Forum: Politik
Bundestag beschließt drittes Hilfspaket für Griechenland
Seite 2 von 15
Mondlady 19.08.2015, 12:26
10. 3. Hilfspaket

Die Jasager sollten sich mal schämen! Wie kann es angehen, dass unsere "Volksvertreter" so gegen den Willen der Bürger handeln? Und wie kann es sein, dass angeblich laut neueren Umfragen Frau Murksel immer noch so beliebt ist? Sind wir ein Volk von Schizophrenen oder Masochisten geworden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JosefWagner 19.08.2015, 12:26
11. Pacta sunt servanda

Ic h dachte immer Verträge seien von Allen, also auch von der Regierung einzuhalten, aber offensichtlich giltz das nur für uns kleine Leute.

Der ESM-Vertrag sagt eindeutig, dass Hilfen aus dem ESM nur gewährt werden dürfen, wenn der gesamte Euro in Gefahr ist, hier ist nur Griechenland in Gefahr, also wurde der ESM-Vertrag vom Parlament eindeutig gebrochen und damit ist dieser Beschluss eindeutig verfassungswidrig.

Gutes beispiel für die deutschen Bürger! Wir sollten einfach keine Steuern mehr zahlen ...,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proggy 19.08.2015, 12:27
12. Sie Optimist

Zitat von KJB
19. August 2016... Bundestag beschließt viertes Hilfspaket für Griechenland.
Sind Sie sicher, daß es solange dauern wird?
Die gezahlten ELA-Notkredite der EZB waren in Summe höher, als das komplette 3. Hilfspaket...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Carolina Frobisch 19.08.2015, 12:28
13. Prima

Dann ist ja alles klar.

Was die Politiker nicht verstehen ist, dass die Wirtschaft das Geld reinbringen muss. Nach dem Beschluss müssten diese ja noch mehr leisten und noch stärker wachsen.

Ich bin mal gespannt, wie lange das noch klappt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollenolli 19.08.2015, 12:29
14. Und sie betreiben

Weiter Insolvenzverschleppung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ka117 19.08.2015, 12:29
15. War doch klar.

Bye bye Steuergelder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansheir 19.08.2015, 12:29
16. Verteidigung der Ideologie

Business as usual im Bundestag. Die Ideologie der immer engeren Union hat eine straame Basis. Denn tatsächlich es geht doch gar nicht um eine, wie auch immer geartete, "Rettung" Griechenlands sondern um die Verteidigung dieser Ideologie, für die die Gemeinschaftswährung Euro als Symbol steht. So verliert diese EU weiter an Akzeptanz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eisbärchen_123 19.08.2015, 12:29
17. Wieder Milliarden an Steuergeldern sinnlos verbrannt...

Aber das ist laut Merkel sicherlich alternativlos, schließlich will die Frau wiedergewählt werden und das sollte es dann auch jedem Steuerzahler wert sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gruenz 19.08.2015, 12:30
19. Ist halt alternativlos

Leider... Hätte man den GREXIT getriggert, wäre in wenigen Tagen das absolute Finanz- und Wirtschaftschaos ausgebrochen, um nicht zu sagen der totale Crash. Jetzt haben wir noch en paar Monate Ruhe, also genießt (und nutzt!) die ruhige Zeit, bis es endgültig kracht (das ist ebenfalls alternativlos!). Dann wirds nämlich für lange Zeit äußerst ungemütlich werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 15