Forum: Politik
Bundespräsident zu Europa: Gaucks schwierigste Rede
dapd

Joachim Gauck ist der beliebteste deutsche Politiker - dabei hat der Bundespräsident bisher kaum inhaltliche Akzente gesetzt. Das soll sich nun mit seiner großen Europa-Rede in Schloss Bellevue ändern. Die Erwartungen sind hoch - aber er darf sich auch nicht zu weit vorwagen.

Seite 1 von 15
der_pirat 19.02.2013, 11:39
1. Ohhh

Da wird wohl eine "große Rede" gehalten. Na dann bin ich mal auf die TATEN danach gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislaus2 19.02.2013, 11:39
2. Kurze Inhaltsangabe

Das grosse Geschenk der Freiheit von uns Regierenden ans Volk darf von den Bürgen nicht missbraucht werden, um die EU in Frage zu stellen. Denn die ist heilig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 19.02.2013, 11:43
3.

Zitat von sysop
Joachim Gauck ist der beliebteste deutsche Politiker - dabei hat der Bundespräsident bisher kaum inhaltliche Akzente gesetzt.
Na genau deshalb ist ein Bundespräsident ja so beliebt - sie haben keinen Einfluss auf die (Tages) Politik. Und wenn man dann noch so unverbindlich und grau bleibt wie Gauck, dann kann einem ja niemand was böses wollen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chiefseattle 19.02.2013, 11:47
4. auch noch da

Ach, Herr Gauck ist auch noch da. Bisher hat er ja immer 'sowie als auch' reden gehalten, halt etwas für jeden Hörer dabei. Grundsatzreden ist nicht sein Metier. Ich erwarte eine ausgewogene, dahinplätschernde Europarede.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckermann 19.02.2013, 11:48
5. Was mal gesagt werden müsste

Zitat von sysop
Was kann er noch Substantielles zum europäischen Diskurs hinzufügen, das nicht längst gesagt ist?
Dass die EU keinerlei demokratische Legitimation besitzt vielleicht? Gut, das wurde schon oft gesagt, bloß nie von einem unserer Politiker...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hxk 19.02.2013, 11:49
6. Sind die Erwartungen hoch?

Wenn ja, bei wem? Nicht bei mir. Ich erwarte die üblichen Floskeln der Befürworter der EUdSSR: Alles ist gut und mit mehr EUdSSR wird alles noch besser. Wir müssen uns noch mehr anstrengen für die EUdSSR(d.h. mehr bezahlen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.coolman 19.02.2013, 11:52
7.

Ist doch ganz einfach: Kräftig auf die Kommunisten schimpfen.
Das erwarten alle, das wünschen alle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comuller 19.02.2013, 11:52
8. Irrefuehrend

Herr Gauck ist kein Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CitizenTM 19.02.2013, 11:52
9. Einmal Pastor...

... immer Pastor. Aber der deutsche Michel liebt salbungsvolle Worte die ihn in seinen Vorurteilen bestätigen und seinem behüteten Cocoon erfreuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15