Forum: Politik
Bundespräsident: Steinmeier eröffnet Debatte um Gauck-Nachfolge
AP/dpa

Soll Bundespräsident Gauck in zwei Jahren wieder als Kandidat für das höchste Amt im Staat antreten? Im SPIEGEL legt sich jetzt Außenminister Steinmeier fest.

Seite 27 von 27
nimmersatt 27.04.2015, 13:09
260. Ein Präsident mit klaren Worten ersetzt die.......

Vielschwätzer die Stunden reden und zu keinem Ziel kommen. Kann mir Ex-Kleriker auch in zweiter Amtszeit vorstellen, wenngleich ein Amt ohne Machtbefignis total überflüssig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 27.04.2015, 13:32
261.

Zitat von lupenrein
Erklären Sie doch mal, wie Sie das bewerkstelligen wollten.
Erklären Sie erst mal den Sinn Ihres Genöles, d.h. was genau Sie Gauck eigentlich vorwerfen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 27.04.2015, 13:36
262.

Zitat von lupenrein
2. Glauben Sie wirklich , sich in die US-Aussenpolitik 'einmischen' zu dürfen oder zu können ?
Sie kommen völlig vom Thema ab und verplaudern sich - die übliche Taktik.
Erklären Sie erst mal den Sinn Ihres Genöles, d.h. was genau Sie Gauck eigentlich vorwerfen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tradutor 27.04.2015, 17:52
263. Fragwürdig

Gauck ist politisch ungeeignet und moralisch fragwürdig.
Halt ein Pfarrer, der sich nicht an Gebote hält.
"Du sollst nicht falsch Zeugnis reden...."
"Du sollst nicht Ehebrechen."
Was allerdings die Wähler beeindruckt, die ihn gar nicht wählen, seine pastorale Eloquenz und die blumigen Adjektive.

Wozu braucht man überhaupt einen Präsidenten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adal_ 27.04.2015, 18:46
264. Schräge Melange

Zitat von tradutor
Gauck ist politisch ungeeignet und moralisch fragwürdig. Halt ein Pfarrer, der sich nicht an Gebote hält. "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden...." "Du sollst nicht Ehebrechen."
Das Gerede hört sich an, wie eine Mischung aus evangelikaler Bigotterie und Stasi-Apologie. Schon schräg, die Melange :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
speedy 01.05.2015, 19:41
265. Es ist ein Affront gegen das Volk!!

Ich kann das nur als weiteren Versuch der Presse und der Elite verstehen Umfragen zu manipulieren.Gauck ist kein Präsident und ein Bundespräsident den Deutschland selbst mit dem 3.Reich nicht verdient hat.Wenn ein BP wie Gauck mit seinen 70 Jahren wirklich glaubt das Deutschland wieder mit Waffen Ordnung schaffen soll.Und wenn er die NSA Überwachung mit den Akten der STASI verharmlost dann haben wir eine Marionette auf diesem Stuhl.Der die Gesetze der Diktatur einen Demokratischen Anscheingeben muss.Eine 2.Amtszeit Gaucks würde ich persönlich als Kriegserklärung gegen das eigene Volk betrachten.NO FOUR MORE YEARS!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
podbolski 01.05.2015, 21:07
266. Abschaffung des Präsidentenamtes ,

Abschaffung aller nicht lebensnotwendigen Ämter ( Bundestagspräsident usw. ) , drastische Verkleinerung des Bundestages und der Ministerien , würde sicherlich die Bereitschaft aller Bürger fördern , künftig auch einen größeren Beitrag zur Aufnahme von Flüchtlingen aus aller Welt zu leisten . Herr Gauck sollte mit gutem Beispiel vorangehen und zurücktreten ( ohne Bezüge natürlich ) .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 27 von 27