Forum: Politik
Bundeswehr im Syrien-Einsatz: Merkels Krieg
DPA

Deutschland zieht in den Krieg. Ohne Strategie, ohne Aussicht auf Erfolg. Hauptsache, wir sind dabei. Der Preis kann hoch sein: Die Terrorgefahr hierzulande steigt.

Seite 45 von 49
cwernecke 01.12.2015, 00:04
440.

Wer glaubt, der Westen kann seine Werte verteidigen, ohne noch einmal zur Waffe greifen zu müssen, ist ein Träumer.

Beitrag melden
Ugedai 01.12.2015, 00:10
441. Hilflosigkeit

Also lassen wir den IS gewähren aus lauter Angst, er könne sich rächen. Vielleicht ist er ja so nett und lässt uns in Ruhe. Verlassen sollten sie nicht darauf Herr Augstein. Das ist das Eingeständnis von Ohnmacht und genau das, was der IS will. Untätigkeit gegenübrt dem Terror aus Angdt, es könne einen selber treffen.Sollen die anderen die Drecksarbeit machen.
Aber klsr ist auch, dass es mehr bedarf, als ein paar Bomben über Syrien abzuwerfen, nämlich eines international koordinierten Kampfes gegen diese Menschenschlächter. Und nicht nur militärisch. Dazu gehört auch, Erdogan zu zwingen, die Grenzen zu Syrien abzuriegeln und die Kommunikationswege und Finanzströme des IS zu kappen. Und natürlich einen Plan, die inneren Konflikte in Syrien und im Irak zu beenden.

Beitrag melden
altruist600 01.12.2015, 01:21
442. Als ob wir nicht schon längst ...

... auf der Abschussliste stehen würden. Siehe Köln, Sauerlandgruppe, usw., usf. Teilweise haben wir es auch nur purem Glück zu verdanken, dass es nicht schon Hunderte Opfer gab, wenn man bedenkt, welches Warenlager alleine die Sauerlandgruppe an Wasserstoffperoxid im Keller eingelagert hatte. Das hätte gereicht, gleich mehrere Fernzüge in die Luft zu jagen.

Eigentlich warte ich nur noch darauf, dass Steinmeier vorschlägt, mit dem IS in Dialog zu treten, so wie mit den Taliban in Afghanistan. Anscheinend ist man immer noch der Meinung, dass wenn wir lieb zu ihnen sind, dann tun sie uns schon nichts.

Aber immerhin schicken wir ja Eurofighter-Fotografen ins Kampfgebiet. Jedenfalls solange wir unseren Verbündeten nicht in 10.000 m Höhe im Weg herumstehen.

Beitrag melden
managerbraut 01.12.2015, 01:26
443. Der Erfolg wird uns garantiert und sicher sein!

Zwar werden nun nicht gerade 2 Tornado Aufklärungsflieger den Erfolg bringen.
Doch in einem Bündnis, einer Allianz eingebunden wächst durch jeden Teilnehmer deren Stärken und Erfolgschancen! Gemeinsam sind wir stark!

Beitrag melden
Bürger5180 01.12.2015, 01:32
444. Traurig aber wahr

Ich wollte mich an dieser Stelle mal bei allen Euro- EU- Europa- Merkel WählerInnen bedanken, die uns erst in diese Situation gebracht haben. Deutschland würde heute ohne den Euro, ohne offene Grenzen und vor allem ohne Merkel besser da stehen. Leider glaube ich nicht daran, dass sich die WählerInnen bei der nächsten Wahl besinnen werden. Und so zerbröselt der Keks nunmal...

Beitrag melden
herik 01.12.2015, 01:33
445. Sehe ich genauso

Hätte nie gedacht, daß ich mit dem Herrn Augstein mal einer Meinung bin, aber in dem Fall stimme ich ihm 100%ig zu.
Wenn der Konflikt irgendwie militärisch zu lösen wäre, dann nur durch die USA. Und da bin ich mir nicht ganz sicher, ob die die Situation nicht doch genauso haben wollen, wie sie im Moment ist.
Wenn Deutschland eingreift, wird das nur wieder Schweigeminuten im Bundestag für die gefallenen Soldaten bringen, und am Ende kommt man zum Schluss, daß nichts gut ist in Syrien...

Beitrag melden
altruist600 01.12.2015, 01:37
446.

Zitat von schnorchelentsafter
Ein einst sehr intelligenter Bundeskanzler Herr Willy Brandt sagte eins:"Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen".
Völlig richtig. Der jetzige Krieg ging aber auch nicht von deutschem Boden aus. Er meinte dies in einem anderen, wohl bekannten Zusammenhang.

Beitrag melden
Joachim Petrick 01.12.2015, 01:47
447. Will Frank- Walter Steinmeier Syriens Zukunft säkular oder gar nicht?

Der Syrienkrieg gilt den Mächten, unter ihnen Deutschland, binnen Monaten wg. Erschöpfung aller Kriegsbeteiligten als erledigt, dass es jetzt für Deutschland unter dem "glorreichen" Freundschaftsschirm mit Frankreich allein darum geht, wenigsten noch die letzten Wochen im frühen Jahr 2016 als Kriegspartei mit Alleinstellungsmerkmal (Satelliten/Tornado- Aufklärer/Fregatte/1250 Soldaten) kenntlich seine militaristisch markante Duftnote in Nahost, im Mittleren Osten, denn das Fell des "Bären" Syrien soll unter den Kriegsbeteiligten nach jeweiliger Wirtschafts- und Finanzkraft aufgeteilt werden, gleich ob er erlegt oder nicht erlegt ist.

Der Zeitpunkt des Eintritts Deutschlands in den Syrienkrieg nicht vor Februar 2016, mit und ohne UNO- Mandat. mit und ohne Zustimmung des Deutschen Bundestages?, erinnert stark an den Eintritt der UdSSR als Verbündeter der USA in den Krieg gegen Japan Anfang Juli 1945 Wochen vor dessen Ende. Damals geschah das unter Bruch eines Nichtangriffspaktes zwischen der UdSSR und Japan .

Im erklärten Verständnis von Außenminister Frank- Walter Steinmeier soll die Zukunft Syriens auf jeden Fall unter säkularem Vorzeichen geschehen, oder gar nicht..

Beitrag melden
arrache-coeur 01.12.2015, 01:52
448.

"Um den IS zu besiegen" - Sie gehen von falschen Zielsetzungen aus. Fast Niemand bekämpft den Daesh, ausser evtl. den Kurden.

"aber was ist die Alternative?
Jahrelang Bomben abwerfen, aber nichts wird gewonnen?" - So lautet der derzeitige Plan der Koalition der Willigen.

Beitrag melden
bmvjr 01.12.2015, 02:46
449. typisch deutsche Ansicht

Niemand ist an einer Kriegsbeteiligung interessiert, wer will das schon. Aber neben all den zum Teil guten Gruenden, warum Deutschland sich von Kriegsbeteiligung fernhalten sollte, fehlt jeglicher Ansatz eine Alternative anzuzeigen. Es reicht nicht, den bereits involvierten Parteien diverse Interessenlagen zuzuordnen, die teilweise stimmen und sich teilweise auch widersprechen, sondern fuer ein glaubhaftes Pladoyer gegen deutsche Kriegsbeteiligung muss auch eine glaubhafte Alternative wie sich Deutschland denn statt dessen verhalten sollte vertreten werden. Ablehnung allein reicht nicht sondern verkuemmert zu unkonstruktiver Meckerei.

Beitrag melden
Seite 45 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!