Leviten über Freiheit und Demokratie las, als diese Twitter und Facebook sperrten, hatte er zum NSA-Skandal gar nix zu sagen. Dies ist um so verwerflicher, da er als Beauftrager für die Stasi-Unterlagen wissen sollte, was Ausspähung der Bürgerinnen und Bürger bedeutet.

Statt sich innenpolitisch zu äußern, forderte er mehr Militäreinsätze im Ausland.

Für mich ist er ein angepasster Bundespräsident, der aber so schlau ist und uns eine weitere Amtszeit erspart.

Beitrag melden
clint east wood 06.06.2016, 13:53
125. Söder ist öder.

Zitat von Koana
.... bitte, Söder, das wäre noch lustiger!
Dobrindt an die Monarchenfront.
Dann sehen wir endlich mal was anderes als schwarze Anzüge. Er kriegt auch Kontaktlinsen auf Staatkosten, damit diese Elendsbrille wegkommt. Oder vielleicht eine Brille wie Ray Charles. Blicken tut das Dobrindt ja eh nix...

Die von-der-Leyen kann man doch sicher verhindern, wenn man ihr klar macht, dass im Präsidentenamt Haarspray aus Sicherheitsgründen verboten ist.....

Beitrag melden
audumbla 06.06.2016, 13:54
126. Unser Bundespräsident

Schon jetzt ein Dankeschön für den Volkspräsident. Gönnen wir ihm noch ein paar glückliche gesunde Jahre.
Ein 77- jähriger!

Beitrag melden
ichsagsja 06.06.2016, 13:54
127. Präsidentensold 200.000/a

Steckt lieber den sogen. Präsidentensold auf Lebenszeit mit 200.000 Euro/a ein. Das Hemd ist ihn näher als die Hose. Der Bürger danks. Hoffentlich wird ein neuer gefunden, der sich nicht als Außenstelle des Bundeskanzleramtes versteht. Weißäcker war so einer. Lammert könnte es sein. Wen kann eigentlich die SPD als glaubhaften Kandidaten aufbieten?

Beitrag melden
Fuscipes 06.06.2016, 13:55
128.

"Aber 75% der Deutschen hätten sich gewünscht, dass er für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stünde.", aus welcher Quelle stammt das denn?

Beitrag melden
tomterrific 06.06.2016, 13:55
129. Eine äußesrt lobenswerte Entscheidung

dieser Mensch ist auf einer Kanzel wesentlich besser aufgehoben, als im Schloß Bellevue.

Beitrag melden
Seite 13 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!