Forum: Politik
Carter in Estland: USA verlegen schweres Militärgerät nach Osteuropa
DPA

Osteuropäische Nato-Staaten fürchten durch den Konflikt in der Ukraine um ihre Sicherheit. Nun rüsten die USA auf: Panzer und Artillerie sollen "vorübergehend" in der Region stationiert werden, sagte Pentagon-Chef Carter.

Seite 22 von 31
mundi 23.06.2015, 19:22
210. Sanktionen gegen die USA nötig

Zitat von AKrebs
Sie glauben auch jeden Unsinn, der von der Nato kommt. Wenigstens scheinen sie begriffen zu haben, dass die Nato den Krieg mit Russland sucht.
Wenn Russland die Ukraine destabilisiert und deshalb von der EU sanktioniert wird, wie ist dann mit der Destabilisierung der EU durch die USA?

Abgesehen von illegalen Horchposten, werden unnötig Waffen an die russischen Grenzen geliefert.

Als Antwort sollte die EU endlich auch die USA sanktionieren.

Wo bleibt sonst die Gerechtigkeit?

Beitrag melden
flowpower22 23.06.2015, 19:25
211. oh weh

Na, dann müssen wir uns ja wenigstens nicht Sorgen um unsere Altersvorsorge machen.

Und diese Type hat den Friedensnobelpreis bekommen - ein Witz!

Beitrag melden
AKrebs 23.06.2015, 19:25
212.

Zitat von n.nixdorff
wenn ich die aggressiven Kommentare gegen Deutschland, EU, USA und NATO hier so lese frage ich mich, ob es nicht für alle Seiten besser gewesen wäre, die DDR den Russen zu lassen. Wo ist sie nur hin, die Euphorie von 1989? Wie kommen Sie, @vitamin-c, dazu, Volksvertreter in Anführungszeichen zu setzen? Die vertreten die Mehrheit des Volkes, sonst wären die nicht wo sie jetzt sind. Wenn Sie sich nicht vertreten fühlen, gehen Sie doch bitte zur nächsten Wahl. Und Sie, @volker.rachui, sollten hier keine Milchmädchenrechnungen verbreiten. Wenn Sie vergleichen, müssen Sie auch vergleichen, was man wo für sein Geld bekommt. Ich schätze, allein der Sold eines US-Soldaten ist locker 10 bis 20 mal so hoch wie der eines Russen und bei den Produktionskosten dürfte es ähnlich aussehen.
Vielleicht sind die deshalb so bankrott?
Die deutsche Wiedervereinigung spiegelt sich sicher
nicht wieder in der derzeitigen US-Aggression,
sie verwechseln da was.

Beitrag melden
Spartakus 23.06.2015, 19:26
213. Fragen Sie aber wo anders...

Zitat von sdGe
Das vorgehen Russlands gegen Georgien und die Ukraine, aber auch andere Maßnahmen haben in Russlands Nachbarländern starke Verunsicherung, Ängste, ja sogar Feindschaft geschaffen. Das, was die USA momentan in Osteuropa machen, verschafft ihnen dort befreundete Staaten. Das ist das Resümee!
Wer ist das meist gehasste Land der Welt? Ich habe noch kaum Anti russische Demos gesehen, Anti-USA fast jeden Tag!

Beitrag melden
AKrebs 23.06.2015, 19:28
214.

Zitat von monopuls
da halten mir zwei Parteien eine Knarre an den Kopf, und ich soll noch für die eine oder andere Partei Partei ergreifen. Die Menschen sind doch dämlich. Tut mir leid - Fuck USA, Fuck RU, Fuck NATO, Fuck EU Wird Zeit für die nächste Revolution
Na dann fangen sie mal in Deutschland an, aber bitte,
bitte, keinen Fahrschein lösen voher, wenn man einen
Bahnhof erstürmen will.
Die halbe Welt würde sonst wieder über uns lachen.
Ersparen sie sich uns und ihnen diese deutsche Peinlichkeit:-)

Beitrag melden
moistvonlipwik 23.06.2015, 19:28
215.

Zitat von playintime
Adenauer und die USA wollten aber kein neutrales sondern ein fest an den Westen gebundenes Deutschland.
Genau - Westbindung geht vor Vereinigung. Dafür wurde die CDU immer gewählt, einmal sogar mit absoluter Mehrheit. Und die SPD bekam erst ein Bein auf die Erde, als sie sich gleichfalls dazu bekannte.

Beitrag melden
wi_hartmann@t-online.de 23.06.2015, 19:29
216. USA fordern Krise in Europa

Es ist offensichtlich, daß die USA eine Konfrontation
mit Russland suchen.
Die baltischen Staaten und auch Polen sind hierbei
ein wichtiger Hebel, da diese angeblich massiv von
Russland bedroht werden.
In der Geschichte des vergangenen Jahrhunderts war
es immer umgekehrt.
Wir sollten uns nicht von den USA in einem neuen
Rüstungsirrsinn treiben lassen, der nur der Profitgier
der US-Rüstungskonzerne dient.

Beitrag melden
rurik 23.06.2015, 19:29
217. Völkerrechtswidrig

Zitat von lades
Die baltischen Staaten, Polen, Rumänien und Bulgarien fühlen sich durch das völkerrechtswidrige Verhalten Russlands in der Ukraine bedroht und möchten (schon existierende) Waffen aus Deutschland verlegt sehen..
Einige dieser Staaten haben seinerzeit gemeinsam mit ihrem Schutzherrn völkerrechtswidrig den Irak überfallen - fürchten die sich jetzt vielleicht vor sich selbst?

Beitrag melden
gegendenkrieg 23.06.2015, 19:30
218. @Max Super- Powers

Warum genau? Weil Putin die Demokratisch gewählte Regierung weggeputscht hat lassen? Weil Putin für die ganzen Kriege im Irak, Afghanistan, Syrien oder Libyen verantwortlich ist? Oder weil Putin seine A- Bomben in Mexiko und Canada stationiert? Und kommen sie mir nicht mit der Krim. Das hätten unsere Freunde aus der übersee nicht anderst gemacht, wenn ihre flotte dort währe. Immerhin mussten auf der Krim nicht so viele Menschen sterben wie in den Ländern wo die Amis einmarschiert sind.

Beitrag melden
Spartakus 23.06.2015, 19:30
219. Du Schlaumeier...

Zitat von hundogonzalez
Ihr Trolle macht immer die gleichen Fehler. Es heißt "Die USA...". Niemand in Deutschland fängt einen Satz nur mit USA an.
hast den SPON für dich alleine und für "reine Deutschen" verbucht?

Beitrag melden
Seite 22 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!