Forum: Politik
Bundeswehr nach US-Attacke in Syrien: Tornados bleiben vorerst am Boden
DPA

Der US-Luftschlag in Syrien hat Auswirkungen auf die Bundeswehr. Auf Befehl der Anti-IS-Koalition fliegen die deutschen Tornados und alle anderen Kampfjets nach SPIEGEL-Informationen vorerst keine Einsätze.

Seite 2 von 2
obertroll 10.04.2017, 13:01
10. Man könnte es auch Flugverbotszone nennen

Damit hören die völkerrechtswidrigen Flüge der US-geführten Koalition über Syrien endlich auf ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2