Forum: Politik
Cameron in Davos: "Großbritannien wird dem Euro nie beitreten"
DPA

Die EU muss flexibler, moderner, besser werden: Der britische Premier David Cameron bekräftigt beim Weltwirtschaftsforum seine scharfe Kritik an Europa. Doch selbst wenn sich die Gemeinschaft reformiert - an einem Beitritt zur Euro-Zone hat London kein Interesse.

Seite 1 von 37
hasenmann123 24.01.2013, 11:50
1. Cameron ist super

MAn sollte so eine Abstimmung mal in allen EU Laendern abhalten und fragen ob die Voelker Europas diese Union ueberhaupt wollen anstatt dass die politische Elite vorgibt dass die EU das einzig wahre Gute ist um ihre Beamtenpoestchen in Bruessel zu sichern und die Fleischtoepfe in den Haenden weniger zu behalten...Als Pro Argument fuer die EU wird immer das Ausbleiben eines Krieges in Europa seit 1945 genannt...aber daran Schuld ist nicht die Voelkerverstaendigung und die EU sondern einzig und allein die Existenz der Atombombe die einen weiteren grossen Krieg so lange verhindert hat...
Die EU an sich dient eher dazu die Konflikte zwischen den Voelkern zu schueren wie man es jetzt in der Krise sieht... diese Anti Deutschland Proteste in Griechenland gaebe es ohne EU gar nicht und es gaebe keine Fahrstuehle zum Weinkeller fuer EU Beamten Witwen auf Steuerzahlers Kosten usw. Das einzige was an der EU vielleicht gut ist ist dass man nicht mehr staendig das Geld wechseln muss wenn man in ein anderes EU Land faehrt...das ist recht praktisch...rechtfertigt aber keinen milliardenteuren Beamtenapparat der Landwirte subventioniert damit sie sich vom harten globalen Wettbewerb ausklinken koennen und Gurkenkruemmungsgrade festsetzt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaPeGe 24.01.2013, 11:57
3. Europäer, die Europäer sein wollen !

Zitat von sysop
Die EU muss flexibler, moderner, besser werden: Der britische Premier David Cameron bekräftigt beim Weltwirtschaftsforum seine scharfe Kritik an Europa. Doch selbst wenn sich die Gemeinschaft reformiert - an einem Beitritt zur Euro-Zone hat London kein Interesse.
Also hat Mario Monti völlig Recht, wenn er sagt:

«Die EU braucht keine Europäer, die keine Europäer sein wollen, aber sie braucht unbedingt Europäer, die Europäer sein wollen.»

Da die Briten ja offensichtlich keine Europäer sein wollen, sollen sie doch bitte draußen bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querdenker13 24.01.2013, 11:57
4. Und

Zitat von sysop
Die EU muss flexibler, moderner, besser werden: Der britische Premier David Cameron bekräftigt beim Weltwirtschaftsforum seine scharfe Kritik an Europa. Doch selbst wenn sich die Gemeinschaft reformiert - an einem Beitritt zur Euro-Zone hat London kein Interesse.
Dieser Engländer mag mit seiner Kritik zum Teil recht haben, aber eines muss man auch mal sehr deutlich sagen:

Großbritannien, insbesondere England, gehörte nie wirklich zu Europa!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coniferia 24.01.2013, 11:57
5.

"Großbritannien wird dem Euro nie beitreten"

Das wundert irgendwen?
Wer jetzt noch dem Euro beitritt ist doch nicht mehr zu retten.
Die Briten wollten es ja noch nie, aber ganz sicher wirds auch in Zukunft kaum noch jemand wollen (selbst Polen sieht den Beitrittswunsch eher skeptisch inzwischen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
itzenflitz 24.01.2013, 11:57
6.

David Cameron stellt die richtigen Fragen, sehr gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hasimen 24.01.2013, 11:57
7. Fazit ...

RAUS ... einfach nur "good bye" ... RAUS mit Euch !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dice77 24.01.2013, 11:58
8. Schade, aber nicht zu ändern

Ich finde die Engländer liebenswert, aber auch arrogant. Für Europa wird sich nicht viel ändern, wenn sie aus der EU austreten. Schon jetzt wird man zweimal streng kontrolliert, wenn man von Frankreich nach England fährt bzw. umgekehrt. Letztes Mal musste ich sogar meinen Motorraum aufmachen. Die waren nie richtig in der EU, glaube ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parasitär 24.01.2013, 11:59
9. Das muss ja auch....

Zitat von sysop
Die EU muss flexibler, moderner, besser werden: Der britische Premier David Cameron bekräftigt beim Weltwirtschaftsforum seine scharfe Kritik an Europa. Doch selbst wenn sich die Gemeinschaft reformiert - an einem Beitritt zur Euro-Zone hat London kein Interesse.
..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 37