Forum: Politik
Bundestagswahl 2013: Die Merkel-Republik
AFP

Spannender, aufregender, spektakulärer geht es kaum. Dieser Wahlabend ist eine Zäsur. Die Kanzlerin triumphiert, die FDP ist zertrümmert. Der Wähler hat sich wieder einmal als unberechenbar erwiesen. Deutschland ist jetzt endgültig Angela-Merkel-Land.

Seite 1 von 77
blackdressed 22.09.2013, 20:46
1. merkel über alles

wie kann man nur eine Merkel wählen, die sich ständig mit dem Wind dreht, die nichts bewegt und das Paradebeispiel für Lobbyismus ist?
ich versteh die Welt nicht mehr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CHANGE-WECHSEL 22.09.2013, 20:48
2. Deutschland ist Angela Merkel Land

Was für ein Schwachsinn ist denn das? Wie hoch ist nun die Wahrbeteiligung? Deutschland hat über 80 Millionen Einwohner! Wie viele haben davon letztlich die CDU gewählt? 10 Millionen? 15 Millionen? Mehr aber auch nicht!
Die absolute Linke Mehrheit sitzt seit dem Wahlbetrüger Macho Schröder zu Hause und geht nicht mehr wählen! Der hat die SPD kaputt gemacht und die großkopferten Parteibonzen danken es ihm noch heute!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ZWV@SPON 22.09.2013, 20:48
3. KInapp 15% der gültigen Wahlstimmen...

Zitat von sysop
Spannender, aufregender, spektakulärer geht es kaum. Dieser Wahlabend ist eine Zäsur. Die Kanzlerin triumphiert, die FDP ist zertrümmert. Der Wähler hat sich wieder einmal als unberechenbar erwiesen. Deutschland ist jetzt endgültig Angela-Merkel-Land.
.... werden keinen Anteil am bundestag haben.

D.h.: Sollte die CDU/CSU eine absolute Mehrheit bekommen, würde in Deutschland eine Minderheit die Mehrheit regiern.

Gruß
Oli

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coyote38 22.09.2013, 20:49
4. Dann soll sie mal machen ...

... so ohne Inhalte, ohne Richtung, ohne Überzeugungen ... und nicht zuletzt ohne Personal.
Die alleinige Verneinung alles Politischen ist selbst noch LANGE keine Politik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sreppi 22.09.2013, 20:51
6. Absolutismus

Wenn die CDU die absolute Mehrheit erhalten sollte und allein regieren kann, werden einige der Nichtwähler sich noch umsehen. Von wegen, die sind doch alle gleich in ihren Wahlprogrammen, deshalb ist doch eh egal, wer regiert.
Deshalb wünsche ich der CDU/CSU die Alleinherrschaft. Dann kann Angela Merkel endlich durchregieren und den Nichtwählern zeigen, was in ihr und der Union so alles drinsteckt. Wo der Hammer hängt, sozusagen. Toi - toi - toi !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
delta058 22.09.2013, 20:51
7.

Zitat von sysop
Spannender, aufregender, spektakulärer geht es kaum. Dieser Wahlabend ist eine Zäsur. Die Kanzlerin triumphiert, die FDP ist zertrümmert. Der Wähler hat sich wieder einmal als unberechenbar erwiesen. Deutschland ist jetzt endgültig Angela-Merkel-Land.
Und das dfindet diese Jubelperserpresse toll? Ich hoffe nur das all die CDU Whäler dafür auch eine entsprechende Quittung kriegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jopatblues 22.09.2013, 20:51
8. Absolute Mehrheit

Es wäre der CDU und ihren Wählern zu wünschen, dass Merkel die absolute Mehrheit bekommt. Dann sind hoffentlich endlich die Verantwortlichkeiten klar und die bislang verdrängten Probleme fallen den Richtigen auf die Füsse

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nemetz 22.09.2013, 20:52
9. Angie 4 President

Damit ist die Alternativlose endgueltig zur wichtigsten und maechtigsten Frau der Welt gewaehlt worden. Congrats, Angie, und tausend Dank, dass die Sekte FDP zu den Saeuen gejagt wurde. Toll, kein Wort zur Sekte FDP von Ihnen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 77