Forum: Politik
Bundestagsradar: Das sind Ihre neuen Abgeordneten

Erstmals tagt der neue Bundestag nach der Wahl: Wie hoch ist die Frauenquote in den Fraktionen? Wie viele Abgeordnete sind unter 30 Jahre alt? Das Bundestagsradar von SPIEGEL ONLINE und abgeordnetenwatch verrät Details - durchleuchten Sie die Volksvertreter.

Seite 1 von 4
User_3 22.10.2013, 10:51
1. Ihre Abgeordneten.....

Dies sind jedenfalls nicht meine Abgeordneten und ich werde durch diese Abgeordneten auch nicht vertreten, da ich zu den mittlerweile 15,8 % der Wähler gehöre, deren Stimme bei einer Partei unterhalb der 5%-Hürde gelandet und damit aus dem Bundestag ausgeschlossen ist. Leider muß ich für diese Abgeordneten von anderen Leuten auch meine Steuergelder aufbringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
punkorrekt 22.10.2013, 10:52
2. Meine Abgeordneten?

Auf diese karrieregeile Abnickertruppe kann ich gut verzichten!
Mein Vorschlag: Abgeordnetendiäten auf die Hälfte reduzieren und Abgeordnetenpensionen abschaffen. Dann bekommen wir vielleicht Leute in die Parlamente, denen es um die Sache geht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fred_feuerstein_xxx 22.10.2013, 10:57
3. vergreister Bundestag

faszinierend, 340 von 631 Abgeordneten sind 50 und älter...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freigeist1964 22.10.2013, 11:03
4. So ist es

Zitat von User_3
Dies sind jedenfalls nicht meine Abgeordneten und ich werde durch diese Abgeordneten auch nicht vertreten, da ich zu den mittlerweile 15,8 % der Wähler gehöre, deren Stimme bei einer Partei unterhalb der 5%-Hürde gelandet und damit aus dem Bundestag ausgeschlossen ist. Leider muß ich für diese Abgeordneten von anderen Leuten auch meine Steuergelder aufbringen.
in einer Demokratie! Und es ist richtig, das Parteien, die unterhalb der 5 % Hürde liegen vom parlamentarischen Betrieb ausgeschlossen werden. Oder wollen sie die negativen Erfahrungen ignorieren, die man mit Splitterparteien in der Weimarer Republik gemacht hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klugscheißer2011 22.10.2013, 11:11
5. Gabriel der Hinterbänkler

Zitat von sysop
Erstmals tagt der neue Bundestag nach der Wahl: Wie hoch ist die Frauenquote in den Fraktionen? Wie viele Abgeordnete sind unter 30 Jahre alt? Das Bundestagsradar von SPIEGEL ONLINE und abgeordnetenwatch verrät Details - durchleuchten Sie die Volksvertreter.
Ist ja witzig. wenn man Siegmar Gabriel sucht, findet man ihn im roten Block hinten rechts in der letzten Reihe. So ein richtiger Hinterbänkler. Aber eigentlich ist auch dieser Platz noch viel zu schade für den Totengräber der Sozialdemokratie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epiphaeny 22.10.2013, 11:19
6. Cdu+spd

Warum machen die nicht einfach mal eine Große Koalition ohne die CSU? Von den Sitzen her reicht das alle mal und dann hätte dieser dämliche Seehofer nichts mehr so viel zu melden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tadamtadam 22.10.2013, 11:20
7.

Zitat von User_3
Dies sind jedenfalls nicht meine Abgeordneten und ich werde durch diese Abgeordneten auch nicht vertreten, da ich zu den mittlerweile 15,8 % der Wähler gehöre, deren Stimme bei einer Partei unterhalb der 5%-Hürde gelandet und damit aus dem Bundestag ausgeschlossen ist. Leider muß ich für diese Abgeordneten von anderen Leuten auch meine Steuergelder aufbringen.

und wo soll man dann die grenze ansetzen? soll es denn ihrer ansicht nach reichen, einfach nur zur wahl anzutreten und damit mindestens einen sitz zu ergattern? schon der gesunde menschenverstand diktiert eine zugangsbeschränkung zum bundestag.

und ja, sie müssen für diese leute steuern zahlen. genauso wie übrigens ich steuern für leute wie sie zahle. für die öffentlichen einrichtungen, die sie nutzen, die straßen, auf denen sie fahren, etc.pp. mich hat auch keiner gefragt, ob ich das tun will, denn gewählt habe ich sie ja nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Solschenizyn 22.10.2013, 11:27
8. Gähn

Zitat von freigeist1964
in einer Demokratie! Und es ist richtig, das Parteien, die unterhalb der 5 % Hürde liegen vom parlamentarischen Betrieb ausgeschlossen werden. Oder wollen sie die negativen Erfahrungen ignorieren, die man mit Splitterparteien in der Weimarer Republik gemacht hat?
Ja und das ist so unglaublich demokratisch, wenn fast jede sechste Stimme praktisch ungültig gemacht wird... Bei einer Halbierung der Hürde würde es auch nicht gleich Weimarer Verhältnisse geben, aber wir hätten eine wesentlich größere Opposition und eine interessante Konstellation.

Es ist bestimmt nicht so, dass ich irgendetwas für FDP und AfD übrig habe. Für die Piraten schon mehr, die auf 2.5% am Ende auch gekommen wären. Es kann aber einfach nicht sein, dass so viele Stimmen effektiv ignoriert werden.

Diese Entwertung muss einfach aufhören. Vielleicht kann man wenigstens eine Ersatzstimme einführen. Beispiel: Ich will Piraten wählen, diese schaffen die 5% Hürde nicht und dann kommt meine Ersatzstimme zur Geltung, mit der ich dann halt die Linke oder die Grünen wähle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adrianralle 22.10.2013, 11:30
9.

Zitat von punkorrekt
Auf diese karrieregeile Abnickertruppe kann ich gut verzichten! Mein Vorschlag: Abgeordnetendiäten auf die Hälfte reduzieren und Abgeordnetenpensionen abschaffen. Dann bekommen wir vielleicht Leute in die Parlamente, denen es um die Sache geht!
Die Diäten sollten um ein Vielfaches erhöht werden. So machen die Politiker vielleicht mal Politik für das Volk und nicht für Lobbyisten, weil sie kein weiteres Geld mehr benötigen und man Nebentätigkeiten verbieten kann. So sollten die Politiker auch weniger anfällig für Korruption sein.

Zitat von fred_feuerstein_xxx
faszinierend, 340 von 631 Abgeordneten sind 50 und älter...
Aber wie das so ist. Wären die Abgeordneten älter, würde es von anderer Seite heißen "Wie kann das sein? Die haben noch nichts geleistet und regieren unser Land."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4