Forum: Politik
CDU-Chefin gegen YouTuber: Die Selbstentblößung der @AKK
Getty Images

Da hilft auch kein Zurückrudern: Mit ihren beleidigten Gedankenspielen über "Meinungsmache" und deren Kontrolle bestätigt Annegret Kramp-Karrenbauer die Kritik der jungen YouTuber - und offenbart ihr autoritäres Denken.

Seite 4 von 94
chrima 28.05.2019, 00:43
30. "Meinungsmache" pro CDU empört AKK aber nicht

Eine kurze google-Suche (für Mitglieder der Parteispitze der CDU: www.google.de) nach "bundestagswahl tengelmann" führt u.a. auch zu diesem Artikel:
https://bit.ly/2Xdj7Jm

Ich mag es überhört haben, aber ich kann mich an keinen Aufschrei der Empörung einer @AKK 2013, 2005 oder 1994 erinnern, als Tengelmann massive "Meinungsmache" für die CDU betrieb.

Wenn aber ein Youtuber ein Video gegen die CDU veröffentlicht und sich 70 andere Youtuber mit ihm solidarisieren, dann geht das plötzlich gar nicht mehr.
Selbst wenn der ein oder andere dieser Youtuber in Diensten einer Medienagentur steht, so bleibt das immer noch vergleichbar.

Genau so treibt man als Vertreterin einer ehemaligen Volkspartei den Rattenfängern die Wähler zu: Messen mit zweierlei Maß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heutemalich 28.05.2019, 00:43
31. Rezo hat mit jedem Satz Recht

Ich schaue selten Youtube-Videos. Hier machte ich einmal eine Ausnahme. Und kann nur sagen: Chapeau! Ich habe keinen falschen Satz gehört. Und ich möchte anfügen: das Thema Landwirtschaftspolitik und Artensterben wurde ausgelassen. Die Rolle von CDU/CSU, SPD und FDP seit Jahrzehnten ließe sich genauso darstellen wie beim Klimawandel. Wir verfrühstücken den Planeten - und die Situation wäre leider kaum besser, wenn es keinen Klimawandel gäbe. @Rezo: das wäre was für das nächste Video.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brunnersohn 28.05.2019, 00:43
32. Akk ist die neue Martin Schulz der CDU

gibt es nach einer solchen CDU Wahlniederlage bei den Europawahlen nichts Wichtigeres als über dieses Video zu heulen? Man begreift es kaum . AKK ist die Saarländische Kittelschürze, die Jutuub Schmutz aufwischt und denkt dass das reicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
da_pheles 28.05.2019, 00:45
33.

Sehr guter Abgesang eines schaurig schönen Horrormärchens! Danke SPON, ihr habt mich entzückt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
magier 28.05.2019, 00:48
34.

Das ist das Problem der Mächtigen mit der Demokratie. Bisher war es so, dass die öffentliche Meinung durch die Mainstreammedien im Sinne der Eliten gesteuert werden konnte, um eigenständiges Denken möglichst einzuschränken. Dazu wurde auch der Diskussionsspielraum begrenzt durch unausgesprochene Tabus. Durch das Internet wurde die Kontrolle schwieriger bis unmöglich. Hier kann jeder alles zum Besten geben, selbst massive Kritik an den Medienlieblingen wie Frau Merkel. Jetzt langsam geht den Mächtigen auf, welche Bombe da tickt und man versucht, diese Möglichkeiten einzuschränken durch Uploadfilter, Löschen von kritischen Accounts und ähnliches. Ob das beherrschbar wird, steht in den Sternen. Aber Kritik und Proteste von Einzelpersonen oder Organisationen außerhalb ihres Einflussbereichs verstören die Mächtigen. Neben den Youtubern sind u.a. auch die Gelbwesten so ein unkontrollierbarer Faktor und müssen deshalb diskreditiert werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
männe1947 28.05.2019, 00:49
35. Unmögliche Parteivorsitzende

Bei der Wahl zwischen Merz, Spahn und AKK habe ich geglaubt, dass die Wahl die richtige Person ausgewählt hat. Leider muss ich masslos enttäuscht sagen, die Frau kann es nicht. Und ihr schwurbeliges Gerede tut ein Übriges. Traurig mit so einer potentiellen Kanzlerkandidatin leben zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cutipay 28.05.2019, 00:50
36. Vorgestrige zerstört CDU

so setzte sie einst die Öffnung der Ehe für Gleichgeschlechtliche mit der Legalisierung von Polygamie und Inzucht gleich.

AKK ist wählbar für ü70, der Rest wählt eine Zukunft!

Dank an Rezo und Co. für die Provokation zur Selbstentlarvung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gryn 28.05.2019, 00:50
37. Es heißt …

… YouToope. Jetzt hören Sie der guten Frau doch mal zu: YouToope. Das mit dem Verstehen ihrer ¾-Sätze wird nur umso, wenn keiner zuhören. Tut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lordnephilim 28.05.2019, 00:52
38. Akk

Willkommen im 21. Jahrhundert.
Und da wundert sich die " alte Leute Partei" tatsächlich noch über so ein Abschneiden bei einer Wahl ? Nur weiter so, die ganzen jungen Leute, die man ja ohnehin nicht ernst nehmen muss werden auch nächstes Mal ihre Meinung kund tun. Wetten ???
Setzen, 6

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rant.biden 28.05.2019, 00:52
39. Dumme Politiker

Ja, der Autor hat recht, diese PolitikerInnen sind wirklich unklug. Dabei wäre es so einfach, mit einem - durchaus - herablassenden Tonfall zu konstatieren, dass eine entschlossene Klimapolitik nur im Alleingang möglich wäre, weil ein Konsens vieler und nicht zwingend klimainteressierter Nationen per definitionem eben bloß ein lauer Konsens wäre, und dass bei einem Alleingang die Chance bestünde, die Wirtschaft komplett zu ruinieren, was in Massenarbeitslosigkeit, AfD, Linkspartei etc. mündete. Also Jauche für Klimaschutz.

"So ist das, liebe Kinder, wenn man arbeitet statt zu Youtuben, wenn man Verantwortung trägt, wenn man viele Dinge im Blick behalten muss" - mit diesen Worten könnte sie dann schließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 94