Forum: Politik
CDU-Chefin in Demmin: Kramp-Karrenbauer lässt es krachen
Getty Images

Von wegen Merkel-Kopie: Nach der Kritik an ihrer Fastnachtsrede holt Annegret Kramp-Karrenbauer beim politischen Aschermittwoch zum Rundumschlag aus. Im Saal wird gejubelt. Und draußen?

Seite 13 von 25
Tschepalu 07.03.2019, 08:59
120. Richtig, aber

Zitat von ulmer_optimist
...wird ja Gelegenheit haben, zu beweisen, dass sie das, was sie hier verbreitet, ernst meint und nicht nur für weitere „Fake News“ sorgt. Ich würde meine Meinung über sie dann ändern.
sie wird weitermachen wie die bisherige Politik der CDU war. Reines Wahlkampfgetöse um Wählerfang zu betreiben, sonst nichts. Und nicht wenige fallen wieder drauf rein, typisch deutsch...

Beitrag melden
Tschepalu 07.03.2019, 09:00
121. Ja,,,

Zitat von decathlone
... und so simpel gestrickt wie Kohl. Wenn das mal nicht die alte CDU ist. Mal sehen, ob die Bundesbürger den alten Markenartikel wiedererkennen.
viele fallen doch schon wieder drauf rein, rechts reden aber weiter links Politik machen...

Beitrag melden
RolandBresser 07.03.2019, 09:03
122. Unsere neue Bundeskanzlerin?

jetzt habe ich endlich wieder einen kleinen Hoffnungsschimmer für unser Land!

Beitrag melden
Tschepalu 07.03.2019, 09:03
123. Keine Sorge...

Zitat von JaWeb
Wer zu weit nach rechts blinkt, wird die Mitte verlieren. Diese Frau hat sich selbst zum wiederholten Male als reaktionäre Katholikin demaskiert. Wer den Wind sät ...
reiner Wählerfang, die Merkelpolitik wird fortgesetzt werden..wer AKK kennt und das kann ich als Saarländer behaupten, weiß wovon er redet...

Beitrag melden
schredder66 07.03.2019, 09:03
124. Um mal einen Song...

...von Die Ärzte ein bisschen umzudeuten, schreibe ich: AKK ist nicht nur unrockbar, sondern auch umwählbar.

Oder anders geschrieben: Wenn die CDU-Wählerschaft sie wegen ihrer laut tönenden Reden als neue Heilsbringerin feiern, dann dürfen sie Andrea Nahles, nur weil sie in der "falschen" Partei ist, nicht ablehnen.

Beide sind unrockbar. Und nach Merkel wird es mal wieder Zeit, dem Matriarchat eine wohlverdiente Pause zu gönnen. Dagegen dürfte die konservative AKK ja nichts haben. Oder?

Beitrag melden
haarer.15 07.03.2019, 09:03
125. Fettnäpfchen

Zitat von Ranus
doch nicht so schlecht, diese AKK ...
Doch ! Grottenschlecht war sie - aber wohl das Richtige für einfache Gemüter. Nicht der Ton macht's, sondern der Inhalt. Es kann da nur besser werden.

Beitrag melden
Weltbild 07.03.2019, 09:04
126. Na endlich!!

Dieses dauernde Streben nach politischer Korrektheit indem was man sagen soll um niemanden vor den Kopf zu stossen geht einem enorm auf die Nerven! Es ist Karneval liebe grüne, linke Minderheit. Jeder bekommt sein Fett weg, auch diese gemeinte Geschlechter Gruppe. Ja und?? Die die das kritisieren was AKK gesagt hat sind inder Tat verkrampft und verbohrt, besserwisserisch und dogmatisch, also nicht die Mehrheit der Deutschen , einGlück!!!

Beitrag melden
Tschepalu 07.03.2019, 09:04
127. Tja..

Zitat von touri
Wow, wird die CDU tatsächlich wieder wählbar? Mal abwarten was AKK für eine Kanzlerin abgeben wird.
dann ist es aber zu spät, gewählt ist gewählt...

Beitrag melden
rainer82 07.03.2019, 09:04
128. So treibt AKK Konservative wie Liberale in die Arme von SPD und Grünen!

Diese Frau ist einfach nur "von gestern". Gefährlich ist vor allem ihr Umgang mit Minderheiten. Da erinnert ihre Diktion ja geradezu an Typen wie Putin oder Erdogan. Indem sie sich ideologisch den Hasspredigern der AfD nähert, gewinnt sie keine Wählerinnen und Wähler für die CDU. Zum Glück für unser bislang noch weltoffenes, gegenüber Minderheiten zugewandtes und tolerantes Deutschland!

Beitrag melden
JackGerald 07.03.2019, 09:06
129. Was würde der SPIEGEL nur schreiben

ohne die politisch Unkorrekten? Einfach herrlich, unsere AKK - und wie es aussieht, wird sie nicht mal eine langweilige Merkel 2.0.

Beitrag melden
Seite 13 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!