Forum: Politik
Bundesregierung: Minister Friedrich tritt wegen Fall Edathy zurück
AFP

Der Fall Edathy wurde ihm zum Verhängnis: Hans-Peter Friedrich tritt nach Angaben aus Regierungskreisen als Minister zurück. Der CSU-Politiker hatte als Innenminister die SPD-Spitze schon im Oktober über Ermittlungen gegen Edathy unterrichtet.

Seite 1 von 41
tkedm 14.02.2014, 16:17
1.

Zitat von sysop
Der Fall Edathy wurde ihm zum Verhängnis: Hans-Peter Friedrich tritt nach Angaben aus Regierungskreisen als Minister zurück. Der CSU-Politiker hatte als Innenminister die SPD-Spitze schon im Oktober über Ermittlungen gegen Edathy unterrichtet.
Welch eine Genugtuung nach seiner Amtsführung in den letzten Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kappesstepp 14.02.2014, 16:18
2. Der einzige

Anständige in dieser Affäre. Hut ab, Hochachtung.
Jetzt die nächsten, bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ren1622 14.02.2014, 16:18
3. Und jetzt bitte noch

die SPD-Spitze zurück treten. Sie wussten davon!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrkunstprodukt 14.02.2014, 16:18
4.

Das ist das Mindeste was er zu machen hat.
Und Oppermann kann direkt nachfolgen, so wie uns dreist ins Gesicht gelogen hatte er sei genau so ueberrascht wie wir alle als er angeblich zum ersten mal von dieser Affaire erfuhr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sorlag 14.02.2014, 16:18
5. Klingt zu schön...

...um wahr zu sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan1904 14.02.2014, 16:18
6. Richtig so

Die richtige Entscheidung. Jetzt erwarte ich von Sigmar Gabriel das Gleiche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twilight-of-the-gods 14.02.2014, 16:19
7.

Noch bevor man überhaupt weiß, was die Amerikaner da genau machen, regen sich alle auf, beschimpfen die Amerikaner. Und diese Mischung aus Anti-Amerikanismus und Naivität geht mir gewaltig auf den Senkel."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 41