Forum: Politik
Bundesregierung: Minister Friedrich tritt wegen Fall Edathy zurück
AFP

Der Fall Edathy wurde ihm zum Verhängnis: Hans-Peter Friedrich tritt nach Angaben aus Regierungskreisen als Minister zurück. Der CSU-Politiker hatte als Innenminister die SPD-Spitze schon im Oktober über Ermittlungen gegen Edathy unterrichtet.

Seite 11 von 41
ipoddy67 14.02.2014, 16:36
100. und wo bleibt die Kanzlerin???

Friedrich ist das Bauernopfer - die Kanzlerin wurde als erstes informiert - dann die SPD über die Kanzlerin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kummuk 14.02.2014, 16:36
101. Ein politisch Instiktloser...

... weniger. Was er bei der NSA-Affäre zu wenig "quatschte", glich er im Fall Edathy aus. So ist alles im Gleichgewicht und er hoffentlich bald in Bayern und frönt dem Bio-Anbau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reflektiert_ist_besser 14.02.2014, 16:36
102. bemerkenswert ...

der Rücktritt von Friedrich war wohl zwingend. Warum hier jemand den Rücktritt von einem SPD-Politiker fordert lässt wieder einmal nur mit der CDU-Hetze erklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenrede 14.02.2014, 16:36
103.

Zitat von afd_unterstuetzer
war merkel auch informiert?
Davon ist auszugehen, Friedrich wird nicht Gabriel informiert haben ohne vorher seine Chefin um Erlaubnis zu fragen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schon,aber 14.02.2014, 16:36
104. quo vadis, SPD?

Und jetzt bitte noch die SPD-Granden.
Deren frei werdende Plätze dann bitteschön so auffüllen, wie gewählt wurde: 42% : 25%.
Dann wären wir am richtigen Neubeginn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JohannWolfgangVonGoethe 14.02.2014, 16:36
105.

Und was ist mit Merkel? Friedrich soll also die SPD-Spitze vom Fall Edathy informiert haben, nicht aber seine eigene Chefin. Wer soll denn das glauben?

Wenn Friedrich zurück treten muss, dann auch Merkel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curraldo 14.02.2014, 16:37
106. Vielleicht

.....hat Er auch was zu verheimlichen??
Sonst halten die sich doch immer so krampfhaft, an ihre Posten fest.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clubmaster01 14.02.2014, 16:37
107. ob

Oppermann auch den Mut dazu hat? Nach seiner großspurigen Aussage: "hab mir das bestätigen lassen....."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 14.02.2014, 16:37
108.

Zitat von twilight-of-the-gods
Noch bevor man überhaupt weiß, was die Amerikaner da genau machen, regen sich alle auf, beschimpfen die Amerikaner. Und diese Mischung aus Anti-Amerikanismus und Naivität geht mir gewaltig auf den Senkel."
Welche Amerikaner? Vielleicht lesen wir erst den Artikel und posten dann Textbaustein 35? Auch wenn Herr Friedrich in den NSA Affären viel Mist gebaut hat - hier geht es um was komplett anderes und das auch noch innerdeutsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daslästermaul 14.02.2014, 16:37
109. "Vertrauensbeweis"

Zitat von sysop
Der Fall Edathy wurde ihm zum Verhängnis: Hans-Peter Friedrich tritt nach Angaben aus Regierungskreisen als Minister zurück. Der CSU-Politiker hatte als Innenminister die SPD-Spitze schon im Oktober über Ermittlungen gegen Edathy unterrichtet.
Da hatte "Mutti" ihm wohl vorher ihr "vollstes Vertrauen" ausgesprochen........ .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 41