Forum: Politik
Bundeswehr: Neues Maschinengewehr MG5 passt nicht auf Panzer
Getty Images

Auch das neue Maschinengewehr der Bundeswehr bereitet Probleme: Laut Informationen des SPIEGEL passt das MG5 nicht auf die Lafetten von Panzern und Geländefahrzeugen. Die Umrüstung kostet rund 50 Millionen Euro extra.

Seite 1 von 28
brotindosen 12.09.2015, 09:36
1. Dann kostet es halt Millionen!

Wird Zeit, dass die Fahrzeuge mit neuen Waffen ausgestattet werden. Besser noch die alten Karren auch austauschen. Ist doch nur ne Flickschusterei! Manchmal muss man Geld in die Hand nehmen - ist halt so. Kauft man billig kauft man zweimal - kennt jeder!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 12.09.2015, 09:36
2. naja

is ja nicht so das unsere panzer und gelaende fahrzeuge auf dem letzten stand sind.

Das ist eben das problem bei der Bundeswehr, da ist das material so alt das kleinste erneuerungen problem schaffen.

Im grunde muss alles erneuert werden, stueck fuer stueck geht bei solchen sachen selten.

Aber wenn man jahre lang nur kuerzt und kuerzt muss man sich nicht wundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mxmx 12.09.2015, 09:38
3. Die Bundeswehr braucht ein neues Beschaffungswesen

Und das fällt erst jetzt auf? Das sind Punkte, die gehören ganz oben in den Anforderungskatalog. Man sollte mal das Beschaffungswesen der Bundeswer überprüfen, ob es für seinen Auftrag geeignet ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
martha_rosentreter 12.09.2015, 09:38
4.

Da kann es eigentlich nur eine Lösung des Problems geben: Die Bundeswehr benötigt neue Panzer mit der entsprechenden Halterung ... ;-)^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ein anderer Bürger 12.09.2015, 09:38
5. Das ist...

Ein weiteres Denkmal für unsere aktuelle Regierungsform, die korrupte Lobbykratie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 12.09.2015, 09:39
6. Was wollen die denn auch?

Rost bei Salzwasser? Na und, ab in den Wüstenkampf damit. Und das G36 bekommt die Marine, dann wird es nicht mehr heiß. Problem gelöst. Und für die Montage auf dem Panzer: man verpflichtet die Hersteller von Panzern und Waffen zu einem Universaladapter. Hat bei den USB-Ladegeräten ja auch geklappt. Die sind echt so was von unbeholfen, nee ne?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gogo-mani 12.09.2015, 09:40
7.

Sucht der SPON eigentlich immer das Haar in der Suppe? Die fortwährende Gewehrgeschichte nervt langsam.

Gibt es in der Bundeswehr keine andere Probleme? Wie wäre es mit den Problemen beim Personal, Ausbildung, Unterbringung und nicht mehr vorhandenem Material?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 12.09.2015, 09:42
8.

Unsere Bundeswehr ist echt gruselig! Die sind doch seit Ewigkeiten nur mit sich selbst beschäftigt. Im Krisenfall wäre das erste das ausfällt ganz sicher die Bundeswehr! Und für den Drang einiger, mit echten Spielsachen spielen zu dürfen bezahlen wir zig Milliarden an Steuern und finanzieren dazu noch ein völlig nutzloses Verteidigungsministerium!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gixxer 12.09.2015, 09:43
9. und weiter....?

ist doch logisch, dass auch mit Zubehör Geld gemacht werden will. Das Headset von meiner XBOX 360 arbeitet leider auch nicht mit meiner XBOX one.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28